5€ aus Auflade Aktion mehrmals gutgeschrieben

  • reglo

    5€ aus Auflade Aktion mehrmals gutgeschrieben

      Hallo,


      ich hatte mich ja erst vor kurzem aufgeregt, das der Aufladebonus noch nicht da war, obwohl schon 4 Wochen rum waren.


      Nun kommt es ganz anders. Seit gestern sind die 5€ drauf. In mein Congstar steht der richtige Betrag, denke ich jedenfalls.


      Auf der App hatte ich 15€ mehr drauf. Ein paar Minuten waren es noch mal 5€ mehr. Auch die Abfrage über das Handy ergab diese überhöhte Gutschrifft.


      Was stimmt da nicht ?


      Will ja nur das, was mir zusteht.


      Edit: Titel zur Übersicht angepasst

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harry H. ()

    • Butler Parker

      Psssst. Evtl. wurden mehrere Fachabteilungen mit der Gutschrift des Bonus beauftragt. ;)
      Oder hat sich die Gutschrift mit einer Aufladung überschnitten?


      Evtl. solltest du dich mal im Chat melden.

    • Hallo reglo,


      ich habe den Titel des Threads zur Übersicht angepasst.
      Bei dir wurden die 5 EUR Bonus tatsächlich insgesamt drei Mal gutgeschrieben. Einmal gestern und heute zwei Mal.


      Ich werde das einmal intern weiterleiten um prüfen zu lassen, was da schief gegangen ist.


      Viele Grüße,
      Harry

    • Georg B

      Hallo


      Vermutlich hast Du meinen Bonus erhalten, denn mir wurde trotz Reklamation immer noch nichts gutgeschrieben.


      mfg Georg B

      Hallo,


      ich habe vorhin eine Mail an den Kundenservice bei congstar.de abgesetzt, weil wenige Tage nach der Gutschrift der 5 € weitere 15 € auf meiner Karte waren. Als ehrliche Haut wollte ich auch nicht zu Unrecht davon nutznießen :rolleyes:. Ich hatte zwar auch mit Adleraugen nach der Gutschrift ausgespäht, weil es erheblich länger als früher gedauert hat, habe mich aber deswegen nicht an das Forum, den Chat oder sonstwen bei Congstar gewandt.
      Nun bin ich gespannt, wie es weitergeht ...


      Schöne Grüße - Riderisi

    • Michael T.

      Hallo Riderisi,


      vielen Dank für deine Ehrlichkeit.
      Das hilft uns nachzugehen, was da datenbanktechnisch nicht läuft, wenn sich die Einen melden, dass sie keine Gutschrift erhalten haben und die Anderen, dass sie mehrfache Gutschriften bekommen haben 8| .
      Ich hoffe, dass wir den Bug zeitig finden, damit das Ganze zukünftig etwas reibungsloser läuft.


      Bei dir, Georg B, sind die 5,00€ inzwischen verbucht worden.
      Vielen Dank für deine Geduld in der Sache!


      Freundlichen Gruß
      Michael T.

    • Hallo Georg B,


      danke für die Rückmeldung. Die 5€ wurden einmal über den Kollegen im Chat manuell gutgeschrieben und am nächsten Tag fand dann die automatische systemseitige Gutschrift statt.


      Viele Grüße,
      Harry

      Ich habe heute eine Mail von Congstar erhalten, in der ein Systemfehler als Grund für eine mehrfache Gutschrift genannt wird. Großzügigerweise darf ich das zuviel verbuchte Guthaben behalten. Ich betrachte das hiermit als ein um einen Tag vorgezogenes Geburtstagsgeschenk :love:
      Echt noble Geste, vielen Dank an Congstar! :thumbup:

    • reglo

      Hallo,

      Hallo reglo,
      Ich werde das einmal intern weiterleiten um prüfen zu lassen, was da schief gegangen ist.


      Viele Grüße,
      Harry

      ich weiß ja nicht was da rausgekommen ist, da ich keinerlei Info`s bekommen habe.


      Aber


      Nun fehlt mir auf einmal Geld auf meinem Konto. Oder sollte Congstar wirklich so dreist sein, und das zuviel gezahlte Geld wieder zurück zu buchen,ohne mir darüber eine Info zukommen zulassen ?
      Eine Nachricht über den gesamten Vorgang sollte doch nicht zuviel verlangt sein bevor man wieder rückbucht.

    • Ben H.

      Hallo reglo,


      ich habe einmal im System geschaut. Hier wurde das Guthaben, welches fälschlicherweise Gutgeschrieben wurde tatsächlich zurückgebucht. Ich habe die Frage, warum es keine Information gab, einmal an die entsprechenden Kollegen weitergegeben.


      Viele Grüße,
      Ben

    • reglo

      So langsam wundert mich bei Congstar nichts mehr. :thumbdown:


      Was da mit dem Kopf aufgebaut wird, reißen sie mit dem A.... wieder ein.

      Tja, bei mir dasselbe. Die zuviel gezahlten 15 € sind heute abend nicht mehr als Guthaben vorhanden, auch bei mir ohne jegliche Information. Ich habe das Guthaben ja erhalten, ohne dass es mir zugestanden hat, soweit ist alles klar. Aber nach der ausdrücklichen schriftlichen Aussage, dass ich es behalten kann, finde ich es echt schlechten Stil, das klammheimlich rückgängig zu machen. Wenigstens so ein "bedauerlicherweise ist uns ein Fehler unterlaufen" hätte drin sein können. Vielleicht hat Congstar aber auch nach den ganzen Fehlbuchungen kein Guthaben mehr für die automatische Verlängerung der 100 SMS-Option :evil: .

    • Butler Parker

      Da dir zugesagt wurde das du das zu viel gezahlte Guthaben behalten darfst sollte es auch so sein.
      Warum, wieso, weshalb kann bestimmt einer vom Support Team in Erfahrung bringen und die Gutschrift des Betrags wieder anstoßen.
      Die besagte Email ist ja bestimmt für sie noch ersichtlich.

    • Adrian P.

      Hallo Riderisi,


      ich muss dich etwas korrigieren. Wir haben nicht gesagt das du das behalten darfst. Es hieß das es systemseitig nicht zurückgebucht werden kann.
      Dies ist aber nun korrigiert worden, so das zuviel gebuchte Beträge bei den Kunden die es betraf, systemseitig zurückgebucht wurde.


      Stellvertretend möchte ich ich an dieser Stelle entschuldigen, das es durch einen Systemfehler so viel Verwirrungen gab.
      Das sollte natürlich nicht so sein.



      Gruß
      Adrian

    • reglo

      Hallo,


      soviel zum Thema


      „Mobilfunkanbieter des Jahres“


      Das etwas mal nicht so läuft wie es soll, passiert auch bei anderen.


      Aber


      Wenn man etwas korrigieren will, sollte das im Vorfeld angekündigt werden.


      Das sind dann schon vermeidbare Angelegenheiten. :thumbdown:

      Hallo Adrian,


      Du hast mich mit einer alten Kamelle “korrigiert“. Wie auch immer es Dir gelungen ist, zeitlich dermaßen zu verrutschen, Du beziehst Dich auf eine Mail des Kundenservice, die ich am 31.8.2015 erhalten habe. Damals ging es um 2 € für eine Option, die ich gekündigt hatte und die trotzdem ein weiteres Mal abgebucht wurde. Nach meinen Protest habe ich eine zweimalige Gutschrift erhalten, woraufhin ich damals auch schon hier im Forum nachgefragt hatte, wie das kommt. Damals hieß es: “Wir können leider die bereits erteilte Gutschrift nicht wieder zurück buchen.“


      JETZT habe ich am 7.6.2016 eine Mail bekommen, in der es heißt: “wir haben Ihr Anliegen geprüft und können Ihnen mitteilen, dass Sie auf Grund eines Systemfehlers mehrfach eine Gutschrift erhalten haben. Das extra Guthaben bleibt Ihnen erhalten.“


      Dem letzten Satz habe ich in meinem Post oben frei umformuliert, aber durchaus sinnerhaltend.


      Seufz. Aus meinem obigen Post geht ja durchaus hervor, dass mein Fokus nicht darauf liegt, das Guthaben partout behalten zu wollen. Aber es erst überweisen und nach drei Wochen sang- und klanglos wieder zurückbuchen finde ich kein korrektes Geschäftsgebaren.

    • reglo

      Hallo,


      "Aber es erst überweisen und nach drei Wochen sang- und klanglos wieder zurückbuchen finde ich kein korrektes Geschäftsgebaren."




      Genau meine Meinung.