• dewowi

    Änderung der Bankverbindung bringt nur Ärger

      Hallo,


      meine N26-Bank hat leider meine IBAN zum Anfang Dezember geändert. Also habe ich die neue IBAN im Kundencenter von Congstar für meinen Handy-Tarif hinterlegt. Dort sieht man nur nach der Änderung eine Meldung "Ihre Änderung wird verarbeitet...". Leider habe ich danach nicht kontrolliert ob alles wirklich geändert wurde ... ?(


      Mitte Januar wurde dann prompt von der alten Kontonummer abgebucht und die Lastschrift ging natürlich zurück. Also habe ich eine Mahnung bekommen und ich kann seit dem nicht mehr im Internet surfen. Außerdem konnte ich meine Bankverbindung nicht mehr ändern (warum wird das in solchem Fall gesperrt, ist doch wiedersinnig X( ). Gleichzeitig wurde mir angedroht dass mein Vertrag gekündigt ist wenn ich nicht bis zum 31.1. eine neue Bankverbindung hinterlegt habe (merkt Ihr noch was :?: :?: :?: ).


      Ich habe sofort den offenen Betrag überwiesen. Dieser scheint jetzt auch endlich von Congstar verarbeitet zu sein, denn jetzt ist die Eingabemöglichkeit für die Bankverbindung wieder offen. Aber ich habe nicht schlecht gestaunt als ich meine Änderung der Bankverbindung diesmal nach einiger Zeit kontrolliert habe: die Bankverbindung war leer; meine neue Bankverbindung wurde nicht gespeichert !



      Fassen wir zusammen:
      - es droht mir zum 31.1. eine Kündigung des Vertrags da ich keine Bankverbindung hinterlegt habe
      - Congstar speichert meine neue Bankverbindung nicht
      - Congstar hatte schon beim ersten Versuch einen Fehler in ihrer Software und belastet mich dafür mit einer Mahnung von 4,- EUR
      - und außerdem kann ich wegen des Fehlers von Congstar nicht mehr surfen


      Leute, versucht erstmal Euren Laden in den Griff zu bekommen und schickaniert nicht Eure Kunden ! Wie komm ich jetzt aus diesem Chaos von Euch raus ?


      :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • dewowi

      Hallo back2basics, der Beitrag hilft leider nicht, da dort auch nur steht das es nicht geht. Eigentlich sollte N26 seit Anfang Dezember funktionieren, geht aber nicht. Merkwürdig das das Formular die Bankverbindung mit einem grünen Haken Akzeptiert. Anscheinend scheint das nachgelagerten eigentliche Abrechnungssystem nicht richtig eingerichtet zu sein. Sollte heutzutage im Zeitalter von Webservices eigentlich nicht mehr passieren.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo dewowi und Willkommen im congstar Forum!


      Dass du am 2.12.2016 deine Bankverbindung geändert hast kann ich hier sehen und die Änderung von unserem System auch angenommen. Die Rechnung, die dir am 13.12. ausgestellt wurde konnte ja auch problemlos abgebucht werden.


      Die Rechnung im Januar konnte leider nicht abgebucht werden. Da sich das Kundenkonto noch im Mahnstatus befand konnte die Änderung am 24.01. nicht verarbeitet werden. Das geht nur, wenn sich keine offenen Posten im Kundenkonto befinden. Was mich allerdings wundert ist, dass du am 24.01. probiert hast eine andere IBAN zu hinterlegen als am 2.12. Wolltest du eine andere Bankverbindung hinterlegen oder hat sich die IBAN in der Zwischenzeit nochmal geändert?


      Da dein Kundenkonto mittlerweile ausgeglichen ist würde ich dich bitten uns nochmal eine Mail zuschicken mit deiner aktuellen Bankverbindung damit wir diese nochmal hinterlegen. Antworte dazu einfach auf unsere letzte Mail oder schreib uns über unser Kontaktformular. Am besten gibst du danach nochmal hier im Forum bescheid, dann können wir die Mail direkt bearbeiten.


      Eine Sperre auf deinem Vertrag kann ich aktuell nicht erkennen, du müsstest also eigentlich mobiles Internet nutzen können. Hast du mal probiert das Handy neuzustarten?


      Viele Grüße,
      Harry

    • Hallo dewowi,


      ich habe die Bankverbindung hinterlegt und soweit sieht auch erstmal alles gut aus, die Änderung läuft gerade im System durch. Ich habe deinen Fall nun auch nochmal an die entsprechene Abteilung weitergeleitet, damit die Kollegen prüfen, woran es lag, dass die letzte Abbuchung fehlgeschlagen ist und das Problem jetzt hoffentlich lösen können.


      Viele Grüße,
      Harry