Mein Tarif wurde ja jetzt nun heute auf den Wie-Ich-Will Tarif umgestellt.
    Allerdings hat dieser aktuell noch kein LTE. Aus welchem Grund alte Tarife früher das LTE bekommen als frisch umgestellte erschliesst sich mir jetzt grad nicht.


    Meine Vermutung wäre jetzt gewesen, wenn ein Vertrag frisch umgestellt wird, dass da die Umstellung dann auch auf dem neuesten Stand ist.



    Evtl. kann ja ein hier mitlesender Congstar-Mitarbeiter die Umstellung veranlassen. Sonst muss ich wohl im schlimmsten Fall noch bis Ende des Jahres warten ?(

    Hallo nochmal @Unterallgaeuer,



    Käme für dich auch für diese Verträge ein Wechsel zu congstar wie ich will in Frage? Über einen Service-Kontakt können wir dir den Tarif weiterhin anbieten und der ist ja auch ohne fixe monatliche Gebühren :) .

    Hallo @tatjana,


    ja das käme eindeutig in Frage und wurde heute auch schon beauftragt. Der Wechsel findet demnach zum 27.06.2020 statt.
    Nachdem der Wie-Ich-Will Tarif je definitiv LTE bekommt hat sich die Diskussion ob LTE im 9-Cent Tarif Ja oder Nein hiermit erledigt und mit dem VoLTE bin ich jetzt einfach mal guter Hoffnung, dass sich das in den nächsten Monaten noch von selbst löst.


    Im übrigen kann ich es allen anderen Altkunden die noch so einen 9-Cent-Tarif haben nur empfehlen, hier auch einen Tarifwechsel vorzunehmen. Denn bisher war ein Hauptgrund den 9-Cent Alttarif zu behalten, das inoffizielle "langsame" LTE. Nachdem LTE jetzt auch im Wie-Ich-Will Tarif verfügbar ist (nur halt schneller mit 25Mbit/s ansatt 7Mbit/s) gibt es zumindest aus meiner Sicht keinen vernünftigen Grund mehr den Alttarif zu behalten.

    Ich gehe jetzt mal stark davon aus, dass wenn seitens Congstar kommuniziert wird, dass VoLTE freigeschaltet wird, dass dies dann auch technisch möglich ist und dass Congstar Netzseitig alles unternommen hat was auch immer dafür nötig ist.
    Von daher vermute ich jetzt mal in meinem Fall eher, dass einfach in diesem Tarif VoLTE noch nicht freigeschalten ist und nicht dass es irgendwelche Probleme mit irgendwelchen Meldungen an irgendjemand oder mit irgendeinem Update zusammenhängt.

    Hinterlegst du bitte deine Kundendaten hier im Profil? Die Angaben sind nur für dich und uns Moderatoren sichtbar.
    Liebe Grüße


    Kundendaten beider Verträge und Rufnummern sind nun hinterlegt:)


    Was den Wie-Ich-Will Tarif angeht, so konnte ich gestern feststellen, dass dieser bereits schon auf LTE umgestellt wurde. Allerdings VoLTE funktioniert aktuell "noch" nicht. Warum wird das nicht alles auf einmal umgestellt?

    Ja wenn man eine Datenoption hinzubucht, mag es schon so sein, dass kaum ein preislicher Unterschied vorhanden ist. Aber es soll ja auch Leute geben, die nur so ab und an "nur telefonieren", und für solche Leute ist bzw. war dieser Tarif optimal. Und wenn er halt jetzt VoLTE bekäme, dann wäre das echt top.

    Also ich hoffe ehrlich gesagt sehr, dass der 9-Cent Tarif von der Umstellung profitiert.
    Denn es gibt halt noch viele Leute, die jetzt nicht unbedingt einen Tarif brauchen, indem bestimmte Leistungen inkludiert sind und welcher halt dann jeden Monat einen bestimmten Betrag an Grundgebühr kostet.


    Denn dies ist ja die tolle Sache an dem 9-Cent Tarif. Man zahlt halt nur das, was man auch wirklich braucht. Evtl. kann man ja den Kunden die noch so einen Altvertrag haben, z.B. einen Wechsel in den Wie-Ich-Will Tarif anbieten (auch wenn dieser nicht mehr vermarktet wird), denn hier ist es ja im Grunde genommen auch so. Man zahlt nur das, was man auch wirlich braucht und kann darüber hinaus noch Optionen hinzubuchen.


    Eigentlich ist es schade, dass Congstar solche Tarife in der Postpaid-Variante derzeit nicht mehr vermarktet wo man keine Grundgebühr hat. Hier bleibt einem dann halt nur der Wechsel zu Prepaid, oder aber zu einem anderen Anbieter wie z.B. Norma-Connect welcher ebenfalls im Telekom-Netz realisiert wird, wenn auch derzeit noch ohne VoLTE.

    Hallo zusammen,


    kann jetzt doch leider nicht wie angekündigt darüber berichten ob es wie oben beschrieben funktioniert oder nicht, da meinem alten DSL-Anbieter 1Tag vor Vertragsende eingefallen ist, dass er mich nun doch gerne als Kunden weiter behalten möchte. Und weil halt eine physische Leitung dann doch wahrscheinlich besser funktioniert als über LTE habe ich mich letzlich dann doch wieder dafür entschieden.


    VG
    Unterallgaeuer

    Hallo wf29,


    vielen Dank für deine Rückmeldung.
    Das hatte ich mir fast gedacht, dass du es so gemacht hast und ich werde es dir dann wohl gleich tun. Insofern es nicht funktioniert, werde ich nochmals eine Rückmeldung machen (kann aber noch dauern, da der Congstar LTE-Zugang erst Mitte September geschalten wird).
    Jedenfalls weiss ich jetzt gleich Bescheid wie ich es angehen muss und muss nicht erst recht lang rumprobieren.



    Viele Grüße
    Unterallgaeuer

    Halle @wf29,


    du hattest ja geschrieben, dass du erfolgreich deine Fritzbox mit dem Congstar Router HH40 verbinden kontest.
    Mich würde jetzt folgendes interessieren:


    Wie wurde der Congstar Router mit der FritzBox verbunden? Wurde das Netzwerkkabel an der FritzBox an den ganz normalen LAN-Anschluss angeschlossen oder an den Port wo eigentlich die DSL-Leitung reinkommt?


    Wurde die Fritzbox als Client eingerichtet? Man kann ja eine FritzBox als Client einrichten wenn der Zugang über einen andernen Router erfolgt?


    Würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.


    Viele Grüße
    Unterallgaeuer