• martino

    Wenn Dein Smartphone LTE fähig ist und in deinem Bereich LTE ausgebaut (D1) ist kannst Du dich natürlich auch in das 4G Netz einbuchen, aber nur mit der von Congstar vertraglich vereinbarten Höchstbandbreite.


    Gruß

  • martino

    Das 4G (LTE) Netz ist vermutlich nicht so ausgebucht wie das 3G (UMTS) Netz, daher kann es im Einzelfall schon mal vom Vorteil sein, das LTE Netz auch mit einer begrenzten Bandbreite nutzen zu können.


    Wenn Du aber wirklich Wert auf die LTE Geschwindigkeit legst und die Voraussetzungen erfüllst mit Deinem Smartphone (LTE tauglich) und bei Dir in der Region LTE ausgebaut ist, führt kein Weg an der Telekom oder ggf. Vodafone vorbei....


    Bei den Discoutern wird es noch dauern, bis sie LTE zur Verfügung gestellt bekommen und wenn Du nach dem Datum fragst, kann man nur spekulieren, ev. in einem Jahr, vielleicht aber auch erst in drei Jahren oder....


    martino

  • Die Telekom wird ihre Tarife umstellen und dann ist es leider auch vorbei mit der Nutzung von LTE als Nicht-Telekom-Kunde !


    Teltarif berichtet:


    Im Rahmen des Relaunchs ihres Tarif-Portfolios beendet die Deutsche Telekom auch ihre bisherige
    Praxis, die Nutzung des LTE-Netzes grundsätzlich für alle Kunden
    mit einem festen Vertragsverhältnis freizuschalten. Das Unternehmen schließt sich damit seinen
    Mitbewerbern Vodafone und o2 an, die LTE ebenfalls nur in bestimmten Preismodellen oder bei
    Buchung entsprechender Optionen aktivieren.


    Wer LTE haben will muss also zur Telekom, Vodafone oder O2 und teuere LTE-Tarife bezahlen.



    Für mich unverständlich denn:
    Diese Maßnahme ist aus netztechnischer Sicht nicht nachvollziehbar, zumal Kunden, die mit einem
    LTE-fähigen Endgerät ausgestattet sind, das UMTS-Netz entlasten,
    wenn sie sich zur Nutzung von Datendiensten ins 4G-Netz einbuchen.


    Gruß


    sorportium


  • 1) Das klappt wirklich bei D1 hier da ich ins LTE Netz komme?


    2) Merkt man denn einen Unterschied in der Geschwindigkeit oder sonnst wie zwischen LTE 7,2 und UMTS ( HSDPA ) 7,2?


    3) Geht das ganze auch mit einem SUrf Flat Tarif? WÜrde dann den 1000MB mit 24 Monate Laufzeit nehmen weil da noch 50 Minuten bei sind die mir reichen!

    ja es geht zumindest derzeit. Die Voraussetzungen dafür sind (Quelle :(


    • den richtigen Tarif (Laufzeit/Allnet Flat), kein Prepaid!
    • die richtige APN Einstellung: internet.telekom
    • LTE Netz vor Ort und ein Handy/Tablet/Surfstick mit LTE Empfang

    Tarif passt bei dir, APN musst du selber schauen und LTE NEtz und Hardware musst du auch selbst checken ob da LTE möglich ist.

    Mobilfunk freak on tour ...

  • Für mich unverständlich denn:
    Diese Maßnahme ist aus netztechnischer Sicht nicht nachvollziehbar, zumal Kunden, die mit einem
    LTE-fähigen Endgerät ausgestattet sind, das UMTS-Netz entlasten,
    wenn sie sich zur Nutzung von Datendiensten ins 4G-Netz einbuchen.


    Gruß


    sorportium

    Ich kann das so auch nicht nachvollziehen und denke es hängt einfach mit Gewinn-Absichten zusammen. Die Telekom will mit den eigenen LTE Tarifen Geld verdienen und da kann es natürich nicht sein, dass Discounter das auch anbieten (wenn auch nur inoffiziell).

    Mobilfunk freak on tour ...

  • Bitte haltet euch nochmals vor Augen, dass congstar ein Discounter ist - erwartet ihr vom ALDI, dass die alle Marken/Produkte haben?? :P


    Ich selbst fände es aber auch durchaus praktisch, das LTE-Netz nutzen zu können. Aber: bisher habe ich noch nicht gemerkt, dass das 3G-Netz ausgelastet war. In Aachen habe ich fast überall mind. 5 MBit/s und mehr =)


    LG Marcel

  • Bitte haltet euch nochmals vor Augen, dass congstar ein Discounter ist - erwartet ihr vom ALDI, dass die alle Marken/Produkte haben?? :P

    Völlig egal! Eplus und O2 kannst du vergessen aber neben der Telekom gibt es noch einen roten Riesen, der kräftig LTE ausbaut. Stell dir vor Congstar bietet LTE nicht an aber Fyve schon, dann wären viele ganz schnell weg!
    Würde Fyve zum Beispiel LTE nutzen dürfen, dann würde ich keine Sekunde überlegen aber noch gibt es keine Informationen dazu!


    http://www.vodafone.de/privat/…upport/netzabdeckung.html
    Klick mal auf LTE Outdoor, dann siehst du wie weit die schon sin. Der nächste Schritt ist HD-Voice und dieser soll Sommer 2013 durchgesetzt werde.

  • Sorry dass ich nochmals das Thema hochkramen muss.
    Habe es gerade bei Google gefunden.


    Bin neuer Congstar Kunde und habe ein iPhone 5 mit iOS 7 Beta 3 (Apple Developer).
    Habe nun via Profile den APN auf "internet.telekom" gesetzt.


    Allerdings komme ich nicht in das hier verfügbare LTE Netz.


    Kann man sich nicht mehr ins LTE Netz einbuchen?
    Oder kommt iOS 7 nur nicht mit dem Profil klar(?).


    Klappt es bei euch (noch)?


    Danke und Grüße,
    caom

    War es nicht immer so, dass man mit einem Postpaid "Vertrag" auch LTE bis 7,2 nutzen konnte? Oder ist das nicht mehr der Fall?


    Das wäre für mich dahingehend Interessant, da ich dann evtl. von Prepaid auf Postpaid wechseln würde.


    Offtopic:
    Wenn ich auf Postpaid wechseln würde, muss ich dann die Anschlussgebühr zahlen? Bzw. wenn ich zB eine Flat später hinzubuche?

  • bei einem Wechsel von Pre in Postpaid entstehen keine Gebühren nur eine wartezeit von ca 3 Wochen wegen der Widerrufsfrist und der Postident Sache.


    LTE ist nicht Teil des Vertrages bei Congstar ist deswegen auch nicht garantiert

    LG Chris

    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man bekommt." -- Forrest Gump


    "Verschiebe nicht auf morgen, was genausogut auf übermorgen verschoben werden kann.* -- Mark Twain