• Stornierung

      ich habe am 26.01 eine vertrag mit rufnummerportierung für meine frau bei euch abgeschlossen. leider habe ich einmal zu schnell geklickt und den falschen provider für die alte nummer angegeben. am telefon hat man mir gesagt ich sollte stornieren und einen neuen vertrag abschliessen, habe ich dann natürlich auch sofort am 26.01 gemacht.
      wie lange dauert eine stornierung bei euch, denn der alte vertrag von meiner frau beim alten provider läuft am 16.2 ab

    • Alex W.

      Hallo bielefeldseineperle,


      herzlich Willkommen im congstar Forum.


      Eine Stornierung geht relativ schnell, sobald deine Email bearbeitet wurde. Du kannst aber einen neuen Vertrag schon jetzt abschließen und diesmal den richtigen Provider angeben. Die Prozesse laufen dann beide gleichzeitig und überschneiden sich nicht.



      Gruß
      Alex

    • Karin K.

      Hallo bielefeldseineperle,


      auf welchem Wege hast du die Stornierung vorgenommen? Es ist leider noch keine im System hinterlegt.


      Daher kannst du auch noch nicht neu bestellen.


      Gruß,
      Karin K.

    • David T.

      Hallo bielefeldseineperle!


      Wenn deine Mail der Fachabteilung vorliegt sollte sie in wenigen tagen bearbeitet werden.


      Ich würde mit etwa Anfang nächster rechnen.


      Du bekommst natürlich auch eine Mail zur Bestätigung.


      Grüße,

    • es hat sich einiges getan :)
      portierungs-team hat sich gemeldet und die portierungsdaten wurden geändert ohne stornierung.
      jetzt nur noch eine sache:


      "Um eine Portierung zu ermöglichen, benötigen wir eine Vollmacht von der eingetragenen Firma (auch wenn Sie selbst der geschäftsführende Gesellschafter sind), welche den Firmenname, Firmenstempel, Kundennummer und Unterschrift einer unterzeichnungsberechtigten Personen beinhaltet."



      reicht das?


      Hiermit ermächtige ich Congstar


      -die Übernahme der unten
      aufgeführte Nummer bei meinem bisherigen Anbieter zu veranlassen



      Mobilfunknummer + Kundennummer



      Unterschrift + Firmenstempel

    • Mirko F.

      Hallo bielefeldseineperle,


      Wenn noch der Firmenname dabei steht, sollte es keine Probleme bei der Portierung geben. Deine Angaben sollten also genügen.