• Was muss ich noch machen um meine Numemr von Congstar mitzunehmen?

      Guten Tag,


      was muss ich machen, damit mein neuer Anbieter meine Rufnummer
      auf schnellstem Wege von Congstar mitnehemen muss? Zudem:


      (a)Ziehen
      Sie die 24,99 € automatisch ein – das wäre super?


      (b)Muss
      ich noch ein Formular ausfüllen? Wenn ja, welches und wohin muss ich es
      schicken?


      Vielen Dank


      P.S. Zuvor habe ich folgende Email erhalten:


      Information
      zu Ihrem beabsichtigen Wechsel zu einem anderen Mobilfunkanbieter


      Hallo Herr XXXX,


      hiermit bestätigen wir Ihnen Ihre Absichtserklärung,
      mit Ihrer Mobilfunkrufnummer 017XXXXXXXX zu einem anderen Mobilfunkanbieter zu
      wechseln.


      Bitte beachten Sie, dass durch Ihre Rufnummernmitnahme Wechselgebühren in Höhe
      von 24,99 EUR anfallen. Da Ihre Rufnummernmitnahme aus einem bestehenden
      Vertragsverhältnis erfolgt, fallen zudem weiterhin die monatlichen
      Grundgebühren aus Ihrem bestehenden Vertragsverhältnis bis Beendigung des
      Vertrags an.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chris V. () aus folgendem Grund:
      Formatierung zur besseren Übersicht angepasst.

    • Hallo socialmediaman,


      damit du deine bestehende Rufnummer von uns zu deinem neuen Anbieter mitnehmen kannst, musst du zunächst einmal deinen aktuellen Vertrag kündigen. Anschließend stellst du bei deinem neuen Anbieter einen Antrag auf Rufnummernmitnahme, der dann widerum eine Portierungsanfrage an uns sendet. Beachte dabei bitte, dass sämtliche Daten, die du bei deinem neuen Anbieter sowie bei und hinterlegt hast, 100%ig übereinstimmen müssen. Das betrifft beispielsweise zusätzliche Vornamen, eventuelle Schreib- oder Flüchtigkeitsfehler, alte bzw. neue Adressdaten etc.. Findet sich hierbei auch nur die kleinste Abweichung, wird die Portierung scheitern! Also stell unbedingt sicher, dass deine Kundenprofile identisch sind und gleiche sie sicherheitshalber 1 zu 1 miteinander ab.


      Von uns bekommst du schließlich noch eine Endabrechnung, in der die monatlichen Grund- sowie eventuell anfallende Verbindungsgebühren aus dem aktuell ja noch bestehenden Vertragsverhältnis abgerechnet werden. Die Wechselgebühren in Höhe von 24,99 € für die Rufnummernmitnahme sind hier dann ebenfalls enthalten. Ich hoffe, damit ist Frage (a) geklärt. ;)


      Zu (b): Du hast deine Küdigung bei uns eingereicht und uns darüber hinaus eine Absichtserklärung zukommen lassen, dass du mit deiner Rufnummer zu einem anderen Anbieter wechseln möchtest. Damit nun auch eine schnellstmögliche und vorzeitige Portierung erfolgen kann, habe ich in Deinem Kundenkonto einen entsprechenden Vermerk gesetzt. Nun musst du bei deinem neuen Anbieter natürlich auch noch den Antrag auf Rufnummernmitnahme an sich sowie den auf eine vorzeitige Portierung einreichen. Wie das Ganze vonstatten geht und was die darüber hinaus noch von dir haben wollen, erfährst du dort, das liegt außerhalb meines Einzugsbereiches.


      Das war's dann eigentlich auch schon in der Theorie.
      Und nochmals zum Schluss, weil es wirklich wichtig ist: Denk vor allen Dingen daran, dass deine angegebenen Daten übereinstimmen, das ist die größte Schwachstelle bei der Rufnummernmitnahme!


      Beste Grüße und viel Erfolg,


      Chris V.

    • Hallo,
      Ich habe soeben meine Prepaidkarte freigeschaltet und die Option "alte Nummer mitnehmen" gewählt.
      Das Problem ist nun, dass die alte Nummer einige Jahre alt ist und ich diese eigentlich von einem anderen Nutzer bekommen habe. Ich wüsste nicht, wie ich meinen Vertrag kündigen könnte.
      Letztlich habe ich entschieden eine neue Nummer in Kauf zu nehmen.
      Kann diese Option rückgängig gemacht werden und die von der Karte vorgeschlagene Nummer angenommen werden?
      Ich habe diese im normalen Handel erworben.
      Vielen Dank schon mal
      Dennis

    • Hallo franky-1990 und willkommen im Forum :thumbup:


      wie ich erkenne, fragen wir die Rufnummer bereits an. Nur fehlt eine Antwort von deinen abgehenden Anbieter ;(
      Diese bräuchten wir, daher warte bitte noch ein bisschen ab.
      Sobald etwas eingegangen ist, bekommst Du eine eMail von uns.


      Liebe Grüße,
      Fynn

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube