Freigabe von IPv6 bei Festnetz-Anschlüssen

  • muetzekoeln

    • [VORSCHLAG]

    Freigabe von IPv6 bei Festnetz-Anschlüssen

      Bitte schaltet die neue Version des Internet-Protokolls IPv6 für Congstar-Festnetz-Anschlüsse frei (parallel zum alten
      IPv4). Eure Vorlieferanten (z.B. QSC, Telekom) beherrschen das längst und bietet es auch ihren eigenen
      Kunden an.

    • foobar0815

      Hallo Congstar Support,


      die Frage geistert ja schon mind. 5 Jahre im Forum herum. Anfangs hiess es QSC/TKom (Backbone) koennen nicht, das Argument faellt ja nun weg. Im Mobilfunk scheint es ja auch zu klappen (IPv6 Status bei Congstar?).


      Deswegen: wie ist es moeglich (natives) IPv6 am Congstar (V)DSL Anschluss zu verwenden.


      Die anderen (schon archivierten) Themen waren:
      - [GELÖST] Congstar Neubestellung gleich IPv6
      - IPv6
      - IPv6 nicht hinzubuchen zu können, bedeutet das aus!
      - [VORSCHLAG] Abschied von Congstar und Tipps zur Verbesserung des Internet Angebotes

    • Greta H.

      Hallo zusammen,


      leider ist IPv6 nicht im Leistungsumfang von congstar enthalten und es liegen keine Informationen dazu vor, dass sich das in naher Zukunft ändern wird.
      Somit ist die Nutzung von IPv6 bei congstar leider nicht möglich.
      Sollte es in Zukunft möglich sein, werden wir euch darüber informieren.


      Viele Grüße,


      Greta

      Hi!


      Externer Inhalt www.youtube.com
      Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
      Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


      Mir ist bisher kein Anbieter bekannt bei dem das nicht geht. Probiere es mal aus.


      Grüße.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zyrous ()

      Mit congstar über QSC gibt's jedenfalls kein IPv6. Solange die Internetzugänge funktionieren, wird sich da so schnell vermutlich auch nichts ändern. Ist eben ein Discounter, wozu investieren wenn's doch geht?!

      Bin seit letzter Woche hier congstar VDSL Kunde.
      Beim vorherigen Anbieter gab es doppelten Stack,
      dort konnte ich meine Fritzbox aus dem Internet sowohl per ipV4 als auch ipV6 erreichen.


      Kann man das inzwischen bei congstar auch? Oder gibt es nur ipV4?


      Danke für Hinweise
      linolino