🡺Alle Infos zum Cyber Deal 2022 findet ihr hier: Cyber Deal 2022 - Alles was ihr wissen müsst 🡸

Falls ihr Fragen zum Allnet Flat M Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Allnet Flat M
Falls ihr Fragen zum Prepaid Allnet L Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Prepaid Allnet L

    Portierung von simyo/blau abgelehnt

      Hallo.
      Ich habe bei congstar eine Prepaidkarte bestellt und eine Portierung von Simyo beantragt.
      Die Kündigung bei Simyo/Blau erfolgte am 16.11.2016. Am 21.11. erhielt ich eine SMS vom Blau, dass die Portierung eingetragen sei.
      Dann gab ich die Bestellung an congstar raus. Als alten Anbieter gab ich Simyo an. (Ist aber nun Blau)
      Ein erste Portierung wurde abgelehnt, wahrscheinlich weil ich die Portierungsgebühr noch nicht bezahlt hatte.
      Das habe ich am 23.11.nachgeholt .
      Es wurde von Congstar erneut eine Antrag gestellt und wieder abgelehnt.
      Was kann denn da los sein?


      gomera ?(

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo gomera66,


      willkommen im congstar Forum. :thumbup:


      Leider haben wir von deinem bisherigen Anbieter erneut dieselbe Rückmeldung erhalten - entweder war also das Guthaben nicht ausreichend oder die Kündigung ist noch nicht vorgemerkt. Kannst du evtl. noch einmal bei deinem alten Anbieter nachfragen und sicherstellen, dass die Nummer zum einen wirklich für die Mitnahme freigegeben ist und zum anderen auch tatsächlich das ausreichende Guthaben vorhanden ist.


      Bitte senden uns auch die Kündigungsbestätigung deines bisherigen Anbieters in Kopie über unser Kontaktformular . Die Fachabteilung wird die Nachricht dann bearbeiten und umgehend noch eine Anfrage stellen. Du bekommst dann schnellstens eine Rückmeldung. :)


      Bitte entschuldige die dadurch entstehende Verzögerung.


      Gruß,


      Max S.

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hallo, ich habe heute einen Brief an den Kundenservice geschriebenen.
      Ich vermute, dass es mit dem Guthaben zusammenhängt. Ich habe gehandelt, wie auf dem Kündigungsformular vermerkt ist. Auf die Portierungsgenehmigung warten und dann den Betrag überweisen. Ich frage mich allerdings, ob die sms Nachricht schon die Portierungsfreigabe ist, oder ich auf eine email warten muss. Allerdings schien mir der Text eindeutig.
      Allerdings ist mir das überwiesene Guthaben nicht gutgeschrieben worden, wie ich in "Mein blau" sehen kann.


      Melde mich wieder, wenn ich Antwort habe.
      Gomera

    • DarkYogi

      Vorgestern gab ich das bei Congstar in Auftrag (Portierung von Blau zu Congstar + AllnetFlat Prepaid Vertrag bei Congstar). Bekam dann eine Mail, dass mein alter Anbieter, also Blau, die Portierung abgelehnt hat. Ich sollte mich mit ihm in Verbindung setzen und das klären und dann mich wieder bei Congstar melden.


      Das habe ich getan. Blau hat mir die Portierungsfreischaltung bestätigt und ich habe mein dortiges Guthaben um die Portierungsgebühr aufgeladen. Bei Congstar habe ich mich gestern mit dem Kontaktformular nochmals gemeldet. Bisher kam keine Antwort. Muss ich da einfach warten, gibts noch eine Hotlinenummer, die ich anrufen sollte oderwie?

    • Kim S.

      Hallo DarkYogi,


      schön, dich in unserem Supportforum begrüßen zu können!


      Ich habe mal nachgeforscht: Deine Email liegt bereits bei der Abteilung für die Portierung. Wie der Bearbeitungsstand gerade ist, kann ich nicht sehen, aber ich kann dir sagen, dass weiter von deiner Seite aus nichts mehr zu tun ist, außer etwas Geduld zu haben, bis wir Rückmeldung von deinem alten Anbieter haben.


      Gruß
      Kim S. :)

      Hallo, Dark Yogi,
      ich habe inzwischen auch Nachricht von Blau bekommen. Das Konto, auf das ich lt. ihrem Formular die Portierungsgebühr überwiesen habe, existiert nicht mehr. Es soll mir wohl zurückgebucht werden. (Hoffentlich).
      Sie geben mir erneut die Portierungsfreigabe. Die Gebühr soll ich über das Prepaidguthaben bezahlen.


      Ich habe nun das Guthaben aufgefüllt und Congstar alles mitgeteilt mit der Bitte, die Portierung nun vorzunehmen.


      Hoffentlich klappt es nun endlich. Bislang habe ich noch nichts gehört.

      Hallo Harry, ich habe sie an folgende email-Adresse geschickt:


      portierung.mobilfunk@congstar.de


      Meinst du, dass es reicht?


      Ich füge Sie hier nochmals ein:


      Hallo liebes Congstar-Team,


      ich habe nun eine Nachricht von Blau erhalten und füge sie hier
      bei.

      ...


      vielen Dank für Ihr Schreiben, welches wir am 29.11.2016 erhalten haben.


      Aufgrund der Migration hat sich auch die Bankverbindung geändert. Die
      Commerzbank ist nicht mehr gültig, daher kann die Zuordnung der Zahlung
      nicht erfolgen. Die Überweisung wird an Sie zurück gebucht.


      Ihren Auftrag zur Mitnahme Ihrer Handynummer zu einem anderen
      Mobilfunkanbieter haben wir registriert.


      Für die Rufnummernmitnahme fällt eine Servicegebühr von 24,95 Euro an.
      Diese wird mit einem aktuell auf Ihrem Guthaben-Konto vorhandenen Guthaben
      verrechnet. Reicht Ihr Guthaben nicht aus, nehmen Sie bitte eine Aufladung
      oder überweisen diesen Betrag bitte in den nächsten Tagen auf unser Konto:


      Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
      IBAN: DE73 7002 0270 0005 7169 77
      BIC/SWIFT-Code: HYVEDEMMXXX
      HYPO Vereinsbank AG


      ...


      Sobald das Guthaben ausreichend ist, kann der neue Anbieter die Anfrage
      zur Rufnummermitnahme stellen.


      Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.


      Freundliche Grüße,


      Blau Kundenservice


      Ich habe soeben das Guthaben auf die Prepaidkarte geladen, so dass Sie nun endgültig die Portierung durchführen können und mir die neue Congstar-Prepaidkarte zuschicken können. Danke für Ihre Mühen.


      Freundliche Grüße
      Monika Büscher


      Hallo gomera66,


      unter der E-Mail Adresse, die in deinem meincongstar-Bereich ist die letzte E-Mail gestern eingegangen. Hast du die Mail mit einer anderen E-Mail Adresse geschickt?
      Wenn nicht, wäre es am besten, wenn du die Mail nochmal schickst.


      Viele Grüße,
      Harry


      Hallo, ich habe die Nachricht tatsächlich mit einer anderen email-Adresse geschickt und nun gebeten, diesen Vorgang zu löschen.
      Entschuldigung und freundliche Grüße
      gomera

    • Marco290577

      Hallo,


      ich habe meinen Vertrag bei simyo zum 26.11.2016 gekündigt. Die Kündigungsbestätigung hatte ich auch sehr zeitnah erhalten. Danach habe ich Congstar beauftragt die Rufnummer portieren zu lassen.
      Am 16.09. wurden mir von simyo 44,99 Euro abgebucht, hier scheint die Portierungsgebühr enthalten zu sein.
      Leider wurde dann aus simyo blau und es funktionierte wohl überhaupt nichts. Dieser ganze Mist hat mich bereits mehrere Stunden gekostet. Blau ist telefonisch fast nicht zu erreichen. Die behaupten nun sie hätten den Auftrag zur Portierung erst am 30.11. von mir erhalten. Congstar hatte bereits mehrfach versucht Simyo anzuschreiben.
      Heute wurde mir von Congstar nun mitgeteilt das die Poriterung und Schaltung wohl zum 08.12. funktioniert. (Ich hoffe es inständig) Blau sagte mir nur lapidar das eine Aktivierung bis dahin bei Ihnen nicht mehr möglich wäre.
      Da ich aus meiner Sicht alles richtig gemacht habe damit die Portierung zum 26.11. hätte stattfinden können werde ich morgen einen Anwalt damit beauftragen gegen blau vorzugehen und Schadensersatz einfordern. Ich bin beruflich auf eine Handynummer angewiesen. Hat Congstar hier vielleicht noch Hilfe für mich. Der Mitarbeiter bei blau hat mir mitgeteilt dass die Nummer ja schon freigegeben ist. Warum dann die Schaltung erst zum 08.12. erfolgen kann würde mich dann allerdings auch interessieren.

      Hallo
      Marco290577,


      das klingt leider alles sehr chaotisch. :S


      Zum Portierungsdatum: dieser Termin wird uns von deinem bisherigen Anbieter vorgegeben, eine Änderung des Termins ist durch uns leider nicht möglich. Aus diesem Grund besteht in der Regel auch eine Pflicht zur Weiterversorgung deines Anschlusses bis zur Rufnummernmitnahme durch den bisherigen Anbieter.


      Leider können wir dir in diesem Fall nicht weiterhelfen. Die Möglichkeit bis zur Portierung eine vorläufige Rufnummer zur Nutzung zu vergeben haben wir bedauerlicherweise nicht. :-/


      Gruß, Max S.

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Marco290577

      Mit Chaotisch ist das alles leider noch sehr freundlich umschrieben. Blau ist für mich das allerletzte. Ich kann ja nichts dafür wenn die meinen während der Vertragslaufzeit aus simyo blau machen zu müssen. Jedenfalls wird hier der Verbraucherschutz eingeschaltet.