• Danke für das Hinterlegen der Daten.
    ich habe deine Frage an die zuständigen Kollegen weitergegeben. Mir wurde aber von dort mitgeteilt, dass die Kollegen leider keine Möglichkeit haben, die IP-Adresse herauszufinden.
    Sorry, dass wir da anscheinend nicht weiterhelfen können

    Hallo SDschmitt, ich habe die Fragen an die DSL-Kollegen weitergegeben und melde mich sobald ich eine Rückmeldung bekommen habe.


    Gruß Lars

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Hallo SDschmitt, also wir haben die Leitung durchgemessen und die sieht gut aus. Die All-IP-Umstellung wurde noch nicht durchgeführt und wird noch einige Zeit auf sich warten lassen. Können Sie uns ein aktuelles Routerlog zukommen lassen, damit die Kollegen sich das einmal anschauen können.


    Falls Sie das Log hier im Forum anhängen möchten, empfehle ich die Schwärzung von Rufnummern und IP-Adressen. Alternativ können Sie uns das Log über das Kontaktformular zukommen lassen (bit.ly/congstarKontaktformular).


    Gruß Lars

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Ich bin derzeit unterwegs, alles was ich sehen kann, ist, dass die Verbindung heute Nacht um 03:05 unterbrochen wurde.


    Das Modem (Draytek Vigor 130) wurde heute morgen stromlos gemacht und nach 20 sec wieder eingeschaltet. Es bekommt keinen Link, somit kann der Router auch keine PPPoE Verbindung aufbauen.


    Ich würde denken, wenn kein Uplink funktioniert liegt das Problem an Ihrem Ende.

  • Hallo @SDschmitt,


    dürfte ich dann um ein Störungsprotokoll bitten? Damit können wir das zur genaueren Prüfung an unsere DSL-Abteilung.
    Gerne dazu auch ein Routerlog :) .


    Gruß
    Sebastian

    Mittlerweile geht der Anschluss wieder, aber der Fehler lag bei Congstar/Telekom, hier das log vom reconnct Versuch in der Nacht vom 22.01.2019:


    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] MRU 1492
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] AUTHPROTO PAP
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] MAGICNUM 0x02eb9781
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] LCP: state change Req-Sent --> Ack-Sent
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] LCP: rec'd Configure Ack #1 (Ack-Sent)
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] PROTOCOMP
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] MRU 1492
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] MAGICNUM 0x169eb0f2
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] LCP: state change Ack-Sent --> Opened
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] LCP: auth: peer wants PAP, I want nothing
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] PAP: using authname "dsl/12345@congstar.de"
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] PAP: sending REQUEST #1 len: 41
    Jan 22 03:45:10 routerx ppp: [wan_link0] LCP: LayerUp
    Jan 22 03:45:12 routerx ppp: [wan_link0] PAP: using authname "dsl/12345@congstar.de"
    Jan 22 03:45:12 routerx ppp: [wan_link0] PAP: sending REQUEST #2 len: 41
    Jan 22 03:45:14 routerx ppp: [wan_link0] PAP: using authname "dsl/12345@congstar.de"
    Jan 22 03:45:14 routerx ppp: [wan_link0] PAP: sending REQUEST #3 len: 41
    Jan 22 03:45:16 routerx ppp: [wan_link0] PAP: using authname "dsl/12345@congstar.de"
    Jan 22 03:45:16 routerx ppp: [wan_link0] PAP: sending REQUEST #4 len: 41
    Jan 22 03:45:18 routerx ppp: [wan_link0] PAP: using authname "dsl/12345@congstar.de"
    Jan 22 03:45:18 routerx ppp: [wan_link0] PAP: sending REQUEST #5 len: 41
    Jan 22 03:45:30 routerx ppp: [wan_link0] PAP: rec'd NAK #3 len: 26
    Jan 22 03:45:30 routerx ppp: [wan_link0] MESG: Authentication failed
    Jan 22 03:45:30 routerx ppp: [wan_link0] LCP: authorization failed
    Jan 22 03:45:30 routerx ppp: [wan_link0] LCP: parameter negotiation failed
    Jan 22 03:45:30 routerx ppp: [wan_link0] LCP: state change Opened --> Stopping


    __________



    Authentification failed -> Es hatte jemand schon mal meinen Account bei dsl/xxx@congstar.de gelöscht...


    Musste das sein?

    Hallo :) .


    Authentification failed -> Es hatte jemand schon mal meinen Account bei dsl/xxx@congstar.de gelöscht...


    Musste das sein?


    Das kann ich bei bestem Willen nicht nachvollziehen und wüsste auch nicht, weshalb das passieren sollte. Ich tippe darauf, dass der Anmeldeserver vielleicht eine kurze Störung hatte und die Authentifizierung daran gescheitert ist.
    Sorry jedenfalls für den Ausfall :( .


    Gruß Maik

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Also ich hatte eineinhalb Tage keinen Zugriff auf den Standort, da hätte ich mir etwas mehr als ein "sorry" erwartet. Aber nunja.


    Andere Frage: Ich habe ein Congstar Passwort, für den login auf congstar.de. Bei der Auftragsbestätigung für den neuen komplett regio flex 1 war ein Rubbellos aufgedruckt, darunter fand ich ein zweites Passwort.


    1. Frage: Welches Passwort gebe ich im Router für die PPPoE Verbindung ein?


    2. Frage: WelchesPasswort gebe ich (im Gigaset) für die VOIP-Verbindung ein?


    Tausend Dank vorab!

  • Hallo SDschmitt,


    das Passwort für den Login auf congstar.de und das Vertragspasswort (Rubbellos-Passwort ) sind unabhängig voneinander.
    Das meincongstar Passwort ist nur für die Anmeldung auf congstar.de und das Vertragspasswort wird für die Einrichtung von Internet und Telefonie benötigt.


    Viele Grüße
    Eric

    Vielen Dank Congstar, durch die Portierung und die nicht funktionierende Anrufweiterschaltung ist meine geschäftliche Telefonnummer verbrannt.


    Jetzt kann ich alle Kunden über's Wochenende auf meine sipgate Nummer umstellen, denn dort funktioniert auch die Anrufweiterschaltung.


    Herzlichen Dank!

    Guten Morgen @SDschmitt,


    Früher (analog) war es *21*Zielrufnummer#


    eine Rufumleitung kann netzseitig nicht eingerichtet werden. Das ist nur über den Router selbst möglich, wenn das Gerät eine entsprechende Einstellung besitzt.


    Welche Fehlermeldung wird denn bei der Anmeldung des Gigaset Telefons angezeigt? Wenn es kurz lief, sollten die Daten ja korrekt eingetragen sein.


    durch die Portierung und die nicht funktionierende Anrufweiterschaltung ist meine geschäftliche Telefonnummer verbrannt.


    Den Punkt verstehe ich leider nicht ganz. Die Nummer ist doch erfolgreich portiert, oder sehe ich falsch?


    Gruß Max

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Ohne Anrufweiterschaltung ist die Nummer für mich wertlos, da ich beruflich viel unterwegs bin und diese Nummer mein zentraler Anlaufpunkt für alle Kunden ist. Seit 20 Jahren.


    Das Gigaset kann korrekt mit der Nummer arbeiten, Anrufe entgegennehmen, Anrufe ausführen.


    Nochmal: Ohne Anrufweiterschaltung ist die Nummer für mich wertlos, da ich beruflich viel unterwegs bin und diese Nummer mein zentraler Anlaufpunkt für alle Kunden ist. Seit 20 Jahren.


    __________________________
    Wenn ich die AWS im Gigaset einschalte, bekomme ich 10sec Stille, dann "Besetzt"...
    Alle Arten von
    *21*Zielrufnummer#
    mit *# am Ende oder Ähnliches funktioniert nicht, IP-code status 404 wenn ich die Tastenkombi eingebe und den grünen Hörer drücke, bzw. IP-code 503, wenn ich zuerst den grünen Hörer drücke und dann die og. Tastenkombi.
    __________________________


    Die Sondertasten vom MFV Wahlverfahren werden nicht vom Audiocodec übertragen und/oder nicht vom QSC verstanden.


    Wenn hier niemand die in der Fritzbox hinterlegten Parameter kennt (die sicher auch das Gigaset kann), mit denen man einen AWS einrichten kann, hat dann vielleicht jemand einen Kontakt zum Vorleister QSC, der die entsprechenden PArameter kennt?

    Darf ich das allgemeine Schweigen der "Experten" so deuten, dass Congstar versucht, auf kaltem Weg den Routerzwang wieder einzuführen? Diesmal wird nicht der Login für DSL vor dem Kunden geheim gehalten, sondern die Parameter um erfolgreich andere Hardware am Anschluss zu nutzen.


    Hoffentlich hat mal jemand Zeit und Geld und klagt euch durch alle Instanzen, liebes Congstar. Solches Geschäftsgebahren verorte ich sonst bei anderen Firmen aus dieser Branche, aber man lernt ja nie aus.

    Funktionieren Telefonie und Internet nicht? Ich hatte es so verstanden, dass es nun noch um die Anrufweiterleitung geht.


    Da ist meine Information, dass wir das nicht anbieten. So hatte ich es in meinem letzten Posting hier im Thread auch geschrieben. Auch bin ich recht sicher, dass wir diese Komfortfunktion für Festnetz nicht als Leistungsmerkmal bewerben oder sonst irgendwo in der Leistungsbeschreibung nennen.


    auf kaltem Weg den Routerzwang wieder einzuführen?


    Zwischen Routerzwang und einem begrenzten Support für ungewöhnliche oder obskure Hardware ist durchaus ein Unterschied. Die meisten unseren Kunden nutzen FritzBox (oder seltener Speedport Router), dazu findet sich reichlich Hilfe hier im Forum. Jedes Gerät können wir nicht unterstützen, da wir ansonsten auch jede erdenkliche Hardware vorhalten und testen müssten.


    Nochmal: Ohne Anrufweiterschaltung ist die Nummer für mich wertlos, da ich beruflich viel unterwegs bin und diese Nummer mein zentraler Anlaufpunkt für alle Kunden ist. Seit 20 Jahren.


    Hier sehe ich viel eher das Problem. Wir bieten keine Geschäftskundenanschlüsse an. Ich weiß nicht, ob es da vielleicht obligatorisch ist Funktionen wie die Rufumleitung anzubieten und ob die Unterstützung für eine größere Bandbreite an Hardware möglich ist. Für uns gesprochen kann ich aber nur sagen, dass der Support zu mancher Hardware naturgemäß begrenzt ist.


    Gruß Max

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube