Unser Cyber Deal kommt so gut an, dass gerade alle Service Kanäle überlastet sind. Bitte seht davon ab, euch auf mehreren Kanälen gleichzeitig zu melden und bringt einfach etwas Geduld mit. Auch hier im Forum bekommt ihr sicher eure Antwort - es dauert nur etwas länger als ihr es von uns gewohnt seid 😊.
    • [VORSCHLAG]

    Feedback. Allgemeine Verbesserungsvorschläge

      Hallo


      Hier ein paar Wünsche/Anregungen für POSTPAID Tarife UND App bei Congstar.
      Steigert die Attraktivität!


      Anschlussgebühr viel zu hoch! 35 Euro bei monatlich kündbarer Variante ist frech!


      Multi Sim. Wird die nächsten Jahre aber auch weiterhin nicht kommen und bis aufs Blut beschützt und nur Telekom vorbehalten.


      LTE 50 bei Postpaid muss Standard werden! Ohne Aufpreis!


      1kb genaue Abrechnung! Fairer geht nicht!


      Bei Verbrauch des monatlichen Inklusivvolumens bitte bitte zumindest bei Postpaid auf 64 statt 32 kbs drosseln! Ich glaube selbst Prepaid wird auf 64 kbs gedrosselt. Was soll das. Brecht ihr euch da wirklich einen Zacken aus der Krone???


      Speed On Pässe sollten ab Tag der Buchung 30 Tage Gültigkeit haben, bei der Telekom klappt das doch auch. Hier nur bis zum Ende des Abrechnungszeitraums. Was soll das bitte???


      Warum zur Hölle gibt es bitte bei Congstar kein RCS. Mich ärgert das so sehr. Hier zeigt sich mal wieder das Waisenkind Congstar. Ihr bekommt nur das nötigste hingeworfen von der Konzernmutter. Ja nicht zu attraktiv werden.


      Speedtest in der Congstar App OHNE Anrechnung des Datenvolumens. Gibt es bei der Telekom in der MeinMagenta App und in der Connect App. Nutze ich heute noch. Muss doch machbar sein für die Entwickler, dass in die App zu implementieren.


      Aktualisierungsintervalle müssen deutlich kürzer werden in der App. Ist zwar Postpaid, ich weiß, aber in 2020 Minuten und SMS Anzeige immer weit über 24 Std im Rückstand? Ab und Anmelden bringt auch keine Besserung. Das können andere Anbieter und deren Apps besser und wesentlich aktueller!


      Wenn ich einen Pass gebucht habe, ist nur dieser in der App sichtbar, der eigentliche Tarif (INAKTIV) wird NICHT angezeigt! Das sieht man mal wieder nur über den Umweg pass.telekom.de
      Warum so umständlich???
      In der MeinMagenta App haben es die Entwickler der Telekom genauso gelöst. Aktiver Pass und Inaktiver Pass wird untereinander angezeigt. Der Inaktive Tarif ausgegraut.
      Das geht besser Congstar!!!


      Preisanpassung bei der FairFlat - Allnet Flat S mit 3GB kostet 12€


      Datentarife mal deutlich optimieren, mehr Datenvolumen


      Im KC dem Kunden alle Möglichkeiten für einen TW anbieten. Es muss nicht notwendig sein beim KS anzurufen, um in einen kleineren Tarif wechseln zu können


      So, ich hoffe ich habe mal nichts vergessen. Das sind so die nervigsten Punkte, die mich bei Congstar Postpaid nerven/stören und dem ganzen einen Faden Beigeschmack geben. Ich weiß das es ein Discounter ist und man immer Abstriche machen muss zum Premium Original. Aber trotzdem wollte ich das mal alles aufn Tisch hauen und den Verantwortlichen hinknallen.


      Besten Dank und schön das das überhaupt mal einer liest. Mal schauen ob das auch die Verantwortlichen Produktmanager bekommen und nicht nur der Pöbel und sich dann über mich und meine Forderungen das Maul zerreißt und ereifert ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von merlin1986 ()

    • Die Telekom hat ja schon vor Monaten ein Update für die MeinMagenta App rausgebracht, dass Telekom Prepaid Kunden endlich die restlichen Freiminuten in der App einsehen können. Ohne dämliche USSD Codes. Hier immer noch Fehlanzeige.


      Jetzt kam wieder ein Update für Prepaid Kunden über die MeinMagenta App.
      Neuerdings kann die Aufladung auch App basiert in der MeinMagenta App vorgenommen werden. Keine Umleitungen mehr über den Browser mehr sondern alles direkt über die App. Und auch da hängt Congstar wieder hinterher. Freiminuten weiter anno 1995 abfragen. Und Alphacomm nicht in die App integriert bekommen. Dafür kann man jetzt umständlich per WhatsApp Guthaben aufladen. Leute ist das euer ernst. Statt es einfacher zu machen, packt man noch mehr Zwischenschritte rein, verkauft es als eibfacje Lösung, statt es wie die Mutter Telekom zu machen und einfach den Dienst in die Congstar App zu integrieren. Wei o wei. An meinen Punkten im 1 Post hat sich übrigens null geändert. Ich habe das alles noch sehr höflich formuliert.