• [THEMA DER WOCHE]

    Terminplanung & Kontakte - digital oder analog?

      Zu welchem Team gehörst du? 12

      1. Team Digital! (10) 83%
      2. Team Analog! (2) 17%

      Liebe Kunden und Community-Mitglieder,


      jeder hat Termine, speichert seine Kontakte, erstellt ToDo-Listen, setzt Erinnerungen. Das Smartphone gibt uns viele Möglichkeiten dies alles digital zu managen. Smartphones ersetzen mittlerweile einen Rucksack voller Gegenstände: Ortskarten, den Walkman, einen Fotoaparat, die Armbanduhr... und eben den Terminkalender und das Adressbuch.


      Menschen die dann plötzlich einen Kalender aus der Tasche ziehen um sich einen Termin mit einem Stift aufzuschreiben wirken wie Dinosaurier. Umfragen ergeben aber immer wieder, dass noch bis zu 50% lieber analoge Terminkalender bevorzugen. Wie sieht das bei euch aus?

      Digitale Planer mit Vor- und Nachteilen

      Verfügbarkeit.
      Der wohl allergrößte Vorteil bei digitalen Planern ist wohl, dass sie an nahezu unendlich vielen Geräten abgerufen werden können. Es gibt schon Kühlschränke mit automatischem und synchronisiertem Einkaufszettel. Termine und Notizen können so am Smartphone eingegeben werden, erscheinen automatisch auf Tablet und PC. Selbst ins Auto kann der nächste Termin drahtlos zum Navigationssystem übertragen werden.


      Ein Kalender, viele Menschen.
      Der Digitale Kalender hat auch den Vorteil, dass viele Personen von unterschiedlichen Standorten darauf zugreifen können. Somit kann die Sekretärin den Termin ihrer Cheffin eintragen. Vereine oder auch Unternehmen können Planer für Events betreiben auf die alle Mitarbeiter und Gäste zugreifen können.


      1-Finger-Funktionen.
      Nahezu unschlagbar ist auch der Funktionsumfang vieler digitaler Planer:


      ➛ Termine können nicht nur eingetippt, sondern auch per Sprache angelegt werden.
      ➛ Regelmäßige Termine müssen nicht selbst eingetragen werden, sondern können mit wenigen Klicks eingerichtet werden.
      ➛ Termineinladungen können an andere Teilnehmer gesendet werden.
      ➛ Durchstreichen oder Radieren entfällt.
      ➛ Keine Beschränkung auf eine Seitenzahl der Einträge
      ➛ Termine die mehrere Jahre alt sind oder in der Zukunft liegen können mittels Suchfunktion extrem schnell gefunden werden.
      ➛ Die Erinnerungsfunktion macht es fast unmöglich einen Termin zu verpassen.
      ➛ Und nicht zuletzt, hat man sein Smartphone oder -watch immer dabei.


      Und was spricht dagegen?
      Erstmal nicht viel, wäre da nicht der Datenschutz. Bei vielen Terminen und Kontakten handelt es sich um sehr persönliche Daten, die man vielleicht nicht mit einem Unternehmen teilen möchte. Gegenüber dem Datenschutz steht bei digitalen Planern aber auch das Thema Datensicherheit: Wenn es beispielsweise brennt, ist der analoge Planer unwiederruflich verloren. der digitale Planer hingegen lässt sich durch Cloud-Backups wiederherstellen.


      Obwohl die Erinnerungsfunktionen ein Vorteil sind, kann es auch zum Nachteil werden, wenn zum Beispiel dem Akku der Saft ausgeht nützt die beste Funktion nichts. Oder man hat das Smartphone lautlos und verpasst die Erinnerung. Wer sich auf die Technik verlässt, gibt einen großen Teil Eigenverantwortung ab. Und wenn die Technik dann nicht macht was sie soll, wird dies zum Problem, da der Termin nicht im Kopf ist.


      Wenn man digital seine Termine plant, kann dies schnell zur Sucht werden. Durch die vielen Funktionen liegt es nicht fern, seinen kompletten Privat- und Berufsalltag durchzuplanen. Dies führt dann irgendwann zu purem Stress oder digitaler Demenz. Freiräume und Atempausen verschwinden gänzlich und man wird zum "Diener der ToDos".


      Analog ist auch nicht Ohne
      Die klassischen Kalender und Adressbücher auf Papier sind aber auch nicht frei von Schwächen. Die bereits oben erwähnten Vorteile für die digitalen Planer, gelten umgekehrt als Nachteile für den analogen Planer. Dazu kommt noch, dass ein Papierplaner mit meist höheren Kosten verbunden ist und jährlich erneuert werden muss. Erinnerungs- und Suchfunktion sind natürlich nicht vorhanden, was wohl der größte Nachteil sein sollte - aber auch ein Vorteil - dazu gleich mehr.


      Dennoch kann Papier einen großen Trumpf ausspielen: Datensicherheit. Termine können nicht von internationalen Großkonzernen ausgelesen werden. Sicherheitsbewusste Menschen werden deshalb nicht so schnell wwechseln. Viele sagen auch, dass sie sich Termine besser merken können, wenn sie per Hand aufgeschrieben wurden: Die Handbewegungen beim Schreiben erinnern unser Gehirn an Lernvorgänge und wirken wie eine Art Eselsbrücke beim Erinnern an den Termin. Da die automatische Erinnerungsfunktion fehlt ist der Nutzer gezwungen, sein Hirn selbst zu nutzen.


      Außerdem haben viele Menschen einfach eine Vorliebe für Papier: Man kann kritzeln, blättern, fühlen. Sticker, bunte Stife und viel Kreativität sind in analogen Terminplanern und Adressbüchern keine Seltenheit. Und ohne Strom oder Internet funktionieren sie auch.


      Eine Ausnahme die digital im jahr 2021 sinnvoller ist
      Es gibt wohl noch eine Ausnahme, die uns in der Corona-Pandemie helfen kann: Die Corona Warn-App mit dem Kontakt-Tagebuch. Das Kontakt-Tagebuch zeigt für die letzten 15 Tage an, ob der Risiko-Status erhöht oder niedrig war. Für Tage ohne Risiko-Begegnungen zeigt das Kontakt-Tagebuch keinen Risiko-Status an.


      Die Moral von der Geschichte
      Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Die persönliche Vorliebe und die Nutzergewohnheiten entscheiden letztenendes für welche Art der Kontaktbuch- und Kalenderführung sich der Mensch entscheidet. Immer dann, wenn viele Personen einen Kalender nutzen, ist die digitale Terminplanung wohl die bessere Wahl.


      Wie ist es bei euch? Teilt gerne eure Meinung zum Thema und nehmt an der kleinen Umfrage oben teil.


      MFG
      Mario J.

      Ich bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube