• [VORSCHLAG]

    Guthabenaufladung und Datenpässe rückgängig machen

      Was haltet ihr von der Idee, wenn man in Zukunft es allen Kunden von Congstar ermöglichen kann ihre Datenpässe und ihre Guthaben-Aufladung rückgängig zu machen, wenn es z. B. ein Versehen war oder sich ein Hacker zu schaffen gemacht usw.


      Ich bin auf eure Meinung gespannt!

      Hi!


      Keine gute Idee.


      Jeder des des lesen´s mächtig ist, wird wissen was er da bucht. Zudem gibt es auch z.B. bei Tarifwechsel oder Datenpässen das gesetzliche Widerrufsrecht.


      Hacker haben zudem andere Ziele. Die wollen an dein Geld, also dich erpressen oder Daten ausspionieren. Dir z.B. nen Datenpass unter jubeln, davon hat der Hacker ja nichts. Interessanter dürfte hier eher die Datenbank von Congstar sein, in derer die Bankverbindungen stehen.


      Grüße.