• [APP DES MONATS]

    App des Monats: Januar 2022: My Fitness Pal

      Meine App des Monats: My Fitness Pal

      MyFitnessPal, Inc.

      Erforderliche Android-Version: 8.0 oder höher

      Erforderliche iOS-Version: 14.0 oder höher

      Art der App: Gesundheit & Fitness


      Hallo liebe Community,

      monatlich stellen wir Support-Agenten auch im Jahr 2022 wieder unsere Lieblings-Apps vor. Hierbei handelt es sich um persönliche Empfehlungen - daher kann es natürlich vorkommen, dass ihr ganz andere Apps bevorzugt. Ihr dürft und sollt dann gerne eure vergleichbare Lieblings-App vorstellen. Verwendet bitte immer nur Links aus den Original-Stores. APKs und Installationen aus Drittquellen werden hier gelöscht.


      Teilt mir daher gerne eure Meinung mit und welche Apps ihr für diesen Zweck benutzt!


      Alle Jahre wieder - Gute Vorsätze


      Irgendwie kann ich nicht anders und im Januar stapeln sich bei mir die guten Vorsätze. Meistens ist im Februar schon nicht mehr allzu viele davon über. Wer kennt's 😅?
      Das Thema Gesundheit steht dabei auch 2022 wieder ganz weit oben auf meiner Liste und teilt sich in 3 Themen:
      Ernährung, Sport und Vorsorgetermine.
      Beim letzten Punkt gibt es keine Entschuldigung - greift einfach sofort zum Handy und macht alle Vorsorgetermine aus, die noch so anstehen - Zahnarzt, Gynäkologe, Hautarzt, Gesundheitscheck (...). Damit könnt ihr das direkt von eurer Liste streichen und müsst nur noch hingehen. Bitteschön 😁.
      Bei Ernährung und Sport wird es schon etwas schwieriger - auf jeden Fall für mich. Ich koche und esse gerne aber ich verliere auch schnell den Überblick darüber wie viele Kalorien ich da eigentlich über den Tag zu mir genommen habe. Es nützt ja nichts - es werden jetzt Kalorien gezählt, zumindest so lange, bis ich wieder ein besseres Gefühl für Lebensmittel bekommen habe.
      Apps die Kalorienzählen gibt es wie Sand am Meer, ich kehre jedoch immer wieder zu My Fitness Pal zurück, die auch in der kostenlosen Variante mir alles bietet was ich für mich brauche.


      Ziele Definieren


      Nachdem ihr euch euer kostenloses Profil eingerichtet habt könnt ihr eure Ziele festlegen. Dafür gebt ihr sowohl euer aktuelles als auch euer Zielgewicht ein. Danach könnt ihr angeben wie euer Wochenziel aussieht - also wollt ihr abnehmen, zunehmen oder euer Gewicht halten. Wie so oft im Leben - wollt hier nicht zu viel auf einmal - wenn ihr langsam und stetig abnehmt hält es oft sehr viel länger als wenn ihr euer Ziel zu hoch steckt und dann schnell frustriert seid.

      Gebt außerdem noch ab wie euer Aktivitätsniveau üblicherweise aussieht und schon errechnet die App euren Kalorienbedarf.
      In der kostenlosen Version könnt ihr außerdem noch Fitnessziele definieren und angeben wie viele Trainings von jeweils wieviel Minuten ihr die Woche machen möchtet.


      Essen Tracken

      Externer Inhalt youtu.be
      Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
      Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


      Kommen wir zur Kernfunktion der App (auf jeden Fall für mich). Mit der App könnt ihr auf eine Datenbank von über 14 Millionen Nahrungsmitteln zugreifen. Dabei gibt es verschiedene Eingabemöglichkeiten:


      • Per Suche
      • Direkter Zugriff auf die zuletzt verwendeten Nahrungsmittel oder auf die am häufigsten verwendeten Nahrungsmittel
      • Barcode Scannen
      • Auf eigene oder Nahrungsmittel der Community zugreifen
      • Auf eigene oder Rezepte der Community zurückgreifen

      Wenn man ein Nahrungsmittel häufiger verwendet ist außerdem schon die zuletzt eingegebene Menge ausgewählt. Sehr praktisch für beispielsweise mein Frühstück bei dem viele Zutaten oft gleich sind und nur wenige abweichen.


      Was kann die App noch?


      Da die App wirklich umfangreich ist, habe ich bisher nur ein Bruchteil der Funktionen testen können (und das nur mit der kostenlosen Version. Was ich hier auf jeden Fall noch erwähnen möchte ist, dass ihr euch auf Tages oder Wochenansicht eure Nährstoffe aufschlüsseln lassen könnt und so z. B. darauf achten könnt, mehr Eiweiß zu euch zu nehmen.

      Außerdem könnt ihr sowohl Trainings als auch Schritte in der App eintragen bzw automatisch übertragen lassen und diese können auch direkt mit eurem Tagesbedarf verrechnet werden.

      Wer das meiste aus der App herausholen möchte, sollte außerdem mal einen Blick in den Community Bereich werfen, dort gibt es Rezepte, Trainings, Tipps & Tricks und man kann sich mit anderen Usern austauschen.

      Wie siehts mit euren Neujahrsvorsätzen aus und nutzt ihr Apps die euch dabei unterstützen?


      Die App findet ihr hier im Google Play Store

      und für die Apple-User unter euch im App Store

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Mark O.

      Hat das Label [APP DES MONATS] hinzugefügt.