• Begründung der Vertragsablehnung?

      Hallo,
      ich habe am 16.12.2015 über Amazon eine Congstar Karte bestellt. Diese kam dann auch am 17.12.2015 bei mir an und ich habe mich dann sofort an die Anmeldung und registrierung gemacht. Später am Abend kam eine Ablehnung des Vertrages !! Grund ??
      Ich habe darauf hin versucht den Support zu kontakten, man sicherte mir zu den Fall an die Fachabteilung zur Prüfung weiterzuleiten. Die nächsten Tage rief ich den Support mehrmals an. Bei meinem ersten Gespräch konnte man mir nicht mitteilen warum wieso weshalb. Beim 2ten telefonat meinte man das es an meiner Kreditwürdigkeit läge. Beim 3ten Gespräch legte man mir nahe ich solle mich an die Schufa oder an Bürgel für eine Selbstauskunft wenden desweiteren wird sich die Fachabteilung, egal wie entschieden wird,bei mir melden.


      Nun haben wir mittlerweile den 30.12.2015 die Selbstauskunft, ohne Negativinhalt was auch zu erwarten war, liegt mittlerweile vor. Aber eine weitere Info aus der Fachabteilung liegt immer noch nicht vor !
      Mir ist schon klar das in der Zwischenzeit der ein oder andere Feiertag lag und das die Motivation zwischen den Jahren nicht soooo hoch ist. Aber ist eine Info seitenes dieser Abteilung (was auch immer deren Fach sein mag) wie es mit dem Vertrag weitergeht zu viel verlangt ?? Immerhin möchte ich einen Vertrag abschliessen und hätte in der Zwischenzeit auch sicherlich ein passendes Angebot gefunden.


      Gruß und falls ich nix mehr höre einen guten Rutsch

    • Hilfreichste Antwort
    • Hi!


      Bitte beachte, dass es noch nicht Neujahr ist und in einigen Betrieben bzw. deren Abteilungen gelten Ferien.


      Selbst wenn Du absolut keine Negativeinträge bei der Schufa hast, hattest Du denn mal Ärger mit der Telekom? Congstar ist eine 100 % Tochter der Telekom und wenn es dort mal Ärger gab, insbesondere wegen ausstehender Zahlungen, dann kann das der Grund für die Ablehnung sein.


      Grüße.

    • Ich weiss ja das ich noch etwas geduldig, wegen der Feiertage, sein muss.
      Ändert aber nix daran das ich auf kohlen sitze :(
      Ich kann die Karte ja an Amazon wieder zurück geben. Hab aber auch schon die Portierung bei AldiTalk bezahlt. Gleichzeitg gabs zu Weihnachten auch noch von Mobilcom gute Angebote, wo man dann was hätte abschliessen können.


      Hätte hätte hätte soll bei mir jetzt ein D1 Vertrag werden.
      Das Angebot von Amazon im Smart Tarif Flex fürn 10er mit 600MB und 300min ohne Laufzeit hört sich für mich gut an ! Laut Amazon wird der Tarif so direkt von Congstar über Amazon vertrieben. In dieser Konfiguration gibt es den Smart Flex bei Congstar aber nicht !! Vielleicht liegts daran ?


      Anfang der neunziger hatte ich mal einen Vertrag bei der Telekom aber immer pünktlich meine Rechnungen beglichen, also nie Ärger gehabt !


      Gruß

    • Hallo Tommy1970,


      es tut mir leid, aber ich kann dich auch diesmal nur weiter um Geduld bitten. Der Fall liegt immer noch in der zuständigen Abteilung.
      Ich weiß, es dauert ewig - aber die Kollegen arbeiten einen gewaltigen Berg ab - das dauert leider.


      Besten Gruß,
      Thomas

    • Geduld Geduld Geduld ????


      Heute habe ich die Nachricht erhalten das mein Portierungswunsch abgelaufen ist !!! So siehts aus X(
      Jetzt kann ich bei meinem alten Anbieter auch noch hinterlaufen um meine 25 Euro zurückzubekommen !!!
      Alles Mist X(


      Habe jetzt einen Monat gebraucht um genau da zu stehen wo ich eigentlich auch vorher schon war !!! Die mühe und den Stress hätte ich mir ja gut sparen können !!! X(


      Ach und übrigens es ist bislang immer noch keine Mail aus der sogenannten FACHABTEILUNG angekommen. Will sagen ausser euer "wir müßen dich noch um etwas Geduld bitten" weiss ich gar nix !!! X(

    • Hallo Tommy1970,


      ich kann deine Verärgerung für die Wartezeit nachvollziehen. Gerne würde ich dir auch direkt weiterhelfen, aber leider haben wir eben keine Einsicht in die Ablehnungsgründe. Hier kann dir nur die entsprechende Fachabteilung Auskunft erteilen.
      Die Kollegen dort sind aber augenscheinlich zur Zeit stark ausgelastet, sodass die abschließende Bearbeitung deines Fall leider noch immer nicht erfolgt ist.
      Auch wenn du es verständlicherweise nicht mehr hören möchtest, kann ich an dieser Stelle nicht anders, als dich weiterhin um Geduld bitten. Sorry ;(


      Viele Grüße,
      Eric

    • Hallo Tommy1970!


      Leider habe ich noch keine Neuigkeiten, habe mich aber gefragt ob du die Unterlagen aus der Selbstauskunft bei der Bürgel und der Schufa eigentlich schon mal eingeschickt hast, gefunden habe ich diese bisher nicht.


      Die lange Wartezeit ist durch den Rückstau der Abteilung zu begründen, ich kann also nicht versprechen, dass es das Ganze beschleunigt, helfen könnte es aber. Du hattest in deinen ersten Beiträgen mitgeteilt, dass die Ablehnung mit einem Negativ Beitrag begründet worden ist, der ja der Selbstauskunft nach, nicht besteht.


      Kannst du wenn du möchtest auch als Anhang über das Kontaktformular einreichen.


      Viele Grüße,


      Greta

    • Hallo Greta,
      die Selbstauskunft habe ich nur bei Bürgel beantragt. Diese habe ich natürlich nicht an wen auch immer weitergeleitet.


      Da es ja hiess das es wegen meiner Kreditwürdigkeit probleme gibt, gehe ich mal davon aus, das der entsprechende Sachbearbeiter sich auch um diese Auskunft bemüht hat ?(
      Ausserdem wüßte ich ehrlich gesagt auch nicht an wen ich das schicken sollte und oder könnte, da auf Mails (Kontaktformular) ja auch nicht geantwortet wird :sleeping:


      Wie auch immer ich habe meine Portierung bei Aldi Talk noch bis 17.2. laufen. Meine Geduld ist wirklich am Ende X(


      Ich hab seit ich weiss nicht wie lange kein Mobiles Inet mehr. Kann man sich gar nicht mehr vorstellen ? Und das Weihnahtsangebot fürs Iphone 5S hab ich auch nicht bekommen :thumbdown:


      Gruß ein wartender MÖCHTEGERNKUNDE


      PS: Jeder selbständige wünscht sich solche geduldigen Kunden :D

    • Hallo Tommy1970,


      auch ich habe leider noch keine neuen Informationen für dich. Dazu wird dich die Fachabteilung persönlich kontaktieren.


      Gerne kannst du an die KollegInnen die Selbstauskunft von Bürgel weiterleiten, und somit weitere Informationen bereitstellen, die bei der Fachabteilung ggf. für eine andere Ansicht über deine Kreditwürdigkeit sorgen könnten. Dazu kannst du gerne eine Antwortmail auf die automatische Rückantwort verschicken, in der dir die zugehörige Vorgangsnummer mitgeteilt worden ist.


      Insofern dein alter Tarif bereits ausgelaufen sein sollte, kannst du bei deinem alten Provider einen Antrag auf Weiterversorgung stellen, bzw. wir als dein neuer Anbieter für dich. Am besten kannst du darum ebenfalls per Kontaktformular beten.



      Viele Grüße,


      Gerrit

      Halte ich auch mittlerweile für die beste Lösung.


      Mal so ne Frage an die Chefs:
      Angenommen das ganze würde sich für den TE doch noch zum guten wenden, könnte man ihm dann aufgrund der besonderen Umstände das Weihnachtangebot nachträglich (also aus Kulanz) dann doch noch gewähren, wenn er es dann noch möchte?