• KundeViktor

    Erhalte nur DSL 3000 statt 16000

      Guten Tag,
      heute wurde mein congstar Tarif DSL 16000 geschaltet, doch ich bekomme laut meiner Fritz!Box nur ca. 3,5 Mbit/s Download, wobei die Leistungskapazität ca. 7 Mbit/s beträgt. Was kann man da machen?
      Mit freundlichen Grüßen
      KundeViktor

      KundeViktor, du hast also die Katze im Sack gekauft - das ist nicht schön!


      Hast du Congstar vorab um eine individuelle, konkrete Bandbreitengarantie gebeten? Hast du diese individuelle Bandbreitengarantie seitens Congstar schriftlich bekommen?


      Wie hast du den Vertrag abgeschlossen (Fernabsatzverträge)?




      Mod-Edit: einen Satz entfernt, Keine Rechtsberatung im Forum

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adrian P. ()

    • KundeViktor

      Störungsmeldung


      Was ist gestört ?

      Kein DSL Signal ( ) Telefonie ( ) Bandbreite (x) Abbrüche ( )
      Hat der Anschluss bereits funktioniert?

      Ja(x) Nein ( )
      Funktioniert eine Internetverbindung?

      Ja(x) Nein ( )
      Ist die Leuchtanzeige für DSL-Synchronisation dauernd grün?

      Ja(x) Nein ( )
      Sind alle Geräteverbindungen gesteckt / überprüft?

      Ja(x) Nein ( )
      Sind Modem / Router dauerhaft eingeschaltet?

      Ja(x) Nein ( )
      Wurde die Konfiguration (ADSL, VDSL) bereits durchgeführt?

      Ja(x) Nein ( )
      Wurde der Router bereits neu gestartet?

      Ja(x) Nein ( )
      Seit wann besteht die Störung?

      Uhrzeit/Datum: (12:20, 4.1.16)
      Gibt es eine Fehlermeldung? Wenn ja was für eine?

      siehe Anhang: Leistungskapazität liegt über 7000 kbit/s
      Wurde zuvor bereits eine Störung gemeldet?

      Ja( ) Nein (x)
      Welches Routermodell wird benutzt?

      Fritz!Box 7330

      Ist eine aktuelle Handynummer in den Kontaktdaten im meincongstar Bereich hinterlegt?

      Ja

      Bilder

      Annex J ist da schlimmste was man bekommen kann. Ich vermute, dass Dir der Dämpfungsaufschlag dir das Genick bricht, welcher unter Annex B nicht so krank ausgelegt wird. Ergo hättest Du unter Annex B vielleicht eine Chance auf mehr Speed.


      Annex B: Der Upstream geht bis 1 Mbit/s.
      Annex J: Der Upstream geht bis 2,4 Mbit/s, wegen der freien ISDN Kapazitäten. Allerdings hat Annex J den großen Nachteil des Dämpfungsaufschlags. So bist Du bei weitem kein Einzellfall.


      Die Telekom interessiert sich leider nicht für die Leitungskapazität.


      Aber ich gebe mal noch nicht auf und melde mich ggf. noch mal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zyrous () aus folgendem Grund:
      Tippfehler korrigiert.