• .. Welchen Datentarif man hat, ist egal. Man zahlt nur die 5 ct pro MB. ..

    Und ich dachte, dass ich genau dies geschrieben hätte. ?( + ;)


    Dann auch von mir eine Präzisierung! ;) Wer einen Tarif mit Datenvolumen hat, der zahlt ..


    Bleibt die Frage, wie erfolgt die Berechnung bei Tarifen, mit sog. Datenflats, bei denen lediglich nach Verbrauch des sog. High Speed Volumens die Geschwindigkeit gedrosselt wird.

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

  • Ja, das hattest du geschrieben, richtig. Da es mir (mit Datentarif) aber gar nicht darum ging, sondern um eben immer nur 5 ct pro MB, hatte ich was anderes falsches in deinen Beitrag hineininterpretiert (hinsichtlich Anrechnung von Inlandsvolumen), sorry. Ich gehe mal davon aus, dass doch fast jeder heutzutage eine Datenoption gebucht hat.


    Daher hab ich noch mal ausführlich beschrieben, was ich meine. Für mich oder andere mit Datentarif bringt der Wochenpass nur Nachteile

  • .. Für mich oder andere mit Datentarif bringt der Wochenpass nur Nachteile


    Da kann ich dir nur zustimmen, denn bei Congstar wie ich will hat man es ja selbst in der Hand, das Inlandsvolumen vor einer Urlaubsreise entsprechend zu buchen. :)


    Ansonsten muss man wohl doch zur Vorsicht raten. Spätestens wenn das fürs Inland gebuchte Datenvolumen (ohne sog. Flatrate) aufgebraucht ist, dürfte wohl der EU-Datentarif mit 0,23€/MB anfallen. :(


    Leider halten sich die Leute, die es wissen müssten noch zurück. :(

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

  • Ansonsten muss man wohl doch zur Vorsicht raten. Spätestens wenn das fürs Inland gebuchte Datenvolumen (ohne sog. Flatrate) aufgebraucht ist, dürfte wohl der EU-Datentarif mit 0,23€/MB anfallen.

    Woraus entnimmst du das? Ich sehe bisher keine Relevanz des (noch) zur Verfügung stehenden Datenvolumens. Geht es nicht darum, OB eine Datenoption gebucht ist oder nicht?


    Siehe de von Adrian genannte Link


    Das Volumen con Minuten und SMS wird angerechnet, das des Datenvolumens nicht.

  • .. Das Volumen con Minuten und SMS wird angerechnet, das des Datenvolumens nicht. ..

    Zum einen habe ich die zitierte Nachricht erst soeben gelesen, zum anderen bleiben bei mir noch immer Zweifel über die korrekte Interpretation.


    Deine Aussage - so scheint es mir - trifft definitiv so nicht zu. Die 0,05€/MB sind vermutlich als der (nach der neuen Rechtslage) mögliche Aufschlag auf den Inlandstarif zu verstehen. Da bei gebuchter Datenflat ja schon das Datenvolumen im Voraus bezahlt ist, werden eben die - nach dem neuen EU-Tarif möglichen - zusätzlichen Gebühren 0,05€/MB im Ausland erhoben.


    Da hier vorausgesetzt wird, dass eine Datenflat besteht, bleibt die Frage: Was geschieht, wenn das gebuchte Inlandsvolumen aufgebraucht ist? Streng genommen müsste die Geschwindigkeit auf 32Kb/s (bzw. 64Kb/s bei Altverträgen) reduziert werden und man surft weiterhin mit einem Zuschlag von 0,05€/MB weiter.


    Die Erläuterungen im zitierten Link lässt zwar die Hoffnung, dass meine Einschätzung (hoffentlich) falsch sein mag, aber wir sollten hier schon noch nachhaken.

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

  • Von Anrechnung des Inlandsvolumens lese ich bisher absolut nichts - zumal es im Gegensatz dazu bei SMS und Minuten ausdrücklich erwähnt ist. Das hätte man theoretisch beim Datenvolumen ja genauso machen können (zu Lasten der Kunden).


    Von daher sollte die Sache eigentlich klar sein - es sei denn, congstar hätte falsche Informationen verbreitet.

  • .. Von daher sollte die Sache eigentlich klar sein - es sei denn, congstar hätte falsche Informationen verbreitet.

    Leider konnte ich trotz eifrigen Suchens noch keine neuen Geschäftsbedingungen zu den neuen Roaming Tarifen finden, aber in der Tat bestätigen die Beispiele zu Roaming Gebühren deine und Adrians Angaben. Und dass Congstar hier bewusst täuscht, nein, davon ist wirklich nicht auszugehen.


    Dann kann man nur sagen: Eine feine Sache. :)

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

  • Eben, ich würde auch nicht denken, dass getäuscht wird. Wozu auch... :)


    Eher aber versehentlich missverständlich - siehe der Newsbeitrag von Adrian vom Congstar-Team :


    Darin sehe ich zwei Probleme:


    1. Problem:

    Zitat

    Habt ihr im Inland bereits eine SMS Flat, Allnet Minuten oder eine Datenflat gebucht, gelten folgende Preise:
    - Innerhalb der Inklusiv-Minuten 5 Cent/ Minute, danach 14 Cent/ Minute.
    - Innerhalb der Inklusiv-SMS 2 Cent/ SMS, danach 7 Cent/ SMS.
    - 5 Cent/ MB (Unterbrechung der Internetverbindung nach 59,50 EUR (dies ist regulatorisch vorgeschrieben).


    Das Wort "oder" in der Überschrift suggeriert:
    Hat der Kunde z.B. eine SMS Flat gebucht, aber keine Datenflat, gelten trotzdem alle 3 genannten Punkte inklusive der 5ct/MB.


    Ich meine, das ist nicht richtig so - wurde das einfach versehentlich falsch ausgedrückt? Oder ist es tatsächlich so?


    2. Problem:
    Der verlinkte Beitrag unterscheidet nicht zwischen Prepaid und Postpaid.


    Laut der congstar-Info-Seite ist aber eine Datenflat für Prepaid ausdrücklich nicht notwendig, um lediglich die 5ct/MB zu zahlen.


    Das ist bei Postpaid aber (leider) ja anders.



    Zu beiden Problemen gab es jeweils einen Hinweis in Antworten auf den Newsbeitrag (von mir und einem anderen User). Beide Beiträge wurden kommentarlos gelöscht. Kann sein, dass es bei einem Newsbeitrag keine Antworten geben soll und man vergessen hat, die Antwortmöglichkeit zu deaktivieren.


    Inhaltlich bleiben aber beide Probleme bestehen.

  • Das Wort "oder" in der Überschrift suggeriert:
    Hat der Kunde z.B. eine SMS Flat gebucht, aber keine Datenflat, gelten trotzdem alle 3 genannten Punkte inklusive der 5ct/MB.


    Ich meine, das ist nicht richtig so - wurde das einfach versehentlich falsch ausgedrückt? Oder ist es tatsächlich so?

    Aussagenlogisch hast du natürlich recht, dass die Aussage mit der Disjunktion wahr ist wenn eine der Teilaussagen wahr ist.


    Aber im Ernst: Wenn du das etwas wohlwollender interpretierst, sollte der Inhalt recht klar sein. ;)


    Wenn du hier https://www.congstar.de/hilfe-service/roaming/ mal mit dem Rechner spielst und verschiedene Möglichkeiten austestest, siehst du, dass die vergünstigten Minuten oder SMS immer nur gelten wenn die entsprechende Minuten oder SMS Option gebucht ist. Für die Daten ist es, jedenfalls laut Roamingrechner, so, dass die Kosten immer bei 5 Cent pro MB liegen. (Korrigiert mich wenn ich falsch liege). Also scheint alles - bis auf die Frage ob Inklusivvolumen im Ausland angerechnet/verbraucht wird - geklärt.

  • Dr. Octagonapus
    Mir ist das ja eigentlich schon klar (und übrigens auch, dass das Auslandsvolumen nicht angerechnet wird ;) ).


    Ich denke halt, dass bei einem "offiziellen" Beitrag des Congstar-Team alles unmissverständlich ausgedrückt sein sollte, auch z.B. wegen Prepaid. Und das ist nicht unmissverständlich. Ist ja auch nicht schlimm, sind ja auch nur Menschen. Nur schade, dass freundliche Hinweise bisher ignoriert werden.


    Ist ja auch nicht so, als würde nur hier in diesem Forum darüber diskutiert... ;)