• [ERFAHRUNGSBERICHT]

    Meine Erfahrung mit Homespot

      Brauchte schnell für kurze Zeit einen LTE Tarif.
      Bin nach langem suchen auf Congstar Homespot gekommen.
      Einfach genial! 20 GB für 20€ besser gehts nicht. Bestellung lief super einfach. Da ich bei der Aktivierung ein kleines Problem hatte, rief ich den Support an. Mir wurde sofort sehr nett und freundlich geholfen.
      Haben den Tarif 4 Monate genutzt und das ganze ohne Ausfall oder sonstige Probleme. Da wir jetzt Glasfaser nutzen habe ich gekündigt und auch die Kündigung verlief sehr einfach. Vielen Dank..........
      Macht weiter so. Kann es nur jedem Empfehlen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kim S. ()

      Vielen Dank für den Bericht,


      hätte mir das auch gerne geholt, aber da ein anstehender Ortswechsel bereits vorgemerkt ist, muss ich aus Vernunftgründen leider auf die Konkurrenz zurückgreifen.


      Dennoch mein Dank an Congstar, schon alleine dafür, daß es das Produkt der roten Konkurrenz ohne Congstar nicht gäbe. Warum man dann diese leidige Ortswechselgebühr einführen musste weiß ich nicht, aber die hat mich erst vom Hotspot zurückgehalten und jetzt zur neuen Konkurrenz getrieben :( Find ich schade, weil ich generell sehr gerne bei Congstar bin.

      Hallo TW-Rames,


      ein Umzug im Homespot Tarif ist für uns mit sehr großem organisatorischen und technischen Aufwand verbunden. Aus diesem Grund können wir diesen bedauerlicherweise nicht kostenlos anbieten.


      Ich würde mich aber freuen, wenn du vielleicht nach deinem Umzug noch zum Homepot Tarif finden würdest. ;)


      Gruß, Mark

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Der Homespot (flex) ist eine sehr gute Erfindung - meist schnell genug, unkompliziert und praktisch.
      Ich benutze einen TPLink-Archer MR 200 - der gefällt mir besser als der Würfel,
      da er zusätzliche LAN-Ports hat und sich besser bedienen lässt - wie ein vollwertiger Router.


      Das Volumen reicht für Nutzer eines einzelnen PCs ohne Streaming vollkommen aus, trotz Windows Updates.
      Doch nun zum Nachteil - ab 2 oder mehr PCs ist trotz allem optimalen Einstellungen in Windows das Volumen doch arg begrenzt.
      Immer wieder 10GB nachzukaufen macht den Homespot für heutige Studenten unpassend (Vorlesungen, Stundenpläne etc. - alles online) und bald teurer als Glasfaser-Zugänge. Da wäre er nur vertretbar, wenn die Drosselung nur auf eine 1000er Geschwindigkeit (wie bei O2 Free) gesetzt wäre - mit knapp 400 ist ein einigermaßen sinnvolles Arbeiten für Studenten kaum möglich - schade.




      Deswegen muss ich den eigentlich geliebten und zuerst als fair erachteten Homespot wieder kündigen.


      PS.: Für eine Drosselung auf nur 1000 oder 2000 hätte ich sogar 5 Euro mehr bezahlt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von f.m. ()

      Hallo f.m.,


      herzlich willkommen im congstar Forum.


      Vielen Dank zunächst für das ehrliche Feedback. Der Homespot ist hauptsächlich eher eine Zwischenlösung für Orte, an denen kein DSL möglich ist oder für Kunden die sich nicht länger binden möchten. Aus diesem Grund ist das Datenvolumen eher begrenzt.


      Da viele unserer Kunden wie du mit den 20 GB häufig nicht ausgekommen sind haben wir im Herbst den Homespot L Tarif mit 50 GB ins leben gerufen. Hier findest du alle Infos dazu.


      Da du aktuell einen Flex Tarif hast kannst mit ca. 14 Tagen Vorlauf in den höheren Tarif wechseln - wenn du möchtest. Dann sieht das ganze schon wieder ganz anders aus.


      Wenn du Fragen (dazu) hast sind wir gerne jederzeit für dich da.


      LG


      Mark

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Ganz herzlich danke für den Tipp Mark,
      ich probiere die 50GB-Variante statt zu kündigen. mal sehen ob das reicht
      und den Online-Volumen-Stress erträglich etwas reduziert.
      Zum Glück bleibt ja das monatl. Kündigungsrecht, wenn es nicht klappt.


      Ich bin immer noch dafür die Drossel nicht so fest anzuziehen,
      1000er wäre fairer - Congstar, überlegt es Euch. 8)
      Dann hättet Ihr auch noch mehr Kunden wie Studenten, Rentner oder Pendler.