• von prepaid zu prepaid wechseln DTAG zu CONGSTAR

      Hallo,


      persönlich wird bei mir irgendwann in der nächsten Zeit Insolvenz eröffnet, ich habe noch zwei Prepaid Nummern bei der DTAG die meinen Eltern gehören, diese möchte ich nun zu congstar mitnehmen, diese sind auch prepaid also xtra zu congstar prepaid, weil ich bedenken habe das die DTAG mir in dem Zusammenhang mit der Insolvenz auch die Prepaid Karten deaktiviert, zuvor also die nä. Tage wird mein Handyvertrag bei der DTAG zu Congstar Prepaid Allnet ohne MVLZ wechseln weil ich die Nummer behalten möchte und der Insolvenzberater mir zu einer Prepaid geraten hat habe ich das befolgt. Formalitäten habe ich schon alle durch also Bestellprozess Opt IN zum Export und und und.


      Geht das mit dem Wechsel von xtra zu congstar prepaid auch so das ich nicht jeden Monat für meine Eltern aufladen muss weil die mit 15 EUR xtra Guthaben bei der DTAG doch einige Zeit auskommen, bei meinem Vertrag ist das egal da Zahl ich gerne jeden Monat 20 EUR weil ich das auch brauche.


      WIe gehe ich da am klügsten vor, also ich weiss etwas von Wechselgebühr auf der xtra Karte drauf haben usw.


      Tauscht sich DTAG zusammen mit Congstar aus wegen Insolvenz und habe ich mit meiner Prepaid Allnet dann was zu befürchten, also meine DTAG Rechnungen zahle ich bis dato immer tadellos.


      Danke MfG

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo BenutzerNeu,


      leider bin ich mir nicht bei allen Fragen sicher, was damit gemeint ist, versuche allerdings auf alles einzugehen.


      Generell verfällt das Guthaben bei aktiven Verträgen nicht, alledings werden Verträge deaktiviert, wenn längere Zeit keine erneute Aufladung stattfindet (zuvor gibt es allerdings eine Information, sodass diese Deaktivierung abgewendet werden kann).


      Ein Prepaidvertrag ist in der Regel unkritisch und eine negative Bonität hat bei einem laufenden Vertrag lediglich Auswirkungen, sobald du Bankeinzug / Sepa-Mandat nutzen möchtest.

      Viele Grüße,
      Ben

    • Hallo Ben und Danke für deine Antwort.


      Mein gewählter Prepaid Tarif ist Prepaid Allnet mit SEPA, heisst das ich muss jeden Monat 20 EUR aufladen oder geht das einmal und das reicht sagen wir 3 Monate ohne jedesmal aufzuladen also mit monatlich Sepa Mandat. Ich würde schon immer 20 EUR im Monat aufladen aber gerade wegen Bonität würde ich das lieber im Supermarkt um die Ecke. Geht das?


      Thx

      Hi!


      Prepaid verläuft immer in Form einer "Vorzahlung". Ich gehe daher auch nicht davon aus, dass die Telekom dir deine Prepaid Karte deaktivieren würde.


      Wenn du wirklich sicher gehen willst, dann kannst du auch Online und quasi anonym im Forum der Telekom nachfragen.


      Theoretisch ist es so, wer bei der Telekom abgelehnt wird, wird auch bei Congstar abgelehnt, um es mal pauschal zu sagen.


      ------------------------


      Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum aufladen einer Prepaid Karte: https://www.congstar.de/prepaid/services/karte-aufladen/


      Grüße.

    • Danke für die Hilfe!