Die congstar Ident-Verfahren

  • In diesem Thread erklären wir euch die unterschiedlichen Ident-Verfahren, welche bei Vertragsabschluss in den Bereichen Prepaid und Postpaid (Rechnungstarife) für Neukund*innen, oder Kund*innen die nach einer bereits abgeschlossenen Identifizierung ihre Stammdaten im meincongstar Servicecenter geändert haben, anfallen.


    Die Identifizierung ist erforderlich, um jede SIM-Karte und deren Tarif einer bestimmten natürlichen Person zuzuordnen. Zwar können SIM-Karten auch direkt im Einzelhandel erworben werden, jedoch sind diese unbrauchbar bis zum Abschluss des Ident-Verfahrens, nach welchem erst die Aktivierung der SIM-Karte erfolgt.


    Rechnungstarife

    Bei Rechnungstarifen wird die SIM-Karte erst nach der erfolgreichen Identifizierung zugestellt bzw. ausgehändigt. Das Ident-Verfahren hat hierbei drei mögliche Ausführungen:


    Postident

    Hierbei wird die Identifizierung bei der Zustellung der SIM-Karte durch eine Mitarbeiter*in der Deutschen Post durchgeführt. Diese vergleicht die angegebenen Vertragsdaten bei der Bestellung mit den Daten des Personalausweises oder einer gleichwertigen ausländischen Identitätskarte. Liegt anstelle eines Personalausweises nur ein Reisepass vor, ist zusätzlich die Vorlage der Meldebescheinigung des Wohnsitzes vorzulegen. Sind alle Daten korrekt, wird die SIM-Karte zugestellt. Bei Abweichung der angegebenen Daten erfolgt die Rücksendung zu congstar. Wenn ihr beim Zustellungsversuch nicht angetroffen werdet, kann das Ident-Verfahren in der nächsten Postfiliale durchgeführt werden (Information hierzu erfolgt durch die Benachrichtigungskarte von DHL und die Sendungsverfolgung).


    Legitimation durch deine Bank mit Klarna

    Bei KLARNA Ident erfolgt die Identifizierung bereits vor dem Versand. Voraussetzung hierfür ist ein aktives Online-Banking-Konto beim Bankunternehmen der angegebenen IBAN. Für die Durchführung ist unser Partner Klarna Bank AG zuständig, bei welchem ihr euch zur Identifizierung anmeldet. Ihr erhaltet noch während des Bestellvorgangs ein Ergebnis der Identitätsprüfung und könnt direkt mit der Bestellung fortfahren. Sollte die Identifikation nicht positiv abgeschlossen werden können, erfolgt diese im Anschluss automatisch per POSTIDENT.


    Foto-ident mit IDnow

    Hier haltet ihr einfach euren Ausweis in die Webcam. Die Bilder werden dann an IDnow weitergeleitet. Dabei werden Name, Vorname und Geburtsdatum auf eurem Ausweis mit euren angegebenen Kundendaten verglichen. Anschließend macht ihr ein Selfie zum Abgleich eures Gesichts mit dem Foto auf dem Ausweis und schickt die Daten ab. Das Ergebnis liegt in der Regel nach 30 Sekunden vor.

    Im Wesentlichen werden bei diesem Verfahren Personalausweise und Reisepässe akzeptiert. Vorläufige Personalausweise und Ergänzungsausweise werden von IDnow nicht unterstützt.


    Händler-ident

    Dieses Verfahren erfolgt nur beim Erwerb eines congstar Tarifes im ausgewiesenen Einzelhandel. Hierbei wird die Identifizierung direkt durch den Händler durchgeführt. Auch hierbei ist wie beim Post-Ident Verfahren die Vorlage des Personalausweises erforderlich.


    Weitere Informationen zu den Postpaid Ident-Verfahren gibt es hier auf unserer Homepage: Klick


    Prepaid

    Anders als die Rechnungstarife, können Prepaid SIM-Karten neben der Bestellung über die congstar Homepage in einer Vielzahl von Einzelhandelsunternehmen erworben werden (z.B. Supermarkt oder Tankstelle). Doch auch hierbei erfolgt die Aktivierung der Karte erst nach der erfolgreichen Identifizierung. Das Verfahren hat drei mögliche Ausführungen.


    Postident durch eID

    Mit einem neuen deutschen Personalausweis (oder Aufenthaltstitel) habt ihr eine einfache und bequeme Möglichkeit euch zu identifizieren. Ist der Ausweis gültig und die Online-Funktion aktiv? Dann könnt ihr euch damit einfach über die POSTIDENT-App von DHL und die NFC-Schnittstelle eures Endgerätes identifizieren :thumbup:.
    Die POSTIDENT-App führt euch durch den Prozess. Wenn euer Handy NFC kann, erkennt es automatisch den Ausweis und ihr müsst nur noch eure geheime eID-PIN eingeben. Eure Prepaid-Karte wird von uns dann binnen weniger Minuten aktiviert.


    Ohne NFC und/oder ohne Online-Ausweisfunktion:


    Postident durch Postfiliale

    Habt ihr euch über die Auswahlseite von DHL (Link in unserer E-Mail) für das POSTIDENT durch Postfiliale entschieden, wird euch nach der Auswahl dieses Idents ein ausdruckbares Formular zur Verfügung gestellt. Dieses könnt ihr gemeinsam mit dem Personalausweis bei einer beliebigen Poststelle vorlegen, um so eure Identität zu bestätigen. Sobald wir die Bestätigung der Post erhalten haben, erfolgen entweder der Versand oder die Aktivierung der bereits erworbenen SIM-Karte.


    Postident durch Videochat

    Auch hierfür folgt ihr dem Link aus unserer E-Mail auf die Auswahlseite von DHL. Danach erfolgt die Identifizierung im direkten Videochat mit einer Mitarbeiter*in der Deutschen Post. Ein gültiger Personalausweis ist auch hierbei erforderlich, da die Daten über die Kamera abgelesen werden, und mit den hinterlegten Daten bei congstar abgeglichen werden.


    In diesen beiden Verfahren kann es bis zu vier Tage dauern, bis wir die Rückmeldung der Deutschen Post erhalten, und die SIM-Karte aktivieren / versenden können. Meist liegt die Meldung aber innerhalb von 24 Stunden vor. Die genaue Anleitung zum Ablauf des Prepaid Ident-Verfahrens findet ihr hier inklusive Video auf unserer Homepage: Klick


    Endgeräte

    Da Endgeräte (Smartphones, Tablets, Router) nur in Verbindung mit einem Postpaid-Tarif (Rechnungstarif) bestellt werden können, gilt hierbei auch das diesbezügliche Ident-Verfahren. Wird ein Endgerät erst nachträglich zu einem bereits bestehenden Postpaid-Tarif bestellt, ist in der Regel keine weitere Identifizierung erforderlich.

    Dieser Beitrag wurde bereits 22 mal editiert, zuletzt von Christian ()