• Auf den Pixel Smartphones gibt es eine System-App namens "Carrier Services" ("com.google.android.ims"), diese soll die Konfigurationen für VoLTE und WLAN-Call enthalten.

    Was mir dazu aufgefallen ist: In den Mobilfunknetz-Einstellungen steht die Carrierconfig-Version-Zahl. Habe da die ganze Zeit ein Auge darauf gehabt. Die Carrier-Services-App wurde bei mir letztmalig am 26.2. aktualisiert, da hat sich bei der Congstar-Carrier-Version nichts getan. Beim März Update des Pixels allerdings ist die Versionzahl der Congstar-Carrierconfig hochgegangen von .16 auf .20


    Aber vielleicht stehen ja für Congstar beide Wege offen, sowohl über Firmware-Update als auch über die Carrier-Services-App. Werde das weiter beobachten...


    (Screenshot anbei)


  • Was mir dazu aufgefallen ist: In den Mobilfunknetz-Einstellungen steht die Carrierconfig-Version-Zahl. Habe da die ganze Zeit ein Auge darauf gehabt. Die Carrier-Services-App wurde bei mir letztmalig am 26.2. aktualisiert, da hat sich bei der Congstar-Carrier-Version nichts getan. Beim März Update des Pixels allerdings ist die Versionzahl der Congstar-Carrierconfig hochgegangen von .16 auf .20
    Aber vielleicht stehen ja für Congstar beide Wege offen, sowohl über Firmware-Update als auch über die Carrier-Services-App. Werde das weiter beobachten...


    (Screenshot anbei)



    Dass es über die Carrier Service App geht, glaube ich nicht. Zumindest finde ich nirgends etwas darüber.


    Zu Deinem Screenshot: Das haben nur Provider-Telefone. Eine Aktualisierung dessen würde bei mir also nicht greifen.

  • Was mir dazu aufgefallen ist: In den Mobilfunknetz-Einstellungen steht die Carrierconfig-Version-Zahl. Habe da die ganze Zeit ein Auge darauf gehabt. Die Carrier-Services-App wurde bei mir letztmalig am 26.2. aktualisiert, da hat sich bei der Congstar-Carrier-Version nichts getan. Beim März Update des Pixels allerdings ist die Versionzahl der Congstar-Carrierconfig hochgegangen von .16 auf .20
    Aber vielleicht stehen ja für Congstar beide Wege offen, sowohl über Firmware-Update als auch über die Carrier-Services-App. Werde das weiter beobachten...


    (Screenshot anbei)




    Also kann das unabhängig vom System geupdated werden wie beim iPhone? Dann hab ich tatsächlich Hoffnung das Google die Pixel Geräte mit aufnimmt. Nur leider befindet sich mein Pixel 4 XL schon auf dem Postweg zurück zu Amazon.... Obwohl ich mit dem Handy zu 100% zufrieden war wirds jetzt leider das iPhone 11 Pro, wegen genau diesem Problem.

  • Ja, das ist genau der Punkt den ich auch meinte. Du als einzelner Nutzer bist denen sowieso egal, das Geld haben sie ja schon. Congstar hingegen kann da sicher mehr reißen.Lustig auf jeden Fall das man sich hier bei Congstar wieder trifft, ich war sicher auch einer von den 10 Personen, denn auch ich habe mit dem Pixel 2 mehrfach angefragt :D Naja wobei, eher traurig, ist ja immer noch die selbe Problematik.


    Glaub mir lustig finde ich das seit 3 Jahren nicht mehr :D:D:D
    Hab mir den Kopf bereits beim Nexus 4 und OnePlus 6T darüber zerbrochen. Und monatelang den CallYa VoLTE Thread im Vodafone Forum mitverfolgt (Grüße gehen raus an Bergerbse :D ).
    Dann habe ich mir ein Xiaomi Mi 9 geholt mit dem es bei jedem Provider zum Glück ging, aber war mit dem Handy sehr unzufrieden (die Benachrichtigungen sind ne Katastrophe und unzuverlässig).


    Als ich gehört habe dass die Telekom und Vodafone VoLTE und VoWi-Fi im März 2020 auch bei Prepaid und Discounter einführen bin ich voller Vorfreude zu Congstar gewechselt (morgen ist Portierungstermin) und hab mir noch das Pixel 4 XL dazu geholt welches laut Google Recherchen einwandfrei mit Telekom/Vodafone und o2 VoLTE und WiFi-Calling funktioniert.


    Ich hätte nie gedacht, dass jeder einzelne Discounter der jetzt auch VoLTE anbieten möchte nicht einfach das Profil von Telekom/Vodafone und o2 mitnutzt sondern man wieder auf Unterstützung von Handy und Provider achten muss....


    Stellt euch doch mal vor was das für eine Katastrophe wird wenn Lidl Connect, CallYa, ja! mobil und alle VoLTE einführen. Dann muss jeder Android Hersteller, jeden Anbieter im System einpflegen...


    Mir reicht es jetzt einfach mich nach 3 Jahren immer noch damit zu beschäftigen und deswegen hab ich mir jetzt das iPhone 11 Pro bestellt und das ganze obwohl ich zu 100% mit dem Pixel 4 XL zufrieden bin und das Handy perfekt für mich wäre.


    Und ganz ehrlich, ich kann euch sicher sagen, dass 80% der Geräte die heute schon nicht mit Congstar funktionieren, auch in Zukunft nicht funktionieren werden... Das waren meine Erfahrungen mit dem Thema der letzten 3-4 Jahre und ich denke wenn Google nicht mit Android 11 die ganzen Carrier Services komplett modular macht und man diese über den Play Store unabhängig vom System updaten kann werden große Hersteller wie Huawei oder Google wohl kaum ein Software Update weltweit ausrollen um VoLTE für Congstar in Deutschland zu unterstützen :D


    Sorry für den langen Beitrag, aber ich wollte hier einfach mal meine komplette Meinung zu der Thematik schreiben, die mich einfach nur noch aufregt. Ich wohne sehr ländlich, hab einen super schnellen Internetanschluss (Kabel mit 1000 Mbit) aber bei keinem der 3 Anbieter LTE oder 3G Empfang. Ohne WiFi-Calling telefoniere ich wie im Jahr 1995 und ich habe das Gefühl die Sprachqualität bei GSM wird jeden Tag schlechter. Und ich telefoniere als selbstständiger Softwareentwickler sehr viel mit meinen Kunden und kann kaum erwarten, dass diese mich über WhatsApp anrufen. Als "IT-Experte" ist das einfach nur peinlich vor den Kunden, wenn man seine Telefon Technik nicht mal im Griff hat.

  • Also kann das unabhängig vom System geupdated werden wie beim iPhone? Dann hab ich tatsächlich Hoffnung das Google die Pixel Geräte mit aufnimmt.

    Nein, ist ja genau das Gegenteil... das Carrier-Update kam mit dem März-Update beim Pixel. Beim Pixel hast Du zumindest den Vorteil, dass monatliche Updates garantiert sind. Also im allergünstigsten Fall kommt das VoLTE Update für Congstar mit dem April-Update. ES SEI DENN, die Updates können auch über die Carrier-Services-App gelangen, aber das weiß ich nicht und finde auch nichts im Netz dazu.

  • Ich hätte nie gedacht, dass jeder einzelne Discounter der jetzt auch VoLTE anbieten möchte nicht einfach das Profil von Telekom/Vodafone und o2 mitnutzt sondern man wieder auf Unterstützung von Handy und Provider achten muss....

    Auch das wird (leider) zwischen Haupt-Provider und Discounter völlig unterschiedlich gehandhabt! Telekom und Congstar z. B. verwenden eigene Carrierconfigs. Ich habe hier aber noch eine Winsim-Karte herumliegen - wenn ich die in den Pixel reinstecke, wird die Carrierconfig von o2 hergenommen, womit VoLTE und WLAN Call funktionieren!


    Ganz schönes Durcheinander :/

  • Auch das wird (leider) zwischen Haupt-Provider und Discounter völlig unterschiedlich gehandhabt! Telekom und Congstar z. B. verwenden eigene Carrierconfigs. Ich habe hier aber noch eine Winsim-Karte herumliegen - wenn ich die in den Pixel reinstecke, wird die Carrierconfig von o2 hergenommen, womit VoLTE und WLAN Call funktionieren!
    Ganz schönes Durcheinander :/

    Aber warum wird, wenn ich die Congstar Karte ins iPhone einlege bei Netzprovider Telekom.de usw. angezeigt? Wir haben hier auch noch eine Original Telekom Vertrag SIM Karte und da ist alles zu 100% identisch zu der Congstar SIM. Bezieht Congstar evtl. nur die Telekom Carrierconfig auf dem iPhone und auf den anderen Geräten gehts nicht?

  • @mxmln123 Kann ich dir nicht beantworten, warum auf dem iPhone (anscheinend) dieselben Configs verwendet werden, aber auf dem Pixel zwei unterschiedliche Carrierconfigs einzeln für Telekom und Congstar existieren.

    Und nicht nur das. Auf dem Pixel 4 XL geht z.B. mit o2 Prepaid Karte VoLTE problemlos und mit dem Discounter Aldi Talk.
    Mit der SIM Karte von winSIM (ist ein o2 Discounter wie Aldi Talk) funktioniert aber gar nix von beiden...

  • Und nicht nur das. Auf dem Pixel 4 XL geht z.B. mit o2 Prepaid Karte VoLTE problemlos und mit dem Discounter Aldi Talk.Mit der SIM Karte von winSIM (ist ein o2 Discounter wie Aldi Talk) funktioniert aber gar nix von beiden...

    Echt? Habe gerade nochmal die Winsim-Karte in mein Pixel 3 getan und siehe da... VoLTE und WLAN Call verfügbar. Als Config wird die von o2 hergenommen. Siehe Screenshot.


    Unglaublich wie kompliziert das gemacht wird. Anscheinend ist es wirklich so, dass solche Geschichten im Chaos enden sofern es keine strikten Vorgaben zur Zusammenarbeit gibt.


    Neben der schwachsinnigen Implementierung in Android und dem Zwang das über den Hersteller zu machen, sehe ich aber trotzdem mindestens 50% Schuld bei den Providern. VoLTE und VoWIFI wird seit Jahren stiefmütterlich behandelt (wie übrigens viele technischen Neuerungen in D). Man hätte hier schon vor Jahren anfangen müssen das verpflichtend einzuführen bei allen Anbietern, dann gäbe es mit den heutigen Smartphonegenerationen wohl keine Probleme mehr weil genug Zeit zum adaptieren gewesen wäre.
    Zusätzlich hätten sich die Provider schon viel eher um Freigaben und passende Firmware Updates kümmern müssen. Spätestens sobald klar war das diese Features aktiviert werden.
    Ich meine wenn ein paar Fremden im Internet klar ist was hier technisch passieren muss, sollte es doch ein Anbieter der sich tagtäglich mit Mobilfunk beschäftigt vorher wissen und entsprechend rechtzeitig einsteuern.

  • @Dmx
    Ich bin jetzt erstmal froh, dass Congstar zumindest VoLTE und WLAN Call nachgereicht hat. Ich hab persönlich gar nicht mehr damit gerechnet. Aber wie bei jeder technischen Neuerung funktioniert selten alles von heute auf morgen optimal. Wir sind jetzt eben gerade in der Launch-Phase von VoLTE. Ideal wäre es natürlich gewesen, wenn Sie den VoLTE-Start mit den großen Android-Herstellern koordiniert hätten. Jetzt sind eben die iPhone-Nutzer im Vorteil, die das Feature zuerst kriegen. Manchmal ist's halt so.


    Zumindest hier im Forum wird man ja von den Congstar-Mitarbeitern registriert. Bin jetzt auch so 1,5 Jahre zurechtgekommen, wenn's noch ein paar Wochen länger dauert, dann ist auch gut. Wenn's zu lange dauert, geh ich zur Konkurrenz :P

  • @Afralu
    Dass VoLTE an sich schon länger da ist, ist mir schon klar. Ich spreche von der VoLTE-Einführung bei Congstar.


    Dass Congstar das nicht schon immer angeboten hat, ist auch klar: Irgendwo muss ja der Telekom-Discounter auf Abstand zum Mutterunternehmen gehalten werden. Bei der Telekom direkt zahlte ich 20 Euro mehr monatlich für fast dieselbe Leistung (eben bis auf VoLTE und WLAN Call). Sollte beides bei Congstar nun bei mir funktionieren, wüsste ich nicht mehr, warum ich noch zur Telekom gehen sollte. Genau daher überraschte mich auch die Einführung bei Congstar (natürlich positiv)

  • abc0815

    Ich spreche von der VoLTE-Einführung bei Congstar.

    Ja und genau da muss ja irgend etwas komisch laufen, oder ist einfach nur ganz schlecht geplant. Ganz doof wirds halt für Neukunden, wenn sie dann noch ein Smartphone mit dazu nehmen.


    Und da jetzt ein weiterer Discouter des Telekom-Netzes das anbietet, bin ich mal gespannt wie die das lösen.


    Gruß
    Afralu

    Das es so kompliziert ist bei Android hätte ich nicht gedacht. Unter iPhone läuft alles bei mir unter telekom.de.




    Auf Samsung A40 sehe ich in den Einstellungen auch WLAN Call und VoLTE aktiv allerdings kann ich nicht testen ob es da funktioniert da das A40 mit Smart Tarif + LTE läuft. Da müssen wir uns gedulden bis VoLTE und VoWIFI auch im Smart Tarif unterstützt werden da ich bei meinem Tarif ja eSIM habe.