Plötzlich nicht mehr lieferbar

    Plötzlich nicht mehr lieferbar

      Guten Tag,


      als ich das Iphone 12 mit 64 Gb am 23.01 bestellt habe, war dieses noch Lieferbar in allen Farben. Auch jetzt noch ist das Handy auf eurer Webseite als Lieferbar markiert. Dennoch wird mir heute, an dem Tag an dem es angeblich versendet werden solle, als aktuell nicht lieferbar markiert.
      Tut mir leider aber so etwas ist einfach nur ein schlechter Scherz. Ich habe es bei euch bestellt, weil es lieferbar ist und nicht weil ich noch Wochen darauf warten möchte. Dann kann ich das auch wo anders bestellen. Sowohl der Telefon- als auch der Chat-Support sagten mir, dass das Handy am 29.01 rausgeschickt wird und voraussichtlich Anfang bis Mitte nächster Woche da ist. Was genau stimmt denn jetzt für eine Aussage.


      Gruß Sven

    • Zur hilfreichsten Antwort springen

      Hallo @SvenSimm,


      dein Endgerät wird mir noch als verfügbar angezeigt :) . Der voraussichtliche Versand für dein Endgerät ist jetzt am Montag. Sobald die Sendung unterwegs ist, bekommst du eine gesonderte Bestätigung per E-Mail zusammen mit der DHL Sendungsnummer. Anschließend kannst du die Sendung auf der DHL Homepage verfolgen.


      Gruß Usman

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Interessant, dass mir euer telefon-support mitgeteilt hat, dass das Iphone 12 erst nächste Woche wieder vorrätig ist und somit erst irgendwann nächste Woche geliefert werden kann. Was genau entspricht denn jetzt der Wahrheit? Wird mein Handy jetzt definitiv Montag versandt oder nicht? Es muss doch eine Kommunikation innerhalb ihres Teams herrschen, so dass sie sagen können, welche Handys lieferbar sind und welche nicht?

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo @SvenSimm,


      definitiv können wir dir leider nichts sagen. Liefertermine können sich immer ändern, und wir können nur sagen wann es voraussichtlich verschickt wird. Ich muss dich also um etwas Geduld bitten.
      Mir wird ebenfalls angezeigt dass dein Handy am Montag verschickt werden soll. Warum dir an der Hotline etwas anderes gesagt wurde kann ich nicht nachvollziehen.


      Gruß Linda

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Drueschpuepper

      Hallo @SvenSimm,
      Etwas O.T.,
      ich habe folgendes dazu gefunden:


      „So waren die Lagerbestände bei den neuen iPhone-12-Modellen etwas niedriger als im Jahr davor. Die Nachlieferung laufe momentan etwas langsamer an, Apple hoffe, die Engpässe bei den neuen Geräten im März-Quartal komplett zu beheben.“


      Quelle:
      https://www.macwelt.de/news/iP…tember-2021-10968033.html


      Ich wiederhole, im März komplett zu beheben.
      Hier ist schlicht und ergreifend Geduld gefragt, aber wenn Du mich fragst, könntest Du genauso gut überlegen, den Auftrag zu stornieren und bei Apple selbst direkt das Iphone 13 vorbestellen.
      Nachteil:
      Du musst eine ziemliche Stange Geld investieren.
      Vorteil:
      Du kannst bis zum Herbst Geld beiseite legen!


      Ich hoffe, Deine Vorfreude nicht zerstört zu haben und ferner möchte ich betonen, dass ich Congstar NICHT verantwortlich mache für die Lieferverzögerungen. Aber warte mal bis Montag ab. ;)


      Schönes WE

      Hi, du ich verstehe die Lage, nur ist es rechtlich verboten und Wettbewerbswidrig wenn man auf seiner Webseite ein Produkt als lieferbar markiert, welches nachweislich nicht oder nur bedingt lieferbar ist. Hierzu hat das LG Hamburg bereits ein Urteil zu gefällt. https://shopbetreiber-blog.de/…re-ist-wettbewerbswidrig/


      Dementsprechend müsste dies wenigstens vor Bestellung für den Kunden deutlich ersichtlich sein, ob ein Produkt auf Lager ist und somit lieferbar ist. Offenkundig haben die eigenen Mitarbeiter von Congstar keinen Einblick in den Warenbestand, was schon sehr traurig ist. Ich warte letztlich noch den Montag ab.