SpeedOn versus Datapass?

      Ich überlege gerade, wieder zu Congstar zu kommen und eine Allnet Flat Flex zu buchen. Zur Buchung von zusätzlichem Datenvolumen habe ich mal eine Verständnisfrage: Um Datenvolumen hinzu zu buchen gibt es ja zwei Möglichkeiten: SpeedOn und die Datenpässe. Datenpässe kann man nur buchen, so lange man noch über Datenvolumen verfügt. Danach geht nur noch das teurere SpeedOn. Der Sinn von SpeedOn ist mir deshalb nicht klar. Warum diese zwei Optionen? Warum nicht einfach Datenpässe, die man jederzeit bei Bedarf hinzu buchen kann, egal ob das Inklusivvolumen aufgebraucht ist oder nicht?

    • Zur hilfreichsten Antwort springen

      Hallo @icoco,


      wer genau sich warum die aktuelle Regelung bezüglich SpeedOn und Datenpässen ausgedacht hat, kann ich dir leider nicht beantworten. Irgendjemand wird sich aber wohl etwas dabei gedacht haben ;) .


      Grundsätzlich sind die Datenpässe vor Verbrauch des vertraglichen Datenvolumens aber etwas günstiger als die SpeedOns nach Verbrauch des vertraglichen Volumens.


      Falls du häufiger Volumen nachbuchen musst, macht es generell Sinn über einen Tarifwehsel nachzudenken. Ich berate dich dich dazu gerne.


      LG


      Mark

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hilfreichste Antwort
    • Es sind auch einfach 2 paar Schuhe wenn ich das richtig verstanden habe. Die Datenpässe sind zwar etwas günstiger und haben mehr Volumen, sind aber nur für eine kurze Zeit nutzbar.
      Das Speed On ist etwas teurer, das Datenvolumen 'läuft' aber nicht nach einem Tag schon ab sondern kann (wenn es reicht) bis zum Ende des Monats genutzt werden.


      Wenn du also übers Wochenende irgendwo hin fährst und weißt dass du ungewöhnlich viel Datenvolumen verbrauchst -> Datenpass.
      Damit kannst du auch verhindern zu schell ein Speed On zu brauchen.


      LG Sir

      Ich danke euch für eure Antworten.


      Unterm Strich würde ich sagen, dass diese zwei Optionen eher verwirrend sind. Einfacher wäre es, die man einfach bei Bedarf Datenpässe hinzu buchen kann, egal ob das Inklusivvolumen aufgebraucht ist oder nicht, und sich nicht um solche Spitzfindigkeiten kümmern müsste. Nur meine Meinung. Aber gut, es ist wie es ist.