Beiträge von Oli4

    Bin immer sehr skeptisch, wenn sich jemand anmeldet, um so einem positiven Bericht abzugeben.


    Bei mir:

    1. Fall: Ein Teil fehlte angeblich, daher Ankauf 0 Euro. Bonus weg.


    2. Fall: extra ein Handy gekauft. In der Anleitung steht gross, dass automatisch ein PIN mit 1234 automatisch hinterlegt wird. Anleitung wurde mitgeliefert.

    Ankaufspreis 0 Euro wegen Sperre.

    Support mail mit dem Pin gesendet. Er gibt es weiter. Seit zwei Wochen nichts mehr gehört. Nur Erinnerungsmail kommt, dass man 0 Euro akzeptieren soll oder den Kauf abbrechen.


    Kann es nicht mal auf den Fachkräftemangel schieben, den dafür braucht man keine grosse Ausbildung. Google scheint bei Assurant auch nicht zu funktionieren b

    Würde mich sehr wundern, wenn es Congstar nicht einführen würde. Selbst Klarmobil hat es mittlerweile.


    Aber bei der TKom hat man ja fast immer mehr Vorteile. Sogar Prepaid-Kunden können auf "Moments" zugreifen und haben somit unbegrenztes Datenvolumen bei der EM z.B.

    So, jetzt jetzt auch Erfahrung mit dem Kundenservice per Email.

    Eine Woche Bearbeitungszeit für die Antwort ist schon etwas lange (ohne Feiertag).


    Hätte eigentlich nur eine Kopie meines Lieferschein es vom iPhone gebraucht, weil dieser bei unserer Überschwemmung verloren ging und nur dort die IMEI drauf steht. Auf der Rechnung fehlt diese Nummer, warum auch immer.

    Erst bei der zweiten Nachfrage wurde mir mit einer schlechten Grammatik mitgeteilt, dass man angeblich keine Kopie senden könne. Warum dass nicht gehen sollte ist mir auch ein Rätsel.

    Nach über zwei Wochen das iPhone zurück bekommen. Angeblich hätte der Sim-Karten-Schlitten gefehlt, obwohl er dabei war. Da hat wohl ein Mitarbeiter geschlampt.


    Bin am Überlegen, ob ich eine Anzeige wegen Diebstahl machen. Kann ja dann nur der DHL-Fahrer das Paket geöffnet haben und mit einem Simkarten-Pickser genau den Schlitten geklaut haben. Immerhin kostet das Teil 3,50 Euro.


    Der grösste Witz ist, dass das Handy von einem Handyshop für Ersatzteile zurück geschickt wurde. Also eine dritte Partei.

    Danke für die schnelle Antwort. Ist dann leider uninteressant, da ich dann drei Verträge habe. Dann kann ich meiner Tochter auch einen eigenen Vertrag machen, dann sind es nur zwei Verträge wie jetzt.

    Muss ich halt mit dem Internetvolumen von 10 GB auskommen.

    Brauchst du mir nicht zu zitieren, denn ich weiss das.

    Ich finde es nur befremdlich, wenn in den mails vom Ankauf nur Congstar steht. Sowohl im Impressum als auch vom Absender.


    Übrigens habe ich mein iPhone immer noch nicht zurück. Nur soviel zu Assurant

    Hallo liebes Team,


    ich hoffe, dass die Frage in diesem Bereich korrekt ist.


    Ich habe meinen Vertrag zu 11.2026 gekündigt. Bei meiner Tochter läuft der Vertrag im August aus (o2) und ich möchte ihr meinen Vertrag geben. Daten laufen weiter auf mich.


    Ist es möglich, dass ich meine Rufnummer wegziehe und die Rufnummer meiner Tochter auf meinen Vertrag lege? Ihr reicht das Internetvolumen.


    Kurz gefasst: ich hole mir einen anderen Vertrag und meine Tochter zieht mit ihrer Rufnummer auf meinen bei Congstar.

    Beide Verträge Congstar und o2 laufen auf meinen Namen.

    Hallo,


    Ich fände es gut, wenn es wieder feste Boni bei einer Vertragsverlängerung gäbe.

    Vor zwei Jahren gab es Summe xxx für jedes Handymodell. Mittlerweile ist es so, dass es für das iPhone 15 über 300 Euro Rabatt gibt und auf andere Modelle 100-150 Euro.

    Ich z.B. brauche nicht immer das neueste Handy. So bekam ich vor 2 Jahren das zwei Jahre alte iPhone 11 für unter 250 Euro. Das wäre heute nicht mehr möglich.

    Und Leute, die das iPhone 15 Pro wollen, haben gerade mal 120 Euro Rabatt auf die UVP. Auch diese würden profitieren, genauso wie Congstar.



    Achja, warum sind eigentlich refurbish-Geräte soviel teurer als Neuware? Macht für mich null Sinn. Umwelttechnisch sollte es umgekehrt sein.

    Wo denn? Handys zusätzlich zum Vertrag zur UVP. Und bei den Vermittlern gibt es deutlich bessere Angebote, auch von Congstar.


    Vor zwei Jahren gab es noch feste xxx Euro Rabatt auf das Handy bei jedem Modell. Dieses Jahr nur auf das iPhone 15. Bei vielen anderen waren es nur ca. 100 Euro statt 360 Euro.

    Und um den Gedanken mal durchzuspielen der nächste Kunde hat einen 7 € Tarif, 12 € Tarif oder 17 € Tarif. Es gibt einfach diese Staffelungen und was macht es denn schon aus das Guthaben das man mehr auflädt ist ja nicht verloren.

    Man könnte auch einfach ein Freifeld einfügen, wo man den Wunschbetrag eingeben kann.

    Hallo Steffi,


    Danke für die Antwort.

    Ich werde mich aber nicht mit Assurent in Verbindung setzen, da der ganze Ablauf über Congstar.de ablief und der Service auch „Congstar Handyankauf“ heißt. Daher sehe ich Congstar als meinen Ansprechpartner.

    Wenn das IPhone kaputt wäre, würde ich mich auch nicht mit Arvato auseinander setzen.

    Dito. Glaub mir, dass können viele nicht nachvollziehen. Warum so Leute direkt immer so eskalieren müssen, daß BKA und den EuGH einschalten müssen. So Leute hätten auch gerne eine ARD Brennpunkt Sendung um 20.15. Wegen paar Euro fünfzig ein Fass aufmachen... egal. Ich denke mir meinen Teil und muss schmunzeln. Sonst habe ich bald noch eine Unterlassungserklärung von einem Anwalt im Briefkasten 😂 und Ärger mit dem Team.

    Ich glaube ich sollte mehr Snickers im neuen Jahr verteilen. Immer mehr atmen nicht locker durch die Hose wie man sieht, oder liest ^^

    Dann sollten die Leute mal sich informieren, was "der Gang" zum EuGH kostet.