Beiträge von yup

    Na mal gucken, was noch so passiert.


    Wenn ihr übrigens auch (erstmal) den X testen wollt: Einfach die Fragen bei "Ist congstar X der richtige Tarif für dich?" unter www.congstar.de/congstar-x beantworten. Bisschen runterscrollen zu "Mach den Test!". Wenn fertig, gibt es als kleines Geschenk ein Gutscheincode für ein Monat X. Könnt auch flex wählen, Gutschein erstattet ebenso den Bereitstellungspreis. War zumindest bei mir so.


    edit. Interessant, Forum-Software nimmt noch "http" in Links ohne s. Egal.

    Zwei Bestandsverträge hier. Einer schon mit "M flex mit GB+" verbunden. Wenn jetzt X flex gut ist (erstmal testen im Testmonat :) ) könnte ich den mit dem Anderen verknüpfen. Allerdings wüsste ich nicht wie?

    Wird bei Tarifwechsel nicht klappen.


    Ich bring meine Cube Nummer zum neuen X mit. Die wird auf die SIM zum Start portiert, Router-SIM wurde eigene 0815 ;) Nummer zugewiesen. Zuvor die Cube Nummer schon nachträglich von anderer Nummer überschreiben lassen. Mir überlegt, dann ist die ja jetzt deaktiviert, könnte ich die mitnehmen. Hat geklappt, Portierung bestätigt.

    Naja. da gibt es auch Andere, die mit 5G (SA) werben...


    o2 bietet mir für meinen Vertrag ganz neu "5G Plus" (deren 5G NSA) Option an, 12 Monate für umme - läuft automatisch aus. Na was ein Glück, die haben bei uns gar kein 5G Netz :P . Spare ich mir 5G Plus Geschenk für irgendwann mal auf, falls 5G Netz kommen sollte. Für mich ist 5G auch nur Marketing, mehr nicht.


    Kann ich noch nicht mal Post bearbeiten. 5G Plus Option meint bei denen natürlich 5G SA.

    Interessant. Da im Moment ein Testmonat congstar X angeboten wird, Tarif bestellt. Nächste Woche geht es los :thumbup: .


    Nach dem Thema hier SIM also für Daten plus Telefonie, Router-SIM nur Daten. Im Bestand Vodafones Cube Tarif, da ebenso nur Daten. Telefonie nutze ich über easybell bisher problemlos. Mal sehen, ob bei congstar auch so problemlos.

    Ging schnell, seit heute Tarifwechsel möglich. Mache ich natürlich nicht von 13€ (M) auf 35€ (XL) 8o . AVM ist noch nicht wieder da. Also einfach gedulden, wenn wer den Router bestellen möchte.


    Obwohl ich mich auch wundere, auf einmal soll L bei Wechsel statt 15€ 27€ kosten. Rabatte gibt es wohl nur bei Neuvertrag.

    Portierung scheint geklappt zu haben. Obwohl ich für nur zwei Euro mehr eigentlich gleich L hätte nehmen können. Aber hey, irgendwie muss ich für künftige Angebote Upgrade Möglichkeit haben 8) . XL sehe ich wie bei den anderen Karten nicht. Egal, denn Tarifwechseln ist ohnehin noch gesperrt.


    "share Tut Gutes Option" scheint ebenso neu. Braucht es mehr Volumen geht diese optional zu buchen. Und ich tue was Gutes, 5G ist mir egal.

    Bisschen unentschlossen, gestern doch bestellt.


    Denn auf was warten? Jetzt ist gratis Volumen und Bereitstellung Aktion. Was später sein wird, weiß ich nicht. Von da, wo ich zurück wechsle, bin ich nicht unzufrieden. Nur scheinen deren Funkmasten deutlich weiter weg. Seit ich da bin, lade ich mein Akku einmal auf und gefühlt irgendwie immer...


    Auftrag auch schon durch, Portierung bestätigt. Ging schnell, Hardware geht bei Bedarf später zuzubuchen. In den laufenden Vertrag anderswo nehme ich jetzt einfach eine andere Nummer nachträglich rein. Alles im Fluss oder wie das heißt :D .

    Ich bin schon letztes Jahr über Opt-in von congstar zu o2 gewechselt. Netz egal, die sind Beide gleichauf und nicht besonders gut. Habe noch Home Office, kann ich vergleichen. Da ist schon am Vormittag Latenz bei 80ms (Telekom) und 60ms (o2) aufwärts. Also nach Preis/Leistung entschieden, congstar wollte jedes Jahr 5GB mehr geben, o2 gibt 10GB. Smartphone noch dazu und vertickt gleich ungefähr dein Preis in den ersten 24 Monaten. Zum Start 40GB bald 50GB. Bis ich bei deinen 100GB, das dauert also noch :) .


    Vertrag bei congstar sonst behalten, andere Nummer jetzt und Karte kostenpflichtig getauscht (vorher eSIM). Datengeschenk gab es bei Aktionen trotzdem immer, bis die Experten "ich weiß was, ich weiß was" bei mydealz & Co. Seitdem tut congstar keine Datenpässe auf dem mehr verschenken.


    edit. Vodafone fehlt noch, die haben Latenz bei 30ms. Aber gut, packste bei denen Karte rein hast direkt 500Mbit/s down. In echt nachgemessen, immer noch so die Hälfte an Geschwindigkeit. Ich bin ja schließlich nicht Alleine in den Funkzellen.

    Mit den geschenkten 15GB wieder weg, war wohl "mydealzern" zu verdanken. Die mussten ja unbedingt hausieren gehen und breit dort diskutieren, das es auch mit alten Bestandstarifen klappte... :rolleyes:


    Ansonsten ist "internet.t-d1.de" APN schon gut abgehangen. Siehste an D1. Ist meiner Meinung nur noch eine Frage von Zeit, bis der abgeschaltet. Fest planen würde ich mit dem nicht mehr. IPv6 und 5G Netzzugang hatte der sowieso nie. Offiziell ist "internet.telekom" APN (ohne öffentliche IPv4).

    Heute von congstar E-Mail bekommen, das ich als VIP aussortiert werde. Aber wenn ich nun schon hier, kann ich auch querlesen und mal posten. Ich finde interessant, wenn es mit "Young MF" klappte, die 28 haste doch eigentlich auch schon vor paar Tage genommen 8o . Aber naja, wie heißt es so schön "Mer muss och jünne künne."

    Beobachtung gemacht, das VoIP/SIP Telefonie mit dem Geschenk-Volumen irgendwie nicht funktioniert. Komisch, mit meiner alten Karte ging es, mit der neuen getauschten Karte irgendwie nicht. Aber ich teste später nochmal, vielleicht stand wer auf dem Schlauch, als Telefonie-Meldung war "DNS-Fehler".

    Seit ich auch Zuhause auf Funk gewechselt, interessiere ich mich wieder mehr für. 5G (Netz) wird wohl noch länger nur ein Netzbetreiber Thema bleiben. congstar als Discount-Marke zeitnah nicht bedient werden. Mir würde schon gefallen, wenn sie mehr Geschwindigkeit ins 4G Netz packen würden.

    Jetzt getestet, einmal kurz weg und zurück ging doch nicht so einfach :) . Vodafone Mitnahme abgelehnt, Opt-in wohl noch nicht gesetzt. Über meincongstar lässt sich erneute Portierungsanfrage einstellen, ich aber widerrufen. Mit eine Nacht drüber schlafen, mir dann doch bisschen wenig congstar X Geschwindigkeit für Zuhause.

    Starterpaket mal genau angeguckt. Steht eigentlich alles bei, was drin (war): "Smart S" mit NanoSIM. Unter dem amazon Link konnte SIM aktiviert werden. Ja gut, jetzt nicht mehr :) .