• Wofür soll das überhaupt gut sein? bei den Allnettarifen können keinerlei Zusatzkosten abgesehen von Sonderkram wie Auslandsgesprächen oder Sonderrufnummern entstehen, wenn man sich also nicht aktiv blöd anstellt, kostets immer das gleiche, warum also die nicht vom Bankkonto abbuchen lassen?


    Kommt nie im Leben.

    Eine monatliche Abrechnung der jetzigen Optionen wäre wesentlich sinnvoller.
    Wenn die zu gebuchten Optionen immer zum Monats ersten Abgerechnet würden, hätte man eine
    bessere Übersicht, gerade weil es bei Prepaid hierzu keine Kontrollmöglichkeit im "mein congstar Bereich" gibt.

    .
    .


    Signatur? Brauch ich nicht... 8)

  • Wofür soll das überhaupt gut sein? bei den Allnettarifen können keinerlei Zusatzkosten abgesehen von Sonderkram wie Auslandsgesprächen oder Sonderrufnummern entstehen, wenn man sich also nicht aktiv blöd anstellt, kostets immer das gleiche, warum also die nicht vom Bankkonto abbuchen lassen?


    Kommt nie im Leben.



    Kostenkontrolle ist das wichtigste Kriterium. Vielleicht solltest du zur Kenntnis nehmen, dass es auch ältere Menschen oder Kinder gibt, die technisch vielleicht nicht so technisch versiert sind wie du. Wenn jemand z.B. in einer Abo-Falle hereinfallen sollte, kann bei Postpaid die Rechnung am Ende des Monats nicht nur einwenig schmerzhaft sein. Bei Prepaid ist, nachdem das Guthaben weg ist, auch keine weitere Abzocke möglich.

  • Wofür soll das überhaupt gut sein? bei den Allnettarifen können keinerlei Zusatzkosten abgesehen von Sonderkram wie Auslandsgesprächen oder Sonderrufnummern entstehen, wenn man sich also nicht aktiv blöd anstellt, kostets immer das gleiche, warum also die nicht vom Bankkonto abbuchen lassen?


    Kommt nie im Leben.


    Es gibt noch einen weiteren, und viel wichtigeren Grund für Prepaid!!! Solltest du aus welchen Gründen auch immer, mit Congstar unzufrieden sein, kannst du bei einem Laufzeitvertrag nicht mit deiner Geldbörse reagieren. Du kannst nicht einfach mal ohne weiteres entscheiden, Congstar sofort den Geldhahn zuzudrehen!!! ;)



  • Du sagst es, es ist teuerer! Lass mal nachsehen um wie viel:
    Ausgehend von einem Jahr sind es 60 Euro. Solltest du Neukunde sein kommen 25 hinzu. Also 85 Euro mehr im ersten Jahr (Mehrkosten-> 7,08 Euro/Monat). Monatliche Kosten für die kleinste Allnet Flat sind somit bei Neukunden im ersten Jahr mit 32,07 Euro/Monat um 12,07 Euro/Monat teuerer als vergleichbare Konkurrenzprodukte im Prepaidbereich. Teuerer ist sicherlich relativ,.., aber dabei dürfen wir nicht vergessen in Relation zu was? Wir sind hier im Discounterbereich. Also relativ zu den anderen Anbietern im Discounterbereich, ist Congstar meiner Meinung nach, zumindest in diesem Beispiel, sehr teuer.

  • Naja, eine allnetflat beinhaltet ja nun auch nicht alles...


    Und gerade für die Jugend wäre eine allnetflat schon eine gute Sache. Aber ein Vertrag mit abbuchung nicht unbedingt...
    So kann das Kind auch mal Apps über die Handyrechnung kaufen. Aber eben nur solange guthaben drauf ist ;).

    Viele schauen hier anscheinend nicht über den Tellerrand. Teenager dürfen offiziell keinen Postpaidvertrag abschließen. Schufa-Einträge können einen solchen Vertragsabschluss ebenfalls verhindern. Also macht Prepaid schon Sinn.


    Dann schrieben einige von "Vergleichangeboten" bei der Konkurrenz. Die Konkurrenz funkt jedoch im E-Plus Netz bzw. O2 Netz...und kostet schlappe 5Euro monatlich weniger. Also 120Euro in 2Jahren. Das wäre im Endeffekt so, als wenn Ihr VW mit Mercedes/BMW vergleichen wollt. Nix gegen VW, aber ihr müsst immer auch vergleichen was Ihr für Euer Geld bekommt.

  • Viele schauen hier anscheinend nicht über den Tellerrand. Teenager dürfen offiziell keinen Postpaidvertrag abschließen. Schufa-Einträge können einen solchen Vertragsabschluss ebenfalls verhindern. Also macht Prepaid schon Sinn.


    Dann schrieben einige von "Vergleichangeboten" bei der Konkurrenz. Die Konkurrenz funkt jedoch im E-Plus Netz bzw. O2 Netz...und kostet schlappe 5Euro monatlich weniger. Also 120Euro in 2Jahren. Das wäre im Endeffekt so, als wenn Ihr VW mit Mercedes/BMW vergleichen wollt. Nix gegen VW, aber ihr müsst immer auch vergleichen was Ihr für Euer Geld bekommt.


    Es ist richtig, dass bei einem 2-Jahresvertrag, die Mehrkosten 120 Euro betragen. Bei einer 0-Monatiger Laufzeit betragen die Mehrkosten für 2 Jahre bei Neukunden allerdings 265 Euro!!! Und meiner bescheidenen Meinung nach, hat das alles nichts mit BMW, Mercedes, VW oder Toyota zu tun!!



    Grüße,
    peschu

    Mit dem Prepaid Allnet Paket gibt es seit Kurzem auch für Prepaid Kunden endloses Telefonievergnügen für 30 Tage. Alle Infos gibts hier.


    LG


    Mark

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube