Sagen wir es so: Es müssten eigentlich alle Preise bzw die Volumina angepasst werden. Aus den 1GB müssten 1,5GB werden bei gleichem Preis oder halt der Preis etwas runter. Im vgl. zu den anderen Surf Tarifen ist das zZ etwas teuer ;) Ich bräuchte auch tendentiell ein paar MB mehr im Monat.

    ich nutze die surfflat 1000 ,leider reicht mir diese meist nicht . Nächste Option wären 3000 ...soviel benötige ich nicht . 1,5GB oder 2GB wäre schon perfekt .
    "Du willst es .Du kriegst es "
    Ich will 1,5Gb Datenvolumen :)

    DU brauchst etwas mehr als 1000 aber keine 3000MB
    Für Millionen andere Kunden sind die Optionen genau passend. ;)


    Davon abgesehen: An Telefonie verdienen die Provider,dank Flatrates und Minutenpreisen von 9 Ct. (und weniger) nichts mehr.
    Also müssen sie das Geld über Daten reinholen,und da sind die Sprünge gewollt.

  • So sieht es aus, ich bin früher mit 200 MB klar gekommen, dann 500 und nun 1GB und es reicht grad so. Aber das mit viel Wlan Nutzung.


    Und ich bin eher noch der moderate Nutzer, es wird halt immer mehr an Daten. 200 Einheiten - 1,5 GB mit LTE, für 15 Euro wäre doch Top :-)

    Kauf dir ein Dual-SIM Handy mit LTE und mach dir für Internet einen reinen Datenvertrag. Ich hab seit einem halben Jahr 3 GB für 5 € mit LTE im Telekom-Netz und möchte nie weder auf diese Freiheit verzichten. Über die Vorteile im Urlaub hab ich an anderer Stelle schon viel geschrieben.

    Aber bestimmt nicht im Telekom Netz und monatlich kündbar...

    Telekom Netz ja, monatlich kündbar nein. Aber bei 5 € im Monat bleibe ich gerne 2 Jahre gebunden und bis dahin gibt es hoffentlich auch mehr Volumen für den gleichen Preis. In vielen anderen Ländern schafft es die gute alte Telekom auch heute schon.

    Generell ist man mit 7,2 Mbit/s auch nicht zu langsam. Mehr als 21,6 Mbit/s macht eh keinen Sinn. Die Leute denken nur immer es bringen noch etwas...


    Lieber habe ich "nur" 7,2 - 21,6 Mbit/s, als für den Marketing Gag drauf zu zahlen, schon alleine weil es ab 14,4 - 21,6 Mbit/s keinen nennenswerten Unterschied gibt.


    In meinen Augen hast Du damit den besseren Deal gemacht.

  • Diese in meinen Augen äußerst dubiosen Angebote sind wohl kaum seriös kalkuliert. ;( Schon gar nicht können sie hier als fairer Vergleich dienen.


    Wenn schon Kritik, dann sollte diese an die Netzbetreiber gerichtet werden, die solche Praktiken ermöglichen. Muss man, wie Congstar es hoffentlich macht, seriös kalkulieren, kann man natürlich nicht mit solchen Angeboten mithalten.

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

    Diese in meinen Augen äußerst dubiosen Angebote sind wohl kaum seriös kalkuliert. ;( Schon gar nicht können sie hier als fairer Vergleich dienen.


    Wenn schon Kritik, dann sollte diese an die Netzbetreiber gerichtet werden, die solche Praktiken ermöglichen. Muss man, wie Congstar es hoffentlich macht, seriös kalkulieren, kann man natürlich nicht mit solchen Angeboten mithalten.

    Mach dir mal keine Sorgen, die Telekom als Netzbetreiber und die Anbieter solcher Datentarife verdienen an diesen Angeboten immer noch mehr als genug und ich bin schon lange nicht mehr bereit den 4-fachen Preis für die gleiche Leistung zu bezahlen. Aber die Mehrheit der Kunden denkt eh so wie du und bezahlt gerne noch jedes Datentröpfchen einzeln.


    Frage mich eh gerade wieso schafft es die Telekom in den Vereinigten Staaten Datenpakete anzubieten, bei denen man unverbrauchtes Volumen auf den nächsten Monat übernehmen kann und dazu noch seine Daten- und SMS-Flat in 120 Länder ohne Aufpreis nutzen kann ? Ok, die Geschwindigkeit wird im Ausland auf 128 kbit/s reduziert aber immerhin, für Skypen, WhatsApp oder zum Surfen und Mailen reicht es ja noch.