Da möchte ich aufgrund eigener Erfahrung deutlich widersprechen. Im Gegensatz zu Mama -T--- bietet noch lange nicht jeder der Anbieter in abgelegenen Region EDGE. Hinsichtlich der Versorgung mit reinem GSM magst du Recht haben.

    Also wir haben alle drei Netze. Ich habe als Hauptkarte VF (im iPhone 6+ mit LTE) , einen Vertrag mit Multicard von Maxxim (o2 mit LTE) für Tablet und Dual Sim Handy. Die andere Karte ist Congstar (ohne LTE) und wenn ich da mal das mobile Datennetz zum Testen und Ausprobieren nutze, ist es nicht besser als o2. Auf dem platten Land an manchen Stellen schon aber besser als teilweise T ohne LTE, wo innerhalb von Gebäuden (auch in Städten) kaum etwas ankommt.


    Meine Frau hat Telekom LTE. Sind schon Welten im Unterschied.

  • Kann mir aber nicht vorstellen, dass man irgendein Netz zugewiesen bekommt. Man muss sowas ja schließlich vorher wissen. ?(


    Du kannst z.B. D-Netz auswählen, aber nicht welches. Bringt dir also nichts wenn du auf ein bestimmtes D-Netz angewiesen bist. Dazu kommt das die Geschwindigkeit langsamer ist als bei Congstar.
    Klarer Punkt für Congstar würde ich sagen.


    Trotzdem wird es langsam Zeit das es bei Congstar LTE gibt.

    Grüße
    Butler Parker

    Hallo miteinander. :)


    Mir ist bewusst, dass dieses Thema - besonders hier im Forum - immer wieder für Aufregung sorgt. Selbstverständlich ist uns vom Forum-Team ebenfalls bewusst, dass sich Kunden LTE wünschen. Diese Vorschläge und Wünsche dürfen ebenfalls sehr gerne geäußert werden (dazu gibt es dieses Unterforum) und wir leiten eure Wünsche soweit es uns möglich ist weiter.


    Leider sind viele der letzten Beiträge völlig am eigentlichen Thema vorbei und beschäftigen sich - dafür, dass wir im congstar Forum sind - zu viel mit dem Angebot anderer Serviceprovider (da gibt es sicher passendere Foren und Communitys). Ich schließe das Thema nun und möchte euch auf die Regeln des Forums verweisen und für die Zukunft darum bitten beim eigentlichen Thema zu bleiben.


    Viele Grüße und außerdem schöne Osterfeiertage,


    Max S.

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Max S. ()

  • Grundsätzlich bin ich auch für LTE, bin auch froh es in meinem Tarif noch nutzen zu können.
    Jedoch gilt:


    Congstar ist die Tochter von Mama-T, warum vergleicht man es dann ständig mit dem "roten Netzbetreiber"??? ?(
    Bietet denn die Tochter vom "roten Netzbetreiber" auch LTE an???


    Mama-T, welche ja der direkte Konkurrent vom "roten Netzbetreiber" ist, bietet auch LTE im Prepaid-Bereich an. Hier gibt es also keine Unterschiede ...

    Grundsätzlich bin ich auch für LTE, bin auch froh es in meinem Tarif noch nutzen zu können.
    Jedoch gilt:


    Congstar ist die Tochter von Mama-T, warum vergleicht man es dann ständig mit dem "roten Netzbetreiber"??? ?(
    Bietet denn die Tochter vom "roten Netzbetreiber" auch LTE an???


    Genau das war ja meine Frage !


    " Es wäre interessant zu erfahren, ob das auch für die Discountmarke gilt. Falls ja, rege ich für congstar dringend Nachahmung an.
    "

    Als Telekom Tochter ist es eine Schande, dass man hier die
    Entwicklung verschlafen hat.


    Wenn ich dazu noch auf der Hilfe- und Service Seite "LTE und Surfgeschwindigkeit"
    lese, dass man bei Congstar mit bis zu 42 Mbit/s doppelt so schnell über HSDPA
    im Telekom-Netz surfen, als bei anderen Anbietern mit LTE, dann frage ich mich,
    ob Congstar uns gewisse Intelligenz absprechen will.



    Was habe ich denn von HSPDS 42 Mbit/s, wenn kein G3 Netz da ist. Und genau das
    ist doch das Problem. Die Telekom fängt was an und stellt es nicht fertig. Das
    Edge-Netz wurde angefangen, aber nicht zu Ende aufgebaut.


    G3 wurde angefangen aufzubauen - auch nicht fertig.


    Nun geht es mit LTE los - mal sehen, was als nächstes kommt.




    Ich habe in verschiedenen Gebieten nur Edge. Da nutzt mir ein HSDPA Netz mit
    zig facher Geschwindigkeit überhaupt nichs. Bei Edge ist die Internet-Nutzung
    eine Zumutung.


    Diese Ausrede-Argumentation hört sich an, als ob man einen Ferrari verkaufen
    will, der aber einen Montor nur mit einer Höchstgeschwindigkeit von 90 kmh hat.




    Mein Vertrag läuft noch bis Mitte 2017. Bis dahin gebe ich Congstar noch Zeit
    für LTE. Ansonsten beende ich hier meinen Vertrag und wechsle zu Vodafon und
    nicht zur Telekom. Denn die Preisgestaltung bei der Telekom ist immer noch zu
    teuer. Selbst der Kombivertrag von Festnetz und Handy ist bei der Telekom nicht
    billiger, sondern teurer.


    Beitrag in den passenden Sammelthread verschoben. Moderator Max S.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Max S. ()

  • Als Telekom Tochter ist es eine Schande, dass man hier die
    Entwicklung verschlafen hat.

    Nö. Jahrelang gab's bei Congstar LTE! Das war ne geile Zeit :thumbsup:

    Nun geht es mit LTE los - mal sehen, was als nächstes kommt.

    Stimmt auch nicht ganz. Der LTE-Ausbau bei der Telekom ist schon sehr gut, und besser, als 3G es je war.



    Mein Vertrag läuft noch bis Mitte 2017. Bis dahin gebe ich Congstar noch Zeit
    für LTE. Ansonsten beende ich hier meinen Vertrag und wechsle zu Vodafon und
    nicht zur Telekom. Denn die Preisgestaltung bei der Telekom ist immer noch zu
    teuer. Selbst der Kombivertrag von Festnetz und Handy ist bei der Telekom nicht
    billiger, sondern teurer.

    Naja, wenn man solch hohe Ansprüche hat (betrifft auch mich 8) ), dann gibt es einfach keine Alternative zu Telekom-LTE.
    Aber: Man muss sich einfach lange genug auf dem Markt umsehen.


    Kurz vor Ostern gab's die Magenta Allnet-Flat mit 3GB LTE - nach Abzug aller Rabatte und Gutschriften von zwei hintereinander "geschalteten" Resellern - für 21,95/Mtl. Da zögerte ich nicht lange und bin mit meiner Rufnummer dorthin gewechselt, obwohl mein Congstar-Vertrag ebenfalls bis ca. Mitte 2017 läuft (mittlerweile halt mit einer neuen Nummer :) ).


    Beitrag in den passenden Sammelthread verschoben. Werbung entfernt/angepasst. Moderator Max S.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Max S. ()

    Japp. Wurde mir beim Pokémon Go spielen gerade wieder bewusst. Im Moment ist meine Datenübertragungsrate gedrosselt. In der Stadt ist das überhaupt kein Problem, aber auf dem Land laden aber viele Sachen einfach nicht. Da kann man so lange warten, wie man will. Egal ob Edge oder HSDPA. Auch mit voller Übertragungsgeschwindigkeit ist das hier schon sehr suboptimal, aber gedrosselt ist es völlig unbrauchbar. LTE würde hier eine Lücke füllen.