• Fritzbox 7330 Firmwareupdate auf 6.50

      Wir versuchen die Fritzbox 7330 von Firmwareversion von 6.30 auf 6.50 upzudaten.
      Eingestellt ist die automatische Updatefunktion, das hat bisher auch immer perfekt geklappt.
      Da aber diesmal seit Wochen nicht automatisch aktualisiert wurde, haben wir es manuell versucht. Leider mit dem Ergebnis, dass wir immer nur auf die Startseite geschmissen werden und uns neu anmelden müssen.
      Daraufhin haben wir die Updatedatei von hier http://download.avm.de/fritz.box/fritzbox.7330/ heruntergeladen. Leider das gleiche fehlerhafte Ergebnis. Sobald wir versuchen die Datei einzuspielen werden wir auf die LogIn Seite der Fritzbox geworfen.
      Eine Anfrage bei AVM ergab, dass dieser Fehler nur auftreten würde, wenn der Anbieter - also in unserem Fall Congstar - das Update noch unterdrücken würde.
      Ist das der Fall? Müssen wir uns nur noch etwas gedulden

    • Zur hilfreichsten Antwort springen

      Hallo Sue4711,


      leider haben wir nicht die Möglichkeit einzusehen, wann das Update über uns verfügbar sein wird. Wenn bei dir das automatische Update eingestellt ist, wird das Update mit Sicherheit in Kürze zur Verfügung stehen. Die Möglichkeit das Update manuell freizugeben haben wir leider nicht.


      Viele Grüße,
      Harry

    • Das Update steht ja zur Verfügung. Es wird ja angezeigt. Allerdings kann es nicht installiert werden.
      Also kann ich AVM mitteilen, dass Congstar das Update tatsächlich noch nicht zulässt? Denn der AVM-Support hätte dazu gerne eine Rückmeldung von mir.

    • Hallo Sue4711,


      wenn du beim zuletzt angehängten Screenshot auf Update starten gehst, wirst du wie von dir beschrieben wieder auf die Startseite umgeleitet?
      Die von uns verkauften Fritzboxen werden eigentlich ohne Branding o. ä. ausgeliefert, so dass ein Update möglich sein sollte.


      Kannst du auch einmal testen, wie es sich verhält wenn du einen anderen Browser nutzt?


      Deine fürs Forenprofil hinterlegte Mailadresse entspricht leider nicht deiner E-Mailadresse im meincongstar Kundencenter.
      Wenn du in deinem Forenprofil dieselbe E-Mailadresse wie im meincongstar-Bereich angibst, können wir uns deine Daten aufrufen und präziser Auskunft geben (Oben rechts auf deinen Forennamen klicken -> Profil bearbeiten -> Benutzerkonto -> unten die E-Mail-Adresse angleichen.).


      Freundlichen Gruß
      Michael T.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael T. ()

    • Da ich jetzt mit AVM schon an der Box alles ausprobiere, warte ich noch, was das ergibt, ehe ich mich dann noch verzweifelter an Congsar zum Durchchecken wende.
      Also, Congstar Harry H. schreibt das Update muss noch warten, was nach Blocken klingt.
      Du, Congstar Michael T. sagst es sollte klappen mit dem Update, was nicht nach Blocken klingt.
      Was kann ich denn AVM jetzt mitteilen?

    • Ich vermute es liegt an der Hardware, nen kumpel ist auch bei Congstar, und ich selber habe das Update bei ihm gemacht.
      Bei einem Update wird erst mal die Box gescheckt ob die ok ist, spuckt die einen Fehler aus, den ein Anwender nicht sehen kann, bricht das Update ab, und geht zurück auf die Startseite.
      Hat AVM Die logfile sich mal angeschaut?

      Grüße Keule


      Wer zum Teufel bin ich..... und wenn wie viele? :D


      cb-tettau.de

    • Keule
      Ich musste die Support-Daten als txt-Datei zusenden.


      Also, Congstar Harry H. schreibt das Update muss noch warten, was nach Blocken klingt.
      Du, Congstar Michael T. sagst es sollte klappen mit dem Update, was nicht nach Blocken klingt.
      Was kann ich denn AVM jetzt mitteilen?

      Nochmals die Frage an die Congstar-Mitarbeiter hier: Wer hat denn jetzt recht? Ich würde gerne weiterkommen.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo Sue4711,


      Entschuldigung für die missverständliche Information.


      Hier ist es nach Aussage der Kollegen der Fachabteilung so, dass wir wie von Michael T. beschrieben das Update nicht blockieren, und unsere Geräte kein Branding haben.


      Allerdings haben die Kollegen auch bestätigt, dass es vorkommen kann, dass das Update erst stattfindet, sobald eine neue Verbindung aufgebaut wird, das Update also mit einer neuen Netzeinwahl durchgeführt wird.




      Zusammengefasst: Wir blocken nicht und die von uns verkauften Geräte haben kein Branding, allerdings kann es zu Wartezeiten kommen auf die wir keinen Einfluss haben.


      Viele Grüße,
      Ben