• Bernhard777

    Krankenhaus - Volumen verbraucht ... was jetzt?

      Hallo,


      momentan kommt es ganz dicke. Ich wurde vom Notarzt ins Krankenhaus eingewiesen und habe Tage später meine Frau gebeten, mir mein Notebook mitzubringen. Internet habe ich nur über Tesering. Mein verbrauchtes Volumen ist bald erschöpft. Was passiert nun?

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Masterman

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo Bernhard777,


      wenn das Guthaben verbraucht ist, kannst du einfach eine Speedonoption buchen. In deinem fall kostet das 2€ pro 100mb und lässt sich beliebig häufig wiederholen.
      Hab ich noch nie genutzt, aber Infos dazu findest du hier: https://www.congstar.de/hilfe-service/speedon/


      Da steht, dass das einfach mit einer SMS geht: "Speed" an die 7277 schicken.


      Ich hoffe dass es nichts schlimmes bei dir ist.
      Gute Besserung

    • Butler Parker

      Du brauchst dir keine Sorgen machen. Bei Congstar gibt es keine Datenautomatik. Du kannst, wie von Masterman beschrieben, selbst entscheiden ob du mehr Highspeedvolumen benötigst oder nicht.

    • Bernhard777

      Hallo Buttler, und wenn ich kein Highspeedvolumen benötige? Dann wird die Geschwindigkeit von 14 Mbit/s auf 32 Kbit/s abgesenkt? Lädt dann eine Seite 5 mal so lange?

    • Robby555

      Hallo Buttler, und wenn ich kein Highspeedvolumen benötige? Dann wird die Geschwindigkeit von 14 Mbit/s auf 32 Kbit/s abgesenkt? Lädt dann eine Seite 5 mal so lange?

      Eher 400 mal so lange ... Meistens kommt es aber vorher schon zu einem Timeout. 32 Kbit/s sind gerade noch ok um ein per WhatsApp ein paar Textnachrichten zu verschicken oder mal eine einfache Textmail zu laden. Alles andere macht kein Sinn.

    • Gerrit N.

      Hallo Bernhard777,


      insofern dein Datenvolumen aufgebraucht sein sollte, erhältst du diesbezüglich auch eine Benachrichtigung per SMS, über die du auf Wunsch direkt SpeedOn bestellen könntest. Das musst du aber selbstverständlich nicht und passiert auch nicht automatisch!


      Mit einer Geschwindigkeit von 32kb/sek wird es in der Tat schwierig, Internetseiten am Desktop-PC zu laden. Die mobilen Versionen für das Smartphone nutzen häufig von der Größe angepasste Grafiken, während die Desktopversionen dieser Homepages eigentlich immer deutlich größer sind. Entsprechend länger benötigen diese auch zum Laden, v.a. natürlich bei gedrosselter Verbidnung. Das Anschauen von Videos bspw. ist mit gedrosselter Verbindungsgeschwindigkeit nur nach längerer Zeit des Vorpufferns möglich, wenn überhaupt. Internetseiten sollten in der Regel geladen werden können, teilweise sind diese jedoch ebenfalls so groß, dass es dem Server besonders großer Seiten ggf. zu lange dauert, bis die Seite von deiner IP-Adresse vollständig geladen werden konnte, sodass mache Seiten aufgrund dieses "Timeouts" leider nicht geladen werden können.


      Das Datenvolumen wird bei Postpaid-Tarifen immer für einen Kalendermonat hinzugebucht. Am jeweils 1. des neuen Monats wird dann das Inklusivvolumen wieder zurückgesetzt und dir wieder die schnellstmögliche Verbindungsgeschwindigkeit innerhalb deines Tarifes ermöglicht. Auf Wunsch kannst du auch für nur 5€ mehr im Monat den Datenturbo hinzubuchen. Dadurch wird dir das doppelte Datenvolumen (1GB statt 500MB) und die doppelte maximale Verbindungsgeschwindigkeit (max. 28Mbit/s statt 14Mbit/s) zur Verfügung gestellt. Buchbar ist diese Option auf deinen Wunsch über die meincongstar APP, den meincongstar-Bereich oder auch unseren Service.



      Wir freuen uns, dich bei congstar begrüßen zu dürfen und wünschen dir erst mal alles, alles Gute und eine hoffentlich schnelle Genesung!! ^^


      Viele Grüße,


      Gerrit

    • Butler Parker

      Hallo Buttler, und wenn ich kein Highspeedvolumen benötige? Dann wird die Geschwindigkeit von 14 Mbit/s auf 32 Kbit/s abgesenkt? Lädt dann eine Seite 5 mal so lange?


      Hallo Bernhard777
      Wenn dein inklusive Highspeedvolumen verbraucht ist, du aber kein weiteres Highspeedvolumen benötigst, brauchst du die SpeedOn-Option nicht zu nutzen.
      Das heißt es entstehen keine weiteren Kosten. Allerdings wird dein Speed dann auf 32 kb/s gedrosselt. Damit ist, wie die anderen schon schrieben, maximal die Verwendung von Messenger, evtl. noch aufrufen mobiler Internetseiten (Handy) möglich.


      Bei Congstar mußt du aktiv werden damit zusätzliches Highspeedvolumen gebucht wird. Bei einigen anderen Anbieter gibt es eine Datenautomatik. Das heißt bei Verbrauch des Highspeed-Inklusiv-Volumen wird automatisch und kostenpflichtig Highspeedvolumen zusätzlich gebucht.


      In meinen Augen ist dieses automatische Vorgehen die reinste Abzocke.

    • Watto

      Bei Congstar mußt du aktiv werden damit zusätzliches Highspeedvolumen gebucht wird. Bei einigen anderen Anbieter gibt es eine Datenautomatik. Das heißt bei Verbrauch des Highspeed-Inklusiv-Volumen wird automatisch und kostenpflichtig Highspeedvolumen zusätzlich gebucht.


      In meinen Augen ist dieses automatische Vorgehen die reinste Abzocke.


      Wobei man ja nicht vergessen darf, dass man die Datenautomatik bei den meisten Anbietern auch abbestellen kann. Wer die AGB und Leistungsbeschreibungen des Vertrages liest, den er oder sie egal bei welchem Anbieter abschließt, ist in der Regel klar im Vorteil. :thumbup:
      Aber diese Option per "Default"-Einstellungen zu aktivieren, halte ich auch für ziemliche Geldeintreiberei, die noch eine Menge Kundenärger heraufbeschwören wird. Da werden die kurzfristigen Gewinne mal wieder über die Langzeitbindung der eigenen Kundinnen gestellt... :wacko:


      Glücklicherweise sind wir ja aber bei congstar! :thumbup:

    • Bernhard777

      Vielen Dank allen! In diesem Forum mit diesen sehr freundlichen Mitforisten (ist das richtig?) fühle ich mich wohl. Eine gute Entscheidung, von Voda zu congstar zu gehen. Danke auch für die freundlichen Genesungswünsche (wenn mal die Herzfrequenz auf unter 40 sackt, dann wird es schon kritisch).


      Ich werde also, wie Gerrit sagt, ich bekäme ein Mail, dann werde ich das Mail / SMS abwarten und dann handeln.

    • Gerrit N.

      Hallo Bernhard777,


      das freut uns natürlich zu hören, dass es dir hier bei uns so gut gefällt! :love:


      Ja, die "Community" der "User" hier, oder gerne auch "Mitforisten", ist eine echt tolle Sache.


      Sobald deine 500MB Datenvolumen aufgebraucht sind, erhältst du die besagte SMS. Insofern dir das Datenvolumen zukünftig nicht ausreichen sollte, kannst du wie gesagt im Vorfeld an den neuen Monat den Datenturbo für nur 5€ mehr hinzubestellen. Dieser verdoppelt Inklusivvolumen und die maximal mögliche Verbindungsgeschwindigkeit.


      Hoffentlich kannst du den Anschluss dann alsbald fit und auch außerhalb des Krankenhausgeländes ntuzen! :)



      Viele Grüße,


      Gerrit

      Hi!


      32 Kbit/s reichen lediglich noch für WhatsApp Nachrichten und auch hier nur Textnachrichten, keine Videos, Fotos etc.
      Mit einem Laptop braucht man sich da nicht zu befassen. Wenn selbst am Smartphone keine Internetseiten mehr geladen werden können, wird es mit dem Laptop erst recht nichts.


      Um es kurz zu machen: 32 Kbit/s kann man auch indirekt als offline bezeichnen.


      Grüße.

    • Martyn136

      Was die Hauptmarke Congstar betrifft eigenen sich eigentlich nur die reinen Datentarife für die die regelmässige Nutzung am Notebook. Und das lohnt sich für einen Krankenhausaufenthalt wohl nicht.


      Am Besten wäre es natürlich das Krankenhaus würde dir WLAN bieten, aber wenn nicht gäbe es noch folgende Lösung:


      Du lässt dir am eine ja! mobil Prepaid-Starterset (gibts bei Rewe) vorbeibringen, das wird technich auch über Congstar abgewickelt und es ist sogar ein kleines Congstar Logo drauf. Das aktivierst du dann im ja! mobil data Tarif, dann hast du die Wahl zwischen:


      *Datenoptionen*


      Und wünsch natürlich ebenfalls Gute Besserung und das du bald wieder aus dem Krankenhaus raus darfst. :)


      Moderator Edit Jonathan W.: Link zum Mitbewerber und genaue Tarifbewerbung entfernt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jonathan W. ()

    • Jonathan W.

      Hallo Bernhard777,


      abseits der vorgenannten Vorschläge könntest du auch mal mit deinem Laptop auf datapass.de gehen. Der Aufruf der Seite ist kostenlos.


      Dort könnte recht unkompliziert SpeedOn gebucht werden, wenn du das wünscht. Die Erklärungen zur funktionsweise sind ja bereits weiter oben zu finden :)


      Freundliche Grüße
      Jonathan W.

    • wtroester

      Hallo,


      momentan kommt es ganz dicke. Ich wurde vom Notarzt ins Krankenhaus eingewiesen und habe Tage später meine Frau gebeten, mir mein Notebook mitzubringen. Internet habe ich nur über Tesering. Mein verbrauchtes Volumen ist bald erschöpft. Was passiert nun?


      Ein Tip für die Drosselung: Du kannst Javascript deaktivieren, einen Werbeblocker verwenden und Bilder abschalten. Falls Du Firefox verwendest, würde ich Dir die Addons "Noscript" und "uBlock Origin" empfehlen. Ein- und Ausschalten von Graphiken geht zwar in den Einstellungen, es gibt aber auch dafür Addons, die einen bequemen Button zur Verfügung stellen. Ich glaube, "Quickjava" hat einen solchen. Bei Noscript mußt Du noch einstellen, welchen Seiten Du Javascript erlauben möchtest. Manche Websites haben auch eine resourcenschonende Seite speziell für Smartphones optimiert, die aber auch für normale PCs funktioniert. Zum Beispiel Facebook: zum Einloggen statt http://www.facebook.com einfach m.facebook.com verwenden.


      Ob das alles bei 32 kBit/s praktikabel ist, kann ich nicht beurteilen. Bei 64 kBit/s jedenfalls funktionieren alle Seiten. Einen Versuch ist es wert. Aber Musik und Videos kannst Du natürlich abschreiben.

    • Bernhard777


      ...


      Ob das alles bei 32 kBit/s praktikabel ist, kann ich nicht beurteilen. Bei 64 kBit/s jedenfalls funktionieren alle Seiten. Einen Versuch ist es wert. Aber Musik und Videos kannst Du natürlich abschreiben.

      32 kBit/s sind unbrauchbar! Das ist ein Hohn. "Speed" habe ich gemacht. Klar, für 10% des Monatspreises ist das jetzt ok. Immer mehr schwanke ich, ob congstar der Richtige Anbieter für mich ist ... ich sage: für mich ist - andere können damit zufrieden sein.

    • Pass dann beim Wechsel nur auf, manche drosseln tatsächlich noch mehr. Mir ist wirklich schleierhaft, warum die Netzbetreiber hier grade von sich aus aktiv so lange mehr und mehr drosseln, bis die BNA praktisch gar keine Wahl mehr hat, als hier gesetzlich nachzusteuern, weil man das keine Internetverbindung mehr nennen kann.