• Change für LTE bei Congstar?

      Der Geschäftsführer von Congstar verlässt zum ende des Monats das Unternehmen. Ist dies jetzt eine Change LTE einzuführen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von congstar () aus folgendem Grund:
      Thema des Titels wieder auf den Ursprung geändert.

      Hi!


      Hier mal ne News dazu, falls wer was zum lesen haben will: http://www.inside-handy.de/new…-wechsel-congstar-telekom
      Die Kritik bzgl. LTE findet man ja eh schon in jedem 2 Thema...


      Zitat

      In seine Amtszeit fallen jedoch auch Misserfolge wie die nur schwach
      nachgefragten DSL-Angebote und die anhaltende Kritik an der nicht mehr
      zeitgemäßen fehlenden LTE-Versorgung für Congstar-Kunden.


      Gerade im Bereich DSL gibt es für Congstar massiven Nachholbedarf! Schlimmer noch, wenn man quasi seit 2011 offensichtlich keinen Vermartungsfokus für DSL sieht. Hier muss sich sehr viel ändern, denn so ist Congstar absolut nicht konkurrenzfähig. Das sollte man auch ohne Wirtschaftsstudium erkennen...
      Hier bleibt nur zu hoffen, dass der Nachfolger hier Handlungsbedarf sieht.


      Grüße.

    • So lange der gute Herr Knauer bei der Telekom seine Finger irgendwie auf den LTE Zugang (z.B. mit extrem teuren Zugang) hat wird das nichts mit LTE für Congstar oder anderen Discounter.
      Ich denke es ist wie beim Angeln, Congstar ist zum anfüttern der Kunden. Wenn die Kunden dann mehr wollen z.B. LTE oder andere Premium Artikel werden sie von der Telekom reingeholt.

      Grüße
      Butler Parker

    • ~~Melli~~

      Ja leider :thumbdown:


      Ich werde mit meinen Erfahrungen jedenfalls nicht zur teuren Telekom wechseln :D

      Hey wenn ich fragen darf was für Erfahrungen hast du denn mit der "Telekom" gemacht?


      Also ich für meinen Teil finde es zwar schade das es noch immer kein LTE bei "congstar" gibt!
      Aber dann denk ich mir auch wieder wer braucht es denn so nötig? Ist der schnelle Empfang denn dann wirklich tatsächlich so?
      Ich für meinen Teil wenn z.B. unterwegs bin, schaue nur hin und wieder in "facebook" und "whatsapp" mehr eigentlich nicht!
      Klar es gibt Menschen die dann Videos und weiß Gott was Alles anschauen und runter laden!
      Und ja es mag gewaltige Unterschiede geben in der Schnelligkeit aber wie gesagt für meinen Teil reicht es mir völlig aus :thumbup:
      Und das nächste mit der "Telekom":
      Ich mein man ist erstens eigentlich IMMER 2 Jahre gebunden, kann keine Optionen zu und abbuchen wie man grade will oder es eben grade braucht...
      Zudem sind in den meisten Tarifen (Verträgen) bei der "Telekom", eine SMS-Flat und Telefon-Flat enthalten die ich für meine Bedürfnisse überhaupt nicht brauche. In Zeiten von "whatsapp" und Co. schreibt doch fast kein Mensch mehr ne SMS. Und telefonieren müsste ich dann jeden Tag 2-3 Stunden das sich das rentieren würde für mich. Zudem kostet ja der "billigste" Tarif bei der Telekom schon ab 35€ und aufwärts, mit nem Handy dazu sind die meist dann noch 4€ teurer :wacko:
      Ich habe aktuell hier bei "congstar" den "congstar wie ich will flex" Tarif mit 100 Minuten, und 500 MB Option und zahle da grade mal 10€ im Monat :thumbup:
      Das ist meine Meinung zu "congstar" und der "Telekom" ..... :!:

    • Hey wenn ich fragen darf was für Erfahrungen hast du denn mit der "Telekom" gemacht?


      Also ich für meinen Teil finde es zwar schade das es noch immer kein LTE bei "congstar" gibt!
      Aber dann denk ich mir auch wieder wer braucht es denn so nötig? Ist der schnelle Empfang denn dann wirklich tatsächlich so?

      Ja, der schnelle Empfang ist sehr wichtig :rolleyes:


      Genau die Aussagen sind mit Sicherheit einer der Gründe, warum Congstar kein LTE anbietet.



      Und ständiges E in Gebäuden geht auch nicht. Ist bei der Telekom leider auch oft normal.

    • Ich nutze congstar inzwischen nur noch als "Zweit-Anbieter" mit iener eine prepaid-Karte für den Notfall


      Gerne würde ich wieder zu congstar als Hauptanbieter zurückwechseln. Voraussetzung ist aber die Nutzbarkeit von LTE


      Mir geht es dabei überhaupt nicht um die Geschwindigkeit. 15-20 Mbit/s sind für das iphone für fast alles vollkommen ausreichend; die Angabe von bis zu 500Mbit/s von der Telekom ist für mich bezogen auf ein mobiles Endgerät ohnehin nur reines Marketing


      ABER: Wenn mal viel unterwegs auf dem Land ist, dann ist Telekom LTE Netz wirklich inzwischen hervorragend ausgebaut. Es ist inzwischen oft die einzige vernünftige Verbindung auf dem Land (teilweise auch in der Stadt) . EDGE ist einfach viel zu langsam / UMTS ist ausreichend, wenn es zur Verfügung steht (und das geht immer weiter zurück)


      => Ohne LTE sehe ich nicht viel Zukunft für congstar, mal abgesehen für die reine Telefonie

    • Kann mal einer den Thread-Titel von "Change" auf "Chance" korrigieren? Das tut ja in den Augen weh ...


      Zum Thema:
      So lange die meisten Kunden von Congstar zur Telekom abwandern, wird kein Handlungsbedarf bestehen.
      Immerhin macht es die rote Konkurrenz der Telekom mit seiner Tochter genauso ...

    • Kann mal einer den Thread-Titel von "Change" auf "Chance" korrigieren? Das tut ja in den Augen weh ...


      Warum wurde hier das Wort Change auf Chance auf wunsch eines Mitgliedes abgeändert obwohl er nicht der Erfasser war? Ist denn hier keiner der englischen Sprache mächtig? Es gibt beide Wörter, sie haben nur eine andere Bedeutung Wenigstens die Congstar Mitarbeiter die das getan haben sollten sich vorher informieren.