• Danke für die schnelle Antwort.! Nein bis jetzt ist alles Ok. Ich blicke nur gerne bei meinen Verträgen durch.

    Ich bin hier im Niemandsland zu einer längeren Reha gelandet. Für Patienten gibt es keinerlei Internet im Haus.Mobil funzt nur Telekom LTE.
    Wenn sieser Tarif so funktioniert wie ich hoffe(Habe den Vertrag erst gestern abgeschlossen) ist das eine Offenbarung für tausende Menschen,die ein ähnliches Problem haben wie ich.
    Weil = Monatlich kündbar,LTE ,Nachbuchoptionen,usw.
    Clever beworben geht dieser Tarif durch die Decke.Mann denke an alle= Studenten, Patienten,Arbeiter auf Montage usw.
    Vielleicht werde ich ja noch Mobilfunk Verkäufer bei Congstar.

  • ~~Melli~~

    Die sollten lieber mal LTE einführen für ihre Handytarife und Prepaidtarife, dann hätte ich wohl auch nicht gekündigt!
    Aber so is es ja nur noch nervig, fast nur noch überall E oder wenns mal gut läuft 3G!
    Ne DANKE, ich bin raus! Falls die irgendwann mal LTE anbieten sollten, komme ich vielleicht wieder als Kunde....

  • Hallo Old-Man,


    der Homespot ist nicht dafür gedacht, dass du ihn in der Tasche herumträgst. ;) Der Homespot ermöglich ausschließlich eine Verbindung mit dem Internet an einer festgelegten Adresse. Wenn du diese verlässt, funktioniert der Hotspot auch nicht mehr.
    Er bietet eine Alternative zu einem Festnetzanschluss, zum Beispiel für Leute wie Fiddi, die sich nur eine begrenzte Zeit an einem Ort aufhalten, oder zum Beispiel auf dem Campingplatz oder in der Kaserne auch gerne das Internet nutzen möchten. Ebenso bestellen viele Leute den Homespot, in die Gebieten Deutschlands wohnen, wo es bislang nur DSL1000 gibt.
    Für die mobile Nutzung ist der Tarif nicht geeignet.


    Gruß
    Kim S. :)