• Ständig Verbindungsabbrüche Homespot

      Hallo,
      seit nunmehr etwa 3 Wochen kommt es ständig zu Verbindungsabbrüchen. Dann besteht erst keine LTE Verbindung mehr, dann wird eine 2G Verbindung hergestellt, dann mal wieder für eine Zeit lang LTE, dann wieder keine Verbindung...
      So kann ich den Homespot wirklich nicht nutzen. Es liegt nicht an meinem Router, da das Verhalten mit der Sim-Karte auch in diversen Handys auftritt und auch andere Nutzer des gleichen Sendemastes genau das Problem haben.
      Das Problem liegt offensichtlich auf seiten der Telekom, die es nicht schafft ein durchgehendes LTE-Netz zur Verfügung zu stellen. Auch die Nachbarn haben das gleiche Problem. Am Anfang hat das alles gut funktioniert, jetzt ist es aber eine Katastrophe.
      Ich bitte um schnellstmögliche Behebung des Problems.
      Bitte keine Antwort wie "starten sie ihren Router neu" oder ähnliches. Ich hab wirklich alles durch. Es liegt am LTE Netz. Alleine um diesen Beitrag zu schicken hat es ewig gedauert, da ständig kein Netz verfügbar ist.
      Viele Grüße!

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • 70<35

      Nabend @JoeTout,


      auch ich habe seit Wochen schlechten LTE-Empfang!
      Ich habe einen Verdacht!
      Leider sagst Du nichts weiter wie z. B. wo Du wohnst! (PLZ reicht)


      Bei mir ist es so, dass seit einiger Zeit 5G ausgestrahlt wird.
      Schaue mal bitte auf der Karte nach, ob bei Dir auch bereits 5G ausgestrahlt wird!


      https://www.telekom.de/start/netzausbau


      Wenn ja, dann stelle Deinen Router rein auf 3G - Empfang ein.
      Sollte dann ein 3G - Signal empfangen werden bestätigt dies meinen Verdacht.
      (Dann strahlen die Masten 2G, 3G, 4G und 5G Frequenzen aus. Das verringert hier und
      da die Sendeleistung!)


      Da es immer hieß und heißt, dass die Frequenzen von 3G für 5G benötigt werden ging ich
      davon aus, dass dort, wo man nun 5G empfängt 3G deaktiviert hat.


      Kurz:
      Spätestens ab dem 01.01.2021 hast Du wohl wieder vollen Empfang.



      Ich habe allerdings von all dem Zeug so viel Ahnung wie ein Frosch vom Hüpfen!
      ;)

      Hi @JoeTout,


      aktuell liegen Störungen im Ort vor, die damit zusammenhängen könnten. Es passt auch mit der Zeitangabe die du genannt hast. Voraussichtliche Ende wird der 14.08. genannt.


      Ein paar Fragen habe ich noch:


      Welchen Router benutzt du und in welchen anderen Geräten hast du die SIM-Karte getestet?
      Welche LTE - Signalstärke zeigt der Router an?
      Welche LEDs leuchten oder blinken am Router und in welcher Farbe?
      Wo genau steht das Gerät? Am besten ist es, wenn man es einmal am Fenster aufstellt.


      Ich nenne hier einmal die APN Daten die du auch nochmal in den Router eingeben kannst:


      APN (auch Zugangspunkt genannt): statisch
      APN-Name: internet.t-mobile
      Zugangsnummer: *99#
      Benutzername: tm
      Benutzerpasswort: tm
      IP-Einstellung: dynamisch
      WINS-Einstellungen: dynamisch
      DNS-Einstellung: dynamisch
      Auth.protokoll-Einstellung: CHAP


      Ich möchte nicht versprechen, dass es damit besser wird da hier tatsächlich an den Sendemasten geschraubt wird. Ich entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten. Ich habe dich einmal per E-Mail angeschrieben um näheres zu klären :) .


      Gruß


      Kenan

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hallo Kenan,
      danke für die Antwort. Das erklärt natürlich so einiges. Ich stand heute mit meinem Handy (Telekon Netz) keine 50 Meter von dem Sendemast und hatte eine 2G (!) Verbindung - nix mit LTE.
      Der Router ist ein Huawei E3372 an dem ich eine Außenantenne angeschlossen habe. Ich habe 3 vom 5 Balken Signalstärke bei LTE (wenn es denn funktioniert) und hatte vor den Störungen zwischen 10 und 15 Mbit Verbindung - dauerhaft.
      Die Einstellungen im Router passen. Wie gesagt, es hat ja auch funktioniert, nur eben jetzt nicht mehr.
      Da auch alle anderen in dem Gebiet, die im Telekom Netz sind mit ihren Handys Probleme haben liegt es wohl sicher am Sendemast.
      14.8. !!! wird die Störung beseitigt. Das ist mal eine Ansage, kaum zu glauben. Ist da jemanden das Corona-Virus ins Gehirn gedrungen und lähmt nun sämtliche Aktivitäten?
      Viele Grüße!

    • Hilfreichste Antwort
    • Grüß dich JoeTout,


      der Netzbetreiber hat keine weitere Angaben zur Störung hinterlegt. Wenn Tiefbau-Arbeiten nötig sind oder Teile bestellt werden müssen, kann sich die Entstörung aber naturgemäß leider auch mal hinziehen.


      Ich kann indes nur die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen.


      Viele Grüße
      Jonathan

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube