• HD-Voice unter Verwendung von VoLTE und WLAN Call

    • Noch keine hilfreichste Antwort.
    Moin,

    ich nutze seit gestern die FairFlat von Congstar in einem Samsung Galaxy S10+, welches auf dem freien Markt erworben wurde.

    Ich kann mit dem S10+ VoLTE und WLAN Call nutzen, allerdings ist mir aufgefallen, dass die Sprachqualität nicht die ist, die man von VoLTE und WLAN Call irgendwo erwartet. Ich telefoniere zumeist in der klassischen Festnetzqualität, aber nicht in HD Voice oder HD Voice+ (EVS Enhanced Voice Service). Das S10+ unterstützt diese Codecs jedoch, denn mit meiner vorherigen SIM-Karte von 1&1 konnte ich in HD Voice telefonieren. Hierbei wurde der Codec verwendet, wenn ich zu Festnetzanschlüssen anrief, bei denen der andere Teilnehmer über entsprechende Endgeräte verfügte und der Anschluss dies zuließ, bei Anrufen zu Vodafone und zur Telekom auch. Daher bin ich jetzt irritiert, dass in diesen Fällen nur der normale Codec Anwendung findet.

    Vielleicht kann man mir hier erklären warum HD Voice nur selten genutzt wird. Ich habe mich selbst auf dem Festnetz angerufen. Ich nutze ein Fritz!Fon C6 an einer Fritz!Box 7583, das Equipment ist also HD Voice kompatibel, dennoch wird nur der Festnetzcodec verwendet.

    Gruß
  • Das Thema wird gerade auch im VoLTE und WLAN Call Thread behandelt. Aber ein eigenes Thema hierzu macht durchaus Sinn.

    Erkenntnisse aus dem anderen Thread:
    HD-Voice bzw. Codec G.722 funktioniert wohl nur bei der Kombination Congstar voLTE <-> Telekom-Festnetz. Bei allen anderen Festnetz-Anbietern wie O2, Vodafone, easybell gibt es kein HD-Voice bzw. wird der Codec G.711 genutzt.

    Ironischerweise funktioniert HD-Voice wohl bei normalen Congstar 3G-Anrufen zu diversen Festnetz-Anbietern - hier wird der Codec G.722 genutzt.
  • Neu

    SmartphoneMick schrieb:

    Moin,

    ich nutze seit gestern die FairFlat von Congstar in einem Samsung Galaxy S10+, welches auf dem freien Markt erworben wurde.

    Ich kann mit dem S10+ VoLTE und WLAN Call nutzen, allerdings ist mir aufgefallen, dass die Sprachqualität nicht die ist, die man von VoLTE und WLAN Call irgendwo erwartet. Ich telefoniere zumeist in der klassischen Festnetzqualität, aber nicht in HD Voice oder HD Voice+ (EVS Enhanced Voice Service). Das S10+ unterstützt diese Codecs jedoch, denn mit meiner vorherigen SIM-Karte von 1&1 konnte ich in HD Voice telefonieren. Hierbei wurde der Codec verwendet, wenn ich zu Festnetzanschlüssen anrief, bei denen der andere Teilnehmer über entsprechende Endgeräte verfügte und der Anschluss dies zuließ, bei Anrufen zu Vodafone und zur Telekom auch. Daher bin ich jetzt irritiert, dass in diesen Fällen nur der normale Codec Anwendung findet.

    Vielleicht kann man mir hier erklären warum HD Voice nur selten genutzt wird. Ich habe mich selbst auf dem Festnetz angerufen. Ich nutze ein Fritz!Fon C6 an einer Fritz!Box 7583, das Equipment ist also HD Voice kompatibel, dennoch wird nur der Festnetzcodec verwendet.

    Gruß


    Klappt es jetzt bei dir?

    Seit dem neuesten größeren Updates meines S10 Ende März klappt es auch mit HD voice über WLANCall und VoLTE auf mein Festnetz FritzFon. Hatte dieselben Probleme wie du. Jetzt endlich alles in HD voice