• TomSch

    Ersatz congstar komplett Box ohne Telefon

      Hallo,


      nach der Überprüfung meines Hausstromanschlußes durch den örtlichen Stromanbieter funktioniert die congstar Komplett Box nicht mehr. Der Strommensch hat die Hauptsicherungen raus und reingedreht ohne vorher den Strom abzuschalten. Ich nehme an das daher die Box defekt ist.


      Nun habe ich einen neuen Router gekauft und möchte ihn anschließen. Habe aber meine Zweifel ob es die richtige Wahl ist. Ich hab ein billiges TP-Link TL-WR941ND gekauft.



      Kann ich diesen Router einfach ohne Splitter anschließen? Ich benötige nur DSL fürs Internet und nutze den Telefonanschluß nicht. Ich habe den congstar komplett 1 flex regio Tarif.


      Würde mich über eine Antwort freuen.



      Mod-Edit : Link entfernt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adrian P. ()

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Adrian P.

      Hallo TomSch,


      Herzlich Willkommen im congstar Forum :thumbup:


      Wenn die Leitung vorher ohne Probleme funktioniert hat, dann solltest du an der Grundverkabelung nichts ändern.
      Ob der Router den du dir gekauft hast die richtige Wahl war oder nicht, kannst du natürlich feststellen wenn du diesen eingerichtet hast und der funktioniert.
      Eine Hilfe dazu findest du hier.


      Bitte beachte aber das wir bei "Fremdhardware" nur begrenzten Support leisten können.



      Gruß
      Adrian

    • TomSch

      Vorher hatte ich wie oben beschrieben nur die Congstar Komplett Box angeschlossen. Telefon hatte ich nie und will ich auch nicht benutzen. Daher denke ich ja das es auch ohne Splitter gehen sollte.


      Ich dachte nur das es eine einfache Antwort gibt, bevor ich die Verpackung des Routers aufreiße ;)

    • TomSch

      Also ich habe doch den falschen Router gekauft. Das jetzige Model funktioniert nicht, weil es kein Modemrouter ist. Also umsonst ausgepackt und angeschlossen. Noch einmal losgehen zurückgeben und einen anderen kaufen.


      :(

    • TomSch

      Danke :)


      War jetzt im Elektrofachmarkt meines Vertrauens, lach. Und habe TP-Link TD-W8970B für 60 Taler erworben. Ausgepackt. Angeschlossen. Über WLAN eingeloggt. Daten eingegeben und nun bin ich wieder mit eigenem Anschluß im Netzt der Netze. (insgesamt 5 Minuten gedauert)


      Früher gabs ja mal NTBA (Modem), Splitter (fürs Telefon) + Router.(WLAN). Nun heißt das Teil Modemrouter. Muß einem ja mal einer sagen.


      Nun muß ich nur noch das falsch gekaufte Gerät zurückgeben, wenn ich dann mal die Rechnung wiederfinde. grml

    • TomSch

      Ja, mache ich.


      Ich wollte halt nicht unbedingt ne teure Fritzbox kaufen. Ich finde die Dinger auch häßlich, lach. In meinem Büro tuts auch ein billiges Netgeargerät, vor allem weil ich den Telefonanschluß nicht benötige.


      :D