• Freischaltung VDSL50 möglich ?

      Vor ca. 4 Jahren wurde im hier Ort ein Outdoor DSLAM installiert und ich habe seitdem VDSL25 über congstar.


      Da mir von meinem Modem FB7360 ständig eine Leitungskapazität >50000 DL/ >10000UL
      angezeigt wird, sollte doch nichts dagegen sprechen, VDSL50 für meinen Anschluß freizugeben, zumal das Produkt sowieso VDSL50 heißt.


      Ich habe einige Snapshots von der Modem-Anzeige gemacht, wo diverse Angaben zu Störpegeln u.a. ersichtlich sind - die könnte ich zur Verfügung stellen.


      Der DSLAM ist ca 650m entfernt (Straße), bis ca.500m bietet die Telekom VDSL50 als verfügbar an - das sieht mir nach sehr viel Reserve aus. ;)

    • Zur hilfreichsten Antwort springen

      Hallo bowser119,


      dein Produkt heißt tatsächlich auch congstar komplett 2 VDSL 25 und nicht VDSL50, das findest du aber so nicht mehr auf unserer Seite.


      Einen Tarifwechsel gibt es leider bei uns im DSL-Bereich nicht. Das läuft über Kündigung und Neubestellung eines Tarifs.
      Ich hab gerade mal bei der DSL Abteilung nachgefragt, da ich mir in deinem Fall auch hätte vorstellen können, dass man dir einfach mehr freischalten kann.
      Ist aber leider nicht so, da der Leitungsinhaber dem auch erstmal zustimmen muss und das läuft nur bei Neubestellungen.


      Ich würde dir aber trotzdem empfehlen die Anfrage einmal schriftlich über das Kontaktformular zu stellen. Eventuell fällt der Fachabteilung ja noch ein Weg ein.


      Gruß, Bea L.

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hallo Bea L.,


      vielen Dank für die schnelle Antwort.


      Was spricht gegen eine Kündigung/Neuvertrag ?


      Fritzbox 7360 ist schon vorhanden.
      24 Monate Laufzeit - kein Problem, wenn tatsächlich VDSL50 anliegt.
      Evtl. Bereitstellungsgebühren, ist OK.
      Monatspreis - ist der gleiche wie jetzt.
      Problem ist, dass meine Adresse weder bei constar noch bei Telekom als VDSL50-fähig ausgewiesen ist, ich also gar nicht bestellen kann.


      Einen Guten Tag
      bowser119

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo bowser119 und auch von mir erst mal ein herzliches willkommen im congstar Forum! ^^


      Insofern die Verfügbarkeitsprüfung leider kein VDSL 50 an deinem Hausanschluss vermeldet, können wir dir auch keinen entsprechenden Anschluss bereitstellen, tut mir leid. Gerne kannst du diesen Check weiter prüfen und bei Gelegenheit zukünftig doch eine entsprechende Bestellung aufgeben.


      Da für deinen Hausanschluss jedoch keine Geschwindigkeit von über 25Mbit/s garantiert werden konnte, wie es für den VDSL 50 Anschluss geregelt ist, konnten wir dir stattdessen einen VDSL 25 Anschluss anbieten. Aktuell läuft dein zugehöriger Vertrag noch bis zum 01.10.2017. Da die dreimonatige Kündigungsfrist nicht genutzt worden ist, wurde dein Vertrag gemäß der AGB automatisch um 12 weitere Monate verlängert.


      Deine Anfrage liegt aktuell außerdem unserer Fachabteilung vor, welche sich zeitnah noch ein mal tiefergehend mit deiner Anfrage beschäftigen und bei dir zurückmelden werden. :)



      Viele Grüße,


      Gerrit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerrit N. ()