Hi!,
    es gibt einen kleinen Schritt in die richtige Richtung.
    Nach langem hin und her hat Logitel mir ein S9 mit 256 GB internen Speicher als Single Sim Version geschickt.
    Und es wird sich um den Vertrag gekümmert.
    Von Congstar habe ich folgende Mail bekommen:"


    vielen Dank für Ihre Bestellung bei congstar.
    Ihren Auftrag vom 06.09.2018 bestätigen wir mit folgenden Angaben (alle Preise inkl. MwSt.):
    Tarifwechsel von Ihrem alten Tarif:
    congstar Allnet Flat Plus

    • LTE 50 Option zu Ihrem neuen Tarif:

    congstar Allnet Flat Plus: 30,00 EUR / Monat

    • Ihr Vorteil: 10 GB statt 4 GB monatliches Datenvolumen
    • LTE 50 Option: 5,00 EUR / Monat
    • Versandkosten: 0,00 EUR

    Der Wechsel in den Tarif congstar Allnet Flat Plus hat keine Auswirkung auf die Laufzeit Ihres bestehenden Vertragsverhältnisses.
    Der Tarifwechsel findet am 21.09.2018 statt. "
    Ich bin da ja mal gespannt denn in der Congstar APP steht das der Vertrag am 21.09.18 gekündigt wurde.
    Vielleicht kann ja ein Congstar Mitarbeiter mal ein Auge auf meinen Vertrag bzw. auf diese Änderung werfen?
    Aber bitte nichts verändern.
    Ich habe übrigens bei mehreren Stellen bei Logitel Druck gemacht:


    LogiTel - Service < service@logitel.de >


    LogiTel - Reklamation < rekla@logitel.de >


    LogiTel - Bewertungen < bewertungen@logitel.de >

  • Hallo Zusammen.


    Der Preis für den Tarif beträgt 30€ plus die HighspeedOption für 5€.
    Also sind es zusammen 35€ für die Allnet Flat Plus mit 10 GB Datenvolumen.


    Zu dem was Ihr abgeschlossen habt, kann ich nicht sagen, da das ja über Logitel lief und ja von dort aus anscheinend gründlich versiebt wurde.


    Viele Grüße
    Eric

    Theoretisch spricht ja auch nichts dagegen, aber im Preis gibt es halt einen Unterschied gegenüber dem August.
    Aus diesem Grund müsstet ihr von logitel eine Ermäßigung / Rückzahlung pro Monat bekommen. Falls der von Euch bestellte Tarif seitens Congstar so nicht mehr gebucht werden kann, ist dass der einzige Weg.

  • Wahrscheinlich mit erneut 24 Monaten Laufzeit.

    Hallo :)

    Der Wechsel in den Tarif congstar Allnet Flat Plus hat keine Auswirkung auf die Laufzeit Ihres bestehenden Vertragsverhältnisses.


    Ergänzung: Das gilt für diesen Fall. Im Allgemeinen wird beim Tarifwechsel die Laufzeit je nach Fall berücksichtigt. Hier der Fall Postpaid zu Postpaid:

    Gruß Ingo

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fynn B. () aus folgendem Grund:
    Korrekte Antwort erweitert, damit man daraus keine allgemeingültige Aussage interpretieren kann.

    Hi,


    ich habe keine Änderung/Wechsel beauftragt, lediglich den richtigen Tarif bei Logitel eingefordert.
    Denn ich habe 10Gb zu 30 Euro bestellt und auch unterschrieben.
    Und keine 10GB zu 35 Euro.


    Laut der Reklamationsabteilung bei Logitel möchte man mir einmalig 110 Euro (22Monate x 5 Euro) überweisen und Congstar hält dann jeden Monat 35 Euro von meinem Konto ab.


    Lustig ist aber das ich die ersten 2 Monate keine 10 GB zur Verfügung hatte und 14 Tage ohne Handy da stand.
    Ganz zu schweigen von bestimmt 45 Mails und einigen Telefongesprächen mit Logitel und Congstar.


    So etwas habe ich noch nie erlebt,


    Gruß und einen schönen Abend.

    Generell ist es aber schon mal ein gutes Zeichen, wenn Logitel Kooperationsbereitschaft zeigt und seinen Fehler einsieht.
    Die 2 Monate für den falschen Tarif müssten die noch hinzu rechnen, dann passt es mit dem Tarif.


    @Nitrorock wie schaut es nun bei dir aus?
    Normalerweise werden die Verträge beim Tarifwechsel nicht verlängert d.h. die 24 Monate beginnen nicht von vorne. in diesem Fall ist zwar Logitel der Händler, aber wenn man nach dem Angebot von underground1 geht, scheint dies nicht der Fall zu sein.

  • Die 2 Monate für den falschen Tarif müssten die noch hinzu rechnen, dann passt es mit dem Tarif.

    Ich diskutiere aktuell noch mit LogiTel wegen den vorherigen zwei Monaten.
    Bei mir ist es das gleiche Spiel, mir wurden 110 €uro für die 22 Monate geboten.
    Die Tarifanpassung konnte doch nur erfolgen aufgrund des gestiegenen Preises, im August war es nicht möglich


    Mich würde mal interessieren was im Falle einer Stornierung mit meiner Nummer passiert.
    Kann ich ein Opt-In setzen lassen und die Nummer portieren ?
    Congstar --> Congster Portierung wird nicht möglich sein?

  • Hallo Nitrorock,


    bei einer Stornierung müsste ja eigentlich auch die Nummer wieder zurück zum alten Anbieter gehen. Da du da aber wohl keinen Vertrag mehr hast, kann das zu Problemen führen.
    Daher werden solche Fälle dann meist wie eine normale Kündigung bearbeitet, damit die Nummer nicht verloren geht und ganz normal von congstar wieder wegportiert werden kann.


    Allerdings ist ja deine Zeit, die du eigentlich für die Stornierung hast (14 Tage), ja auch schon überschritten.
    Der Fall hier ist zwar etwas speziell gelagert, aber trotzdem gelten eigentlich noch die normalen Fristen. Von daher müsstest du den Storno, wie in jedem Fall, schriftlich beantragen und dann mal schauen, was die Kollegen aus der Fachabteilung dazu sagen.
    Eventuell muss die Stornierung auch über Logitel durchgeführt werden, da du da ja den Vertrag abgeschlossen hast - das würden dir dann die Kollegen aber auch in der E-Mail nochmal mitteilen.


    Viele Grüße
    Eric

  • Hallo Eric, Guten Morgen,
    stornieren würde ich bei LogiTel, da diese ja den Vertrag nicht erfüllt haben.
    Bei Nichterfüllung des Vertrages gelten die zwei Wochen Widerrufsfrist wohl eher nicht.
    Ich warte jetzt noch die Antwort ab bzgl. der Entschädigung für die zwei Monate und dann "schau mer mal..." :D

    Hi,


    bei mir gibt es auch noch nichts neues.
    Es wurden mir auch 110 Euro Einmalzahlung für 22 Monate angeboten.
    Dann habe ich mal gefragt warum nur 22 Monate und was mit den fehlenden 12 GB für die ersten 2 Monate ist.


    Und es eigentlich unverschämt ist wie man behandelt wird.
    Danach wurden mir 120 Euro angeboten, aber dabei ist es geblieben, seit dem herrscht Funkstille seitens Logitel.


    Ich gebe Congstar keine Schuld an diesem Chaos.


    Euch noch ein schönes Wochenende, Underground1

    Hallo!


    Habe genau das gleiche Problem mit der gleichen Flat. Habe auch die gleiche E-Mail von congstar bekommen, dass mein alter Tarif "Allnet Flat Plus" auf "Allnet Flat Plus" gewechselt wurde und der Tarif nun monatlich 30€ anstatt den im Vertrag stehenden 25€ monatlich kostet. Jedoch wurde mir von Logitel keine Zuzahlung für die zusätzlichen 5€ jeden Monat angeboten. Habe mich auch bereits oft an congstar gewendet, welche mir im supportchat jedes mal nur sagen, dass sie sich nicht erklären können wie das alles zustande gekommen ist und, dass ich mich an Logitel wenden soll. Leider kriege ich auch bei Logitel keine Antwort, obwohl ich auch bei den drei oben genannten E-Mail Adressen Druck ausgeübt habe. Sitze nun auf meinen 4GB fest und auch in der Tarifwechsel Mail steht nichts davon, dass der neue gleichnamige Tarif nun die 10GB beinhaltet sondern nur, dass dieser monatlich 30€ kostet.