• 3 Tage Wartezeit für Rufnummermitnahme?

      Hallo,


      mein O2 Vertrag läuft zum 06.10.2018 aus. Wurde bestätigt.
      Habe nun bei Congstar am 24.09.2018 einen Vertrag abgeschlossen und auch die Rufnummermitnahme ausgewählt.
      Unterlagen von Congstar und SIM Karte sind bereits bei mir eingetroffen.
      Congstar hat mir die Mitnahme meiner Rufnummer nun allerdings erst zum 09.10.2018 bestätigt.


      Hilfe habe ich im Congstar Chat keine bekommen. Dort wurde mir lediglich mitgeteilt, dass der bisherige Anbieter das so mitgeteilt hätte. Danach wurde direkt der Chat beendet, ohne dass ich die Gelegenheit hatte auch nur schnell irgendetwas zu antworten...


      Warum muss ich nun 3 Tage auf die Aktivierung meiner Nummer bei Congstar warten?
      Btw.: Bei O2 werde ich nicht mehr nachfragen, da ich dort auch noch nach 1,5 Std in irgendwelchen Hotlines festhänge ohne danach auch nur im Ansatz eine Auskunft zu erhalten.


      Ich hoffe das mir beim neuen Anbieter Congstar dagegen unkompliziert geholfen werden kann.
      Denn diese 3 Tage kann ich nicht überbrücken ohne Erreichbar zu sein. Dann müsste ich leider schon wieder von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen..


      Gruß TeOHa

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo TeOHa,


      herzlich willkommen im congstar Forum. :thumbup:


      Bei der Vergabe des Vertragsbeginns mit Rufnummermitnahme spielen sehr viele Faktoren eine Rolle. Woran es genau liegt, dass dir die Rufnummermitnahme zum 09.10.2018 bestätigt wurde kann ich an dieser Stelle leider nicht ganz nachvollziehen. Leider ist eine Änderung des Vertragsbeginns nach vorne jedoch grundsätzlich nicht möglich.


      Aus diesem Grund solltest du dich trotz deiner dortigen Serviceerfahrungen doch noch einmal an deinen aktuellen Anbieter wenden und diesen aktiv um eine Weiterversorgung bis zur Portierung bitten damit in diesen drei Tagen erreichbar bist. Er ist dazu rechtlich verpflichtet, wird das aber nicht automatisch veranlassen. Das sollte sich auch per E-Mail machen lassen.


      Für die langen Wartezeiten bei deinem alten Anbieter können wir nichts. Dass dein Chat bei uns vorzeitig beendet wurde ist nicht in unserem Sinne. Hier kann ich mich nur stellvertretend bei dir entschuldigen. Wobei auch grundsätzlich die Möglichkeit besteht, dass der Chat aus technischen Gründen abgerissen ist.


      Wenn du weitere Fragen hast sind wir gerne jederzeit für dich da.


      LG


      Mark

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Aus mehrfachen vergangenen Portierungen weiß ich, dass der alte Anbieter in der Regel die "Leitung" bis zum Tag der Portierung weiter versorgt. Das sollte Dir allerdings von O2 mitgeteilt worden sein. Wenn nicht, würde ich dort mal nachhaken.


      Wie hier schon erwähnt ist der alte Anbieter verpflichtet, eine unterbrechungsfreie Erreichbarkeit zu gewährleisten.

      Zur Ergänzung: Es gibt sogenannte Schaltfreie Tage, an denen niemals Rufnummernmitnahmen stattfinden. Das sind garantiert Wochenenden und Feiertage (damit sind der 6. und 7. sowieso schon raus) sowie ein paar andere. Ich vermute, der 08.10. ist auch solch ein Tag. Daher die "Lücke". Wie Ronny schon sagte, _Muss_ dein alter Anbieter dich aber weiterversorgen.
      Wenn du sicher sein willst hast du also keine andere Wahl als nochmal bei O2 vorstellig zu werden, Congstar ist da komplett raus.