• Google Kalender

      Hi,


      Ich verwende die Google Kalender mit der ich auch recht zufrieden bin.


      Folgendes Problem. Man kann ja auch den Kalender die Termine als PDF speichern und ausdrucken wenn man es gedruckt braucht.
      Das ganze geht ja dann über den Browser auf der Desktop Webseite von Google Kalender. Da gibt's dann die Möglichkeit drucken wenn man mehrere Kalender hat kann man alle oder nur bestimmte Kalender wählen und Tages oder Wochen Ansicht.


      Wenn Termine allerdings nicht 1std gehen sondern kürzer dann ist der Balken so schmal das man die Schrift bzw der Titel des Termins nicht lesen kann da es nur ein schmaler Balkenist die Schriftgröße zu ändern bringt leider nix.


      Gibts ne Möglichkeit das Problem zu lösen alle Termine auf 1h Dauer zu stellen soll nicht die Lösung sein.


      hat jemand einen anderen Vorschlag?
      Ich möchte die Termine schon gerne per app am Handy eintragen alles weitere kann ich ja dann am tablet im Browser machen.


      diese Möglichkeit so eine Terminübersicht zu bekommen ist mir sehr wichtig. Da ich vorerkrankt bin würde ich so gerne meinem Neurologen si die Übersicht der anfälle oder anderen Symptome zukommen lassen. Von Hand aufschreiben ist keine Option.


      Danke

      Einmal editiert, zuletzt von Max S. () aus folgendem Grund: Thema in das passende Unterforum Offene Diskussion verschoben.

      Ach jetzt... :rolleyes:


      Naja, wenn ich auf das Wort "Drucken" gehe, dann erwarte ich auch dass das Dokument gedruckt wird und nicht als pdf gespeichert wird.



      Was hingegen die Frage des TE angeht, so sehe ich keine Möglichkeit. Ich vermute mal dass das zu viele Termine sein werden, weshalb die Tabellen etwas knapp sind.

    • wenn ich auf das Wort "Drucken" gehe, dann erwarte ich auch dass das Dokument gedruckt wird und nicht als pdf gespeichert wird

      Hallo :)


      hm. Windows enthält mit Microsoft Print to PDF sogar schon standardmäßig einen virtuellen PDF-Drucker. Daneben gibt es eine ganze Reihe weiterer. Ich weiß jetzt nicht, welchen Browser Du verwendest. Aber rufe da doch mal den Drucken-Dialog auf - und staune. Bei mir sieht das dann (im Adobe Reader) z.B. so aus:



      Genauso kannst Du darüber z.B. auch ein Fax "drucken" (verschicken).


      Gruß Ingo