• Fair Flat Verständnisfrage

      Gude, ja wahrscheinlich schon x mal durchgekaut, dennoch nicht gefunden. Also bitte nochmal für Doofe 🤪

      Ich habe die Fairflat in der höchsten Stufe gewählt. Es wird damit geworben dass nur das berechnet wird, was auch verbraucht wird. Welchen Sinn macht es dann, die niedrigeren Optionen zu wählen? Oder ist das ganze nicht so dynamisch?

      So nach dem Motto: Am Abrechnungsende sieht Congstar: Ah hier sind nur 8 anstatt 18 GB verbraucht worden, deswegen buchen wir auch nur den Preis für 8 GB ab.

      So nicht oder? 🤔

    • Zur hilfreichsten Antwort springen

      Hey skeletor35 !

      Ja doch, so ähnlich. Ich verlink dir hier nochmal die Übersicht der Fair Flat, da siehst du es am besten. Wenn du oben auf die jeweiligen Stufen klickst siehst du, was du maximal in der jeweiligen Stufe zahlst - in jedem Fall sind es aber mindestens 15,00 € / Monat, da dir kleinste Option so viel kostet. Wenn du also statt 18GB nur 12GB nutzt, zahlst du statt 30,00 € die 25,00 € usw.


      Viele Grüße Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hey skeletor35 !

      Ja doch, so ähnlich. Ich verlink dir hier nochmal die Übersicht der Fair Flat, da siehst du es am besten. Wenn du oben auf die jeweiligen Stufen klickst siehst du, was du maximal in der jeweiligen Stufe zahlst - in jedem Fall sind es aber mindestens 15,00 € / Monat, da dir kleinste Option so viel kostet. Wenn du also statt 18GB nur 12GB nutzt, zahlst du statt 30,00 € die 25,00 € usw.


      Viele Grüße Conny

      Danke Dir Conny für Deine Ausführung.

      Das hab ich verstanden.

      Und das geht ganz dynamisch oder wie? Am Monatsende sieht Congstar, dass ich weniger gebraucht habe und bucht den Preis der jeweils verbrauchten Stufe ab.

      Und ich bleibe einfach immer in der 18GB Stufe, muss also nichts weiter tun als weniger zu verbrauchen um weniger zu zahlen? Korrekt?

    • Hilfreichste Antwort
    • Hey skeletor35 !

      Genau, wir schauen wie viel verbraucht wurde und rechnen dann dementsprechend ab ( also, wir schauen dann, unter welche der Datenstufen dein Verbrauch einzuordnen ist ) . Das wird dir auch auf der Rechnung so dargestellt und auch genannt, welche Datenstufe abgerechnet wurde :) .

      Genau, falls du merkst, dass du niemals über 12GB kommst, könntest du natürlich auch eine Datenstufe runter gehen, falls du das sinnvoll findest.


      Viele Grüße Conny

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hey skeletor35 !

      Genau, wir schauen wie viel verbraucht wurde und rechnen dann dementsprechend ab ( also, wir schauen dann, unter welche der Datenstufen dein Verbrauch einzuordnen ist ) . Das wird dir auch auf der Rechnung so dargestellt und auch genannt, welche Datenstufe abgerechnet wurde :) .

      Genau, falls du merkst, dass du niemals über 12GB kommst, könntest du natürlich auch eine Datenstufe runter gehen, falls du das sinnvoll findest.


      Viele Grüße Conny

      Conny ich danke Dir für die klare Antwort!!

    • Ich habe zB immer die höchste Stufe damals gebucht. Denn wenn es mal 12 statt 8 wurden, wirst du ja auf lächerliche 32kbs gedrosselt, und darfst teure Speed On Pässe buchen. Die dazu auch nur bis zum Monatsende gültig sind. Bei der Telekom selbst zB immer für 31 Tage. Habe ich hier auch schon angesprochen und der Ideenschmiede geschickt, aber ändert sich nichts. Ist halt extra Geld für Congstar.

    • Ich habe auch das Gefühl dass die D-Netzabdeckung nicht mehr so viel besser ist als die der anderen Provider (Telefonica). Hatte Congstar gerade deswegen gewählt, weil die Telekom selber einfach horrend viel Knete haben will. Außerdem ist der Upload hier irgendwie meistens mies.

      Gut dass ich mich nicht langfristig gebunden hab.

      Ich denke ich beobachte noch ne Weile, dann wechsel ich eventuell wieder.

    • Die Telekom hat immer noch die beste Abdeckung. Die meisten Masten. Das performanteste Netz. Zuverlässigsten. Schnellste. Ich habe seit 3 Wochen die Unlimited o2 Test Karte in Slot 2. Wir sind mit dem Wohnmobil unterwegs. Und ich bin erschrocken wie schlecht das Netz immer noch ist. Oft überlastet. Voller Ausschlag. Auch 4G+ Anzeige hin und wieder. Und dann hast du einen DL von 2 MBs. Das kann es nicht sein. Vodafone ist teilweise noch schlechter als o2. Es kommt nichts über die Telekom. Ich bin so stolz und glücklich Telekom Kunde zu sein.