Beiträge von RayYa

    ... der fehlende Multisim-Support für Smartwatches ist für mich leider ein Showstopper.


    Bei mir ging es jetzt doch schnell mit der neuen LTE Smartwatch Galaxy 6. Ich würde ab jetzt eine Multi-eSim ordern und 5 EUR mehr pro Monat spendieren.


    Die Hauptkarte soll aber eSIM bleiben, ist jetzt so eingerichtet und nie wieder die Fummelei der Nanokarte oder ein Kartendefekt.


    congstar kann immer noch nicht. Und schließt weiter Smartwatches aus.


    Wenn ich es ernsthaft brauche, muss ich leider weg.


    Zufriedene Kunden zu vergraulen ist irgendwie auch eine Kunst. 😅

    Meine Vermutung ist Apple. iMessage ist die eigene Welt, und SMS hat Apple gnädigerweise für die Ungläubigen noch drin. Da es fast nur noch Android als andere Plattformen gibt, trifft es halt die. Wo RCS als SMS Nachfolger Standard wurde. Das wollte Apple aber bisher nicht unterstützen.


    Ja, sind dennoch nur Einzelfälle,in denen SMS nicht geht.

    RayYa ,


    wie bereits Montag erwähnt, gibt es dazu nichts neues.... Sorry.


    Gruß patrick

    ich weiß...


    Das hat sehr wahrscheinlich noch was mit der Mutter Telekom zu tun. Die da die Hand drauf halten. Wie auch bei VVM. Das wird auch hier immer noch nicht angeboten. Da hier ein gutes Preisleistungsverhältnis herrscht. Will man trotzdem, dass congstar nicht zu attraktiv wird ;) meine Vermutung.

    ... ich weiß.


    Ich wollte mich mit dem Post sichtbar in die Reihe der wartenden hinzufügen. Und das ist ein momentan real einschränkender Fakt, im Gegensatz zu 5G.


    Würde ich deswegen von congstar weggehen? Sogar das könnte passieren.

    Ihr bei congstar habt wirklich ein Problem mit SIM Karten. Defekte Karten, kommen nicht an, umständliche Verfahren.


    Ich bin auf eSIM umgestiegen. Die kann also schon mal nicht separat kaputtgehen. Aber ich habe bissl Angst, wenn mal das Phone zickt/gestohlen wird, wie umständlich es dann wird.


    Macht euch mal Gedanken, wie sich so Erlebnisse wie bei cefe hier anfühlen müssen.

    Hallo,


    ja - aber wegen eines Übertrags eines meiner Verträge kam eine Standard-email, dass eine Schlussrechnung folgt (ist klar) und dann das SEPA-Mandat gelöscht wird. Bitte schaut sicherheitshalber, ob mein verbliebener Vertrag weiter ein SEPA aktiv hat und behält.


    Gruß, RayYa

    Bei den Geräten kommt es darauf an, ob diese für 5G SA in Kombination mit dem jeweiligen Netzbetreiber freigeschaltet sind. Das ist bei älteren und leider auch bei einigen jüngeren Geräten nicht immer der Fall, obwohl diese 5G SA technisch könnten. Es fehlt meist nur ein Update. Mal schaun wie es da bei der Telekom läuft, bei o2 z.B. wird das Galaxy A52s nicht unterstützt.

    Ok, also mehrere DInge müssen zusammenkommen, um 5G SA mit seinen 3 Vorteilen statt nur dem einen "mehr Bandbreite" nutzen zu können (was bei congstar mit 50MBit auch nicht ausgenutzt wird). Das Mobilgerät muss es in Hardware und Gerätesoftware können, vom Netzbetreiber muss das einzelne Gerät die unterstützende Konfiguration bekommen, die zum Gerätetyp passt, und vielleicht noch so Dinge wie eine nicht zu alte SIM Card (bzw. eSim...).


    Da sehe ich noch länger keine Hoffnung für die breite Kundschaft, dass 5G einen realen Sprung bringt.


    Vielen Dank, joerg2

    Update und weitere Fragen: Der geradlinige Weg von Jonathan scheitert am neuen Provider. Der erwartet bei Rufnummerübername Namensgleichheit. Also der umständliche Weg:


    Ich habe den Tarifwechsel auf Postpaid heute aktiv bekommen. Das Guthaben des bisherigen Prepaid wird in der nächsten Rechnung angerechnet. Frage: Klappt das, wenn der folgende Ablauf so kommt?


    Jetzt reiche ich eine Vertragsübergabe an mein Kind ein. Das dauert sicher etwas.


    Wenn möglich, wird mein Kind 2 Wochen vor Ende November kündigen. Zuvor muss noch ein Opt-In zur Rufnummernübernahme beauftragt werden?


    In der Abschlussrechnung wird ein wenig des ehemaligen Guthabens unverbraucht sein. Wird das automatisch rückerstattet?


    (Anm.: Neue Vertragsnummer ist im Forenprofil drin, Nummer ...441)


    Gruß RayYa

    Nunja, Standalone ist also das nächste Thema.


    Bedeutet das, dass Mobiltelefone ohne 5G-Fähigkeit gar nicht mehr reinkommen, oder ist LTE "integriert"?


    Was ist mit Telefonen, die zwar 5G können, aber noch kein SA?


    Ich habe mal gecheckt, mein Samsung A52s 5G kann laut irgendeiner Liste Standalone, bei Samsung selbst finde ich in den Specs aber nichts eindeutiges, dort wird nur 5G Sub6 FDD, 5G Sub6 TDD erwähnt. Ist das ein Hinweis?


    In einem anderen Forum (Zufallsfund bei Suche) wurde vom Netzbetreiber bestätigt, dass Galaxy S22 Serie dazu fähig sind. Aber auch die SIM-Karte darf nicht zu alt sein.

    Ich hatte auch Probleme mit Google Messenger und RCS. Verschiedene Tipps halfen immer nur kurz.


    Seit ich auf Samsung Nachrichten als Standard App dafür umgestellt habe, geht es ohne merkbare Probleme (wobei SMS etc. bei mir selten sind)


    Hilft Dir jetzt nichts, aber vielleicht ist da der Google Messenger Support gefragt.

    Hallo,


    Ich habe bis jetzt für mein Kind einen congstar Prepaid Tarif unter meinem Namen laufen gehabt. Kind ist nun 18, möchte zu einem anderen Anbieter unter eigenem Namen - und natürlich die Rufnummer mitnehmen.


    Was ist das beste Vorgehen?


    Rufnummerportierung erfordert ja Namensgleichheit, richtig? Ich wollte daher zuerst den Vertrag ans Kind übertragen, Antrag habe ich gesendet. Congstar hat geantwortet, das ginge bei Prepaid nicht. Wie geht es schnell UND zuverlässig? Wie oft muss die Identität geprüft werden?


    Forenprofil müsste aktuell sein. Kind nutzt die Vertragnr ...504


    Danke vorab.

    GeBe , Du musst das wohl mit einem anderen Handy filmen.


    Mein Samsung hat die erwähnten Aufzeichnungsfunktionen nicht. Es gibt neuerdings einen Bildschirmrecorder. Habs probiert, aber auch der zeichnet nur System/mediatöne und auf Wunsch Mikro auf. Was als Anruf aus dem Lautsprecher kommt, genau nicht. Sieht für mich so aus, als hätte das Samsung in Deutschland weggelassen (Rechtlicher Hintergrund?)


    Papagei, Visual Voicemail, das ist doch wieder so ne iPhone Exotenfunktion. Was bringt uns Ungläubigen das?