Hallo micha2705,


    ohje, das war sicherlich keine schöne Erfahrung. Eigentlich hast du schon viel richtig gemacht:
    Router neustarten, ggf. vorhandene Kabelverbindungen überprüfen, in der Benutzeroberfläche des Routers nach Fehlermeldungen Ausschau halten.


    Meinst du mit 'Check via Handy', dass du die SIM-Karte im Smartphone gegengeprüft hast? Das und die Prüfung einer anderen SIM-Karte im Router (sog. Kreuztausch) sind immer ein guter Indikator, ob ein Fehler von SIM-Karte oder Router vorliegen.


    Trag doch einmal deine Kundendaten im Forenprofil ein - die Daten zur Legitimation können selbstverständlich nur congstar-Mitarbeiter einsehen. Dann schaue ich im Kundenkonto einmal nach dem Rechten und suche nach Störungsmeldungen durch den Netzbetreiber.


    Viele Grüße
    Jonathan

    Hallo TanteU,


    in der näheren Umgebung waren am 14. und 15. Mai mal jeweils kürzere Ausfälle. Grundsätzlich ist die hinterlegte Adresse aber sehr gut versorgt. Die Adresse im Kundenkonto ist auch noch aktuell?


    Viele Grüße
    Jonathan


    Lass mir doch sonst über unser Kontaktformular mal deine Rufnummer und folgende Angaben zukommen - dann können wir exemplarisch einmal beim Netzanbieter anfragen:

    • Genutztes Endgerät
    • Bei Störungsansprachen diese bitte im exakten Wortlaut
    • Adresse an der die Störung auftritt
      (wenn die Störung an verschiedenen Standorten auftritt, jeweils alle betroffenen Standorte angeben)
    • Wann trat die Störung zuletzt auf?

      • Datum & Uhrzeit

        • WICHTIG: nicht älter als 48 Std.!


    Viele Grüße
    Jonathan

    Guten Morgen Helga,


    hast du java bei seamonkey aktiviert beziehungsweise ist das überhaupt möglich? Und hast du darüber noch andere Browser? Vielleicht einen vorinstallierten Internet Explorer oder Edge?


    Die Verbrauchsanzeige im Kundenbereich ist dabei von der SIM-Karte losgelöst. Die Daten werden nur auf datapass.de aus dem Mobilfunknetz gezogen.


    Viele Grüße Jonathan

    Hallo david94,


    da bin ich grundsätzlich bei dir und kann das Thema gerne nochmal mitnehmen. Uns wäre es im Service natürlich auch lieb, einfach kurz eine Mail zu schreiben. Das wurde aber umfangreich durch unsere Datenschutz-Zuständigen geprüft und sich dafür entschieden, Rechnungen die älter als 12 Monate sind aus dem Kundenbereich, als auch aus unserer Datenbank zu exportieren und datenschutzkonform zu archivieren und nur per Briefpost zu versenden.


    Er wird nicht raus geschmissen als Kunde. Mir ist nicht bekannt, dass da überhaupt was passiert...

    Machen wir natürlich nicht. Wir haben gar nicht die Infrastruktur, die für business Tarife nötig wäre. Daher sichern wir uns umgekehrt entsprechend ab. Wofür der Einzelne dann tatsächlich seinen Tarif nutzt bleibt sein Bier. Man kann sich bei Ausfall dann aber auch nicht darauf berufen.


    Viele Grüße
    Jonathan

    Hallo Loswottos,


    ich habe die Rufnummer zur sofortigen Mitnahme freigegeben. Du erhälst gleich eine Bestätigung per Mail.


    Das von C.Merkel verlinkte Formular haben wir dabei für den Fall bereitgestellt, dass jemand die Rufnummer unter Nutzung einer Vollmacht von jemand anderem übernimmt, während er zu uns wechselt. Das sollte bei deinem aufnehmenden Provider aber ganz ähnlich funktionieren. Nimm daher gerne auch das congstar-Formular zur Hand - das hat ja auch gegenüber jedem anderen die gleiche Rechtswirkung. Dieses musst du dann aber bitte bei deinem aufnehmenden Anbieter einreichen - dieser wird dich ja kontaktieren, wenn die Rufnummermitnahme zunächst fehlschlägt. Hier kannst du dann das Szenario kurz erklären und die Vollmacht einreichen.


    Viele Grüße
    Jonathan

    Hallo cicekmelis,

    du müsstest bitte noch weitere Kundendaten hinterlegen. Die Kundennummer ist nicht ausreichend. Und keine Sorge: Den Bereich "Vertragsdaten zur Legitimation" können nur Moderatoren und damit congstar Mitarbeiter einsehen.


    Hallo Sissi12345,


    am einfachsten wäre es tatsächlich die Karte einfach nochmal aufzuladen und dich nach Rufnummermitnahme erneut mit deiner Bankverbindung zu melden. Der übrige Betrag wird dann zur Auszahlung beauftragt.
    Alternativ können wir die Differenz auch von deiner Bankverbindung belasten - hierzu müsstest du aber bitte noch eine Bankverbindung hinterlegen und dich im Anschluss melden. Das muss dann aber noch an ein anderes Team, sodass die Bearbeitung hier etwas länger in Anspruch nimmt (~48 Stunden).


    Hallo BrinaBlumi,


    ich habe das Opt-In für dich eingestellt. Du kannst ab sofort die Rufnummermitnahme beauftragen. Eine Bestätigung erhälst du per Mail.


    Hallo Stockelsdorf,


    auch deine Rufnummer habe ich per Opt-In freigegeben. Für dich gilt selbiges wie oben für BrinaBlumi.


    Viele Grüße
    Jonathan

    Guten Morgen andrehen,


    da ist Alex ganz richtig informiert. Die Multi-SIM wird auf absehbare Zeit nicht bei congstar erhältlich sein. Wenn du das Feature also auf absehbare Zeit benötigst, wirst du leider nicht um einen Wechsel herumkommen.


    Viele Grüße
    Jonathan

    Hallo Gegenvorteil,


    das kommt natürlich ganz auf deinen Bedarf an. Einen Überblick unserer Produktwelt kannst du dir auf congstar.de verschaffen.


    Vielleicht noch als Tipp: Wenn du den Tarif als Partnerkarte über den Kundenbereich buchst, erhälst du 10%(congstar Allnet Flat S, constar Daten S) beziehungsweise 30% Rabatt (congstar Allnet Flat M & L, congstar Daten M & L).


    Und natürlich was Zyrous sagt: Wir führen nur Tarife für Privatpersonen. Schadensersatzansprüche oder priorisierte Entstörungen sind nicht möglich.


    Viele Grüße
    Jonathan

    Schönen guten Morgen Buzekullo,


    ich habe die Sperre wunschgemäß gelöst. Die Entsperrung dauert dabei bis zu 60 Minuten. Wenn sich dann immer noch nichts tut, lass sich das Endgerät einfach durch einen Neustart erneut einwählen. Viel Spaß beim Surfen!


    Viele Grüße
    Jonathan

    Hallo Cena90,


    wir haben ja ein paar mehr Kunden. Daher staffeln wir die Rechnungsstellung zur Monatsmitte. Diese bewegen sich im benannten Zeitraum.


    Wann man den Vertrag dabei bucht, hat auf die Einteilung des Rechnungstages keinen Einfluss. Die Rechnung wird auch nicht immer am gleichen Tag gestellt, sondern jeden Monat einfach gemäß der aktuellen Begebenheiten datiert.


    Mithin kann man das Rechnungsdatum nicht beeinflussen.


    Viele Grüße
    Jonathan

    Hey Daniel_H,


    schön, dass es nun klappt. Und danke auch für die fixe Rückmeldung. Wenn sich doch noch etwas ergibt, weißt du ja wo du uns findest :) .


    Viele Grüße
    Jonathan