Frage: Wieso war vor dem Wechsel alles ok? Es MUSS ja etwas
    umgestellt worden sein!


    Übrigens meine Frau ist auch bei Congstar. Die hat überall
    gutes Netz ..auch bei uns zu Hause, wo ich ja im totalen OFF bin.


    Ja, dein Tarif. Alle neuen Tarife haben kein LTE mehr. Wenn das vorher im Display stand, kann es auch ein älterer Surf Flat oder Smart gewesen sein, nicht nur 9 Cent. Die hatten alle LTE. Ein Simkartendefekt würde ich ausschließen. Entweder geht sie oder sie geht eben nicht. Das Einzige, was ich mal bei Vodafone als Beispiel hatte, ich konnte die PIN-Abfrage nicht deaktivieren. Das lag aber wirklich daran, dass die noch ultraalt von Mannesmann war. Verschleiß ist mir in bald 20 Jahren Mobilfunk noch nie untergekommen.

    Ist ja lustig, jetzt werden Tarife mit Vollquote hier schon direkt verglichen :D . Und ich habe damals nur mal ein Link zu MagentaEINS gesetzt und wurde von Gerrit verwarnt. Da drehte sich die Diskussion auch schon um die ominöse 10 € GS, wenn man auch Festnetz da hat.

    Du kannst es probieren, bei mir wurde die SIM im Nexus 5X trotz Stanzer nicht erkannt. Legte ich die SIM mit Rahmen wieder ins Nexus 5 (microSIM), keine Probleme. Ich hatte den Chip beim Stanzen also nicht beschädigt oder so.

    Bin seit 2012 bei congstar erst Surf, dann Smart und jetzt eben 9 Cent - LTE ist (noch) drin. Davor war Vodafone seit 2000 oder so. Und noch weiter zurück bei mir kein Mobilfunk, ist ja heute kaum vorstellbar... Eine CallYa habe ich in Memorial trotzdem behalten, die können seit gestern LTE. Kurzum: congstar sollte nachlegen, denn damit gibt's bei beiden D-Netzern LTE sogar bei Prepaid. Bei Telefónica ist das ja schon länger für Alle drin.

    Im Grunde hätte ich einfach gerne gleiche Vorraussetzungen für alle.


    Das wird nicht klappen, da die congstar Tarife auf unterschiedlichen Vorleistungsprodukten der Telekom basieren.


    So kann es passieren, dass ältere Tarife noch LTE mit bis zu 7,2Mbit/s haben, neuere Tarife (2014) dafür kein LTE mehr, aber 14,4Mbit/s HSPA Power. Wenn der Allnet Flat S das Bandbreiten-Upgrade nicht bekommt, handelt es sich entweder auch um ein anderes Vorleistungsprodukt oder es ist eine unternehmenspolitische Entscheidung. Meine Güte, wie unternehmenstragend, aber kennt man ja von der Telekom so auch. Da werden die kleineren Tarife auch mit weniger Inhalt ausgestattet.

    Zum Umbuchen ist mir nichts bekannt, aber auszahlen hat heute bei mir geklappt. SIM im März deaktiviert, wusste ich nicht, denn im Kundencenter ist alles schön aktiv gewesen. War der Prepaid Internet-Stick Tarif, hab's nur gemerkt, als ich die SIM in den Stick eingelegt hatte. Hat sich SIM nicht mehr eingebucht. Habe 2mal bei congstar wegen der Auszahlung angefragt, das zweite Mal aber erst im Juli. Es klappt also mit ein bisschen Geduld.

    1. Nein.
    2. Ja, wenn auch kein 3G verfügbar.
    4. Gewöhnlich wählt das Smartphone doch sowieso das beste Netz, welches verfügbar ist. Der APN kennt da keine Unterscheidungen, auf Wunsch kann man aber 2/3/4G only einstellen. Ich hab bei meinem Galaxy Nexus 2G only drin, spart doch Akku Power.

    Woher sollen wir das wissen, codefritz? Offiziell gibt es keinen LTE Support bei congstar. Ich kann nur für meinen Tarife schreiben: Bei der Surf Flat 1000 ist es offen (vor 22. Mai abgeschlossen).

    Danke, Maren K. - das mit der Deaktivierung/Kündigung ist schon durch. Ich warte Guthaben ab und dann kann die SIM ja weg. Ich fragte lieber noch mal, weil T-Mobile wollte deaktivierte SIMs zurück (weiß nicht, ob es heute noch so ist).

    Meine Prepaid Internet-Stick SIM (Vertragsdatum: 18.04.2012) hat es jetzt auch erwischt :evil:. Mal sehen, wie es weiter geht, im OnlineKC wurde sie übrigens noch als aktiv gezeigt, obwohl sie lt. Support schon im März deaktiviert wurde. Die Deaktivierungs-SMS müsste halt auf die hinterlegte Kontaktnummer geschickt werden. Auf eine SIM, die vielleicht im Schrank liegt, hat es nämlich keinen Sinn. Mal sehen, wann das Guthaben verrechnet/ausgezahlt wird...

    Ja, da gibt es riesen Unterschiede. Bis auf das Netz hat die Telekom gegenüber anderen Anbietern so gut wie nur Nachteile...


    Das würde ich nicht so unterschreiben, zumindest ist in Xtra mit Xtra Highlight mehr CallYa als bei congstar. Wer natürlich auf den Gimmick verzichten kann, wird bei congstar einen Anbieter seines Vertrauens finden. Das Maulwurf-Spiel ist trotzdem super, auch wenn ich TOP TEN unerreichbar. Fängt ein Maulwurf in den drei Leveln nur einen Schnellball ab, haste schon verloren. Highscore Punkte dann nicht mehr erreichen...