Jetzt, zwei Wochen später, ist es heute Nachmittag nochmals passiert:
    Trotz WLAN-Verbindung (zwei Balken angezeigt) kommt keine Internet-Verbindung zustande.


    Im LinkHub /Startseite/Status/Internet
    bleibt die Anzeige auf "Verbindung wird hergestellt...." hängen. Die Netzwerk-LED blinkt gleichmässig blau.



    Die Internet-Adressen werden offensichtlich nicht gefunden:


    IPv4-Adresse: 0.0.0.0
    IPv6-Adresse: 0::0



    Nach einer halben Stunde war der "Spuk" dann plötzlich wieder vorbei... :)
    Mir kommt es so vor, daß ich diese Geschichte nicht durch irgendwelche Einstellungen beeinflussen kann, oder?


    Danke und Grüße
    Michael

    Hallo Jonathan,


    danke für die Hilfestellung!
    Ich habe die entprechenden Daten in mein Profil eingetragen.


    Nein, ich habe nur gecheckt, ob ich über die zwei Handys (Congstar,Klarmobil) ins Internet komme.
    Doch die Fehlermeldung war jeweils die gleiche wie am PC.
    Der Kreuztausch der SIM-Karten ist vorgemerkt... ;)


    Eine kurze schriftliche Anleitung mit dem Wesentlichsten als PDF wäre bei solchen Problemen für viele user hilfreich.
    Nur so als Anregung an den support...


    Viele Grüße
    Michael

    Hallo zusammen,


    ich nutze seit rund 4 Wochen den Homespot 100 flex Tarif mit dem Alcatel HH40 Router.
    Im Vergleich zu meinem vorherigen Call&Surf Tarif ist es leistungsmässig eine deutliche Steigerung!
    Auch die Stabilität ist sehr gut. Die Signalstärke steht meistens auf zwei blauen Balken, seltener auf einem Balken, auf drei Balken allerdings leider nie.


    So weit, so gut.
    Erstmalig erlebte ich heute morgen ein "Mini-Fiasko". Trotz WLAN-Verbindung und keinerlei Auffälligkeiten bei einem Check via LINKHUB kam keine Internetverbindung zustande. Die Anzeige "Internetverbindung wird hergestellt..." änderte sich nicht, war wie eingefroren.
    Gestern abend war alles noch ok. gewesen.


    Ich versuchte dann die üblichen Schritte wir Neustart, Kabel neu stöpseln, Check via Handys... usw. Jedoch ohne Erfolg.
    Nachdem ich zwei Stunden lang so "herumgerötelt" hatte, und schon an einen Reset und Neuinstallation dachte,
    funktionierte plötzlich alles wieder, als wäre nichts gewesen.


    Ich bin etwas ratlos, und würde gerne wissen, wie ich bei einer Wiederholung dieses Problems zielgerecht vorgehen kann.
    War dieses Problem möglicherweise durch temporäre äußere Einflüsse verursacht?



    Es wäre super, wenn es hierzu eine schriftliche Anleitung geben würde, die man Schritt für Schritt abarbeiten könnte. :)



    Danke und Grüße
    Michael

    Hallo zusammen,


    ich bin vom bisherigen Prepaid-Tarif zu "Basic Flex" gewechselt. Dieser wurde heute freigeschaltet.
    Über eine Sache bin ich gleich beim ersten Einloggen nach dem Tarifwechsel "gestolpert".


    Und zwar wird unter der Tarif-Information "100 Minuten" angezeigt, in der Verbrauchsanzeige jedoch " 0 Min. von 90 Min. verbraucht"


    Worauf begründet sich dieser Unterschied zwischen "100 Minuten" und "90 Minuten"?


    Danke und Grüße
    Michael


    forum.congstar.de/community/attachment/10231/

    Hallo zusammen,


    ich habe seit Mitte April den Tarif "Homespot 100 flex".
    Nach der flotten Lieferung von Router und SIM-Karte habe ich am 15. April den Router testweise kurz in Betrieb genommen.
    Nur um zu sehen, ob alles funktioniert, und wie schnell die Übertragungsraten sind. Es war alles bestens! :)


    Danach habe ich wieder den Speedport LTE II angeschlossen, und nutze seitdem nur noch diesen Router im Rahmen meines Telekom Call & Surf Vertrages, welcher jetzt Ende April ausläuft.


    Meine Frage bezieht sich auf die anteilige Kostenberechnung für den April.
    Ist diese Berechnung auf die Zeit-, oder auf den Datenverbrauch bezogen?
    Die Zeit wäre in meinem Fall wohl ungünstiger (anteilig 15 Tage), der Datenverbrauch wird bei den aktuellen 1,54 GB stehenbleiben.


    Eine kurze Info hierzu wäre sehr hilfreich. :)



    Danke und Grüße
    Michael

    Hallo Zyrous,


    danke für Deine schnelle Antwort!


    Ich habe "Festnetz" geschrieben, und "Festnetzanschluss" gemeint ;-)


    Mein Telekom-Internetzugang läuft seit Jahren über "Call &Surf" via Funk, da hier bei mir im "Kaff" DSL mit halbwegs normalen Datenraten nicht möglich ist.
    Da sind die aktuell durchschnittlichen 12-16 MBit/s download über den Speedport LTE II schon Luxus dagegen...


    Netflix, YouTube , Onlinegaming spielen für mich keine Rolle.
    Die Geschwindigkeit/Stabilität wird über Homespot 100 nicht schlechter sein, als jetzt. Und 100 GB Datenvolumen sind schon mal 60 GB mehr als jetzt...


    Klar, wird es ein paar Haken geben. Aber mit Telekom war ich zuletzt auch nicht immer einig :-)
    Wie gesagt, Festnetz-Telefonie ist für mich ohne Relevanz, bei 3-4 Anrufen im Monat.


    Grüße
    Michael

    Ich habe meinen Telekom-Vertrag zum Monatsende gekündigt, da es kein "Homespot 100 flex" vergleichbares Angebot gab.
    Auf das wegfallende Festnetz kann ich gut verzichten.


    Meine Frage:
    Mit wieviel Tagen muss ich von der Bestellung bis zum Nutzen von "Homespot 100 flex" rechnen?
    Ich möchte die Zeit ohne Internetzugang kurz halten, den alten und neuen Vertrag eher "überlappen" lassen.
    Ich werde den Alcatel LTE Router (1. Gen.) mitbestellen.



    Danke und Grüße
    Michael

    Hallo,
    ich habe heute morgen mein Konto an einem Bank-Terminal aufgeladen. Die Gutschrift erfolgte sofort.
    Angeblich erhält man gleich danach ein Bestätigungs-SMS.
    Ich habe jetzt zehn Stunden später immer noch keines erhalten.


    Grüße
    Micha


    PS: Da ich einige Zeit das Konto nicht mehr aufgeladen hatte, kam gestern per mail eine Kündigungs-Androhung für Ende September.
    Aus diesem Grund wäre es mir wichtig, etwas "Schriftliches" in der Hand zu haben.