Jetzt mach' dir 'mal um mich keine Sorgen. Ich vermag durchaus auch zu rechnen, aber ich weiß auch seriöse von auf Dauer wohl bloß zum Crash führenden Angeboten zu unterscheiden. ;)

    Na jetzt bin ich aber beruhigt, mein Angebot war nämlich nicht vom Crash ;)


    Obwohl was daran schlecht sein soll hab ich bisher nicht entdeckt und im Impressum kann man dort genau nachlesen wer dahintersteckt. Vielleicht wäre es auch mal eine Anregung an Congstar solche zeitlich begrenzte Angebote anzubieten. Die Kunden würden sicher aufspringen.

  • Wir sollten nicht miteinander sondern eher um die Sache streiten!


    Mir sind solche windigen, unseriösen Angebote einfach zutiefst zuwider. Mich ärgert geradezu maßlos das Verhalten der Netzbetreiber, das solche dubiosen Angeboten überhaupt erst möglich macht. :evil:


    Diese Konzerne sollten sich einmal über die Semantik der hierzu gebrauchten Worte Gedanken machen: Bestandskunden heißen so, weil sie eben den Bestand einer Firma garantieren, ;) (und nicht nur von) Crash Angebote heißen so, weil sie auf Dauer .. (Der Rest ist eine Denksportaufgabe.) ;)

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

    Eine kleine Geschichte so am Rande - ich war ab 1996 etwa für 10 Jahre Bestandskunde bei T-Mobile, hab alle 2 Jahre brav mein Vertrag angepasst oder verlängert bis zu dem Tag an dem sie gemeint haben, ihre Bestandskunden müssten bei Vertragsverlängerung ihr Wunschhandy auch mit Netlock akteptieren. Da ich gelegentlich ins Ausland reise und auf lokale SIMs angewiesen bin, war das für mich ein absolutes NoGo. Seitdem hab ich viele Anbieter gewechselt und sehr viel gelernt unter anderem ganz genau Preise und Nebenkosten vergleichen, möglichst kurze Vertragslaufzeiten bzw. Prepaid nutzen und seit drei Jahren konsequent nur noch auf Dual-SIM Handys setzen. Der LTE Datenvertrag mit 5 € auf 24 Monate ist bei mir die absolute Ausnahme weil ich denke in nächster Zeit kommen kaum bessere Angebote auf dem deutschen Markt, die Kündigung dazu hab ich gleich nach Vertragsabschluss hinterhergeschickt damit ich es später nicht versehentlich vergesse. Meine Congstar SIM hängt nun bis auf weiteres im 9-Cent Tarif in der Hoffnung, dass es irgendwann auch hier wieder attraktive Angebote und Innovationen geben wird wie z.B. die schon lange von den Kunden gewünschte MultiSIM, VisualVoicemail, LTE, Festnetznummer ...


    Ach, und um den echten Wert eines guten oder schlechten Angebots zu erkennen werfe ich von Zeit zu Zeit einfach nur einen Blick über die Grenze und vergleiche die deutschen Tarife mit österreichische, britische, amerikanische usw. Kann manchmal sehr ernüchternd sein.

  • Zitat

    Meine Congstar SIM hängt nun bis auf weiteres im 9-Cent Tarif in der
    Hoffnung, dass es irgendwann auch hier wieder attraktive Angebote und
    Innovationen geben wird wie z.B. die schon lange von den Kunden
    gewünschte MultiSIM, VisualVoicemail, LTE, ...

    Zumindest beim LTE solltest du doch im 9-Cent Tarif keine Probleme haben (wenn auch nur inoffiziell und bis 7,2Mbit/s):


    "Derzeit bietet Congstar noch in einer Tarifvariante LTE an. Im 9 Cent Tarif unterstützen die Simkarten LTE bis maximal 7,2Mbit/s.


    Laut hier . Oder geht das bei dir auch nicht mehr?

    Mobilfunk freak on tour ...

  • Hallo Minzer,


    insofern über das verwendete Endgerät die Mobilfunktelefonie möglich ist, kannst du mit diesem auch einen Notruf absetzen. ^^


    Über die Daten-Verbindung selbst geht das jedoch nicht, wenn du bspw. über ein Tablet einen Notruf tätigen willst, das jedoch nicht für die Telefonie konstruiert worden ist.



    Viele Grüße,


    Gerrit

  • Hallo Minzer,


    insofern über das verwendete Endgerät die Mobilfunktelefonie möglich ist, kannst du mit diesem auch einen Notruf absetzen. ^^


    Über die Daten-Verbindung selbst geht das jedoch nicht, wenn du bspw. über ein Tablet einen Notruf tätigen willst, das jedoch nicht für die Telefonie konstruiert worden ist.


    Notruf mittels Sprachtelefonie ist auch mit einem Datentarif möglich, sofern das verwendete Gerät Sprachtelefonie unterstützt? 8o?(


    Dann sollten die Leistungsbeschreibung congstar Mobilfunktarife geändert werden.


    Dort steht unter 4.1 Notrufe
    Notrufe über das öffentliche Mobilfunknetz sind nicht möglich bei Datentarifen/-optionen, die keine Sprachtelefonie über Mobilfunkverbindungen unterstützen


    Da steht nicht das es vom verwendeten Endgerät abhängig ist.

    Grüße
    Butler Parker

    Zumindest beim LTE solltest du doch im 9-Cent Tarif keine Probleme haben (wenn auch nur inoffiziell und bis 7,2Mbit/s):


    "Derzeit bietet Congstar noch in einer Tarifvariante LTE an. Im 9 Cent Tarif unterstützen die Simkarten LTE bis maximal 7,2Mbit/s.


    Laut hier . Oder geht das bei dir auch nicht mehr?

    LTE im 9-Cent Tarif funktioniert bei mir schon noch, nur sind die angebotenen Optionen für mich persönlich die nächsten 2 Jahre preislich völlig uninteressant - siehe oben.

  • Hallo Zusammen,


    wir konnten das für euch klären:


    Notrufe sind per Telefonie mit unseren Datentarifen nicht möglich, also genauso wie es in unseren Leistungsbeschreibungen steht.


    Liebe Grüße,
    Fynn

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    so nach einem Monat Datentarif bin ich nicht überzeugt . weiß nicht wie sich das erklären lässt aber der Empfang ist einfach schlechter als vorher .
    möchte zurück zur congstar surf flat .
    unter mein congstar/bearbeiten/Tarif Wechsel lässt sich das leider nicht auswählen .
    wie mach ich das ?

    Hallo Minzer,


    ein Tarifwechsel ist zum Ende der Mindestvertragslaufzeit möglich. Der Tarifwechsel kann von dir über den Chat beauftragt werden.


    Lediglich vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit können wir keinen Wechsel anbieten.


    Beste Grüße,


    Max S.

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Das sehen die im Chat zum Glück anders :)


    Auftragsbestätigung: Tarifwechsel
    Hallo Gxxx Xxxxx,
    vielen Dank für Ihre Bestellung bei congstar!
    Ihren Auftrag vom 26.06.2015 bestätigen wir mit folgenden Angaben (alle Preise inkl. MwSt.):

    • Tarifwechsel von Ihrem alten Tarif:
      congstar Daten M
      zu Ihrem neuen Tarif:
      congstar 9 Cent Tarif, 0,00 EUR / Monat
      • congstar Surf Flat Option 3000, 19,90 EUR / Monat
    • Versandkosten: 0,00 EUR
    • Tarifwechselgebühr: 0,00 EUR / einmalig
    • Mit dem Wechsel in den neuen Tarif beginnt vereinbarungsgemäß eine neue Mindestlaufzeit von 24 Monaten

    Kauf dir ein Dual-SIM Handy mit LTE und mach dir für Internet einen reinen Datenvertrag. Ich hab seit einem halben Jahr 3 GB für 5 € mit LTE im Telekom-Netz und möchte nie weder auf diese Freiheit verzichten. Über die Vorteile im Urlaub hab ich an anderer Stelle schon viel geschrieben.


    Den Datentarif habe ich auch :thumbsup: . Während der Fußball-WM im Juni 2014 als Crash-Tarif erworben und bisher als grundsolide erlebt. Mein Kalender soll mich an die rechtzeitige Kündigung erinnern.
    Ich habe Dual-SIM “classic“, da es mein Wunsch-Smartphone als Dual-SIM nur im Ausland und teuer gibt: ein altes Handy mit congstar Prepaid, mittlerweile “wie ich will“, und ein schickes Smartphone mit der Daten-SIM, das nicht telefonieren kann. Ich versuche, mir einzureden, dass das Vorteile hat, wenn z.B. das teure Smartphone zu Hause bleiben kann, aber das mache ich nur ca. einmal jährlich.