Hallo Katerbn und willkommen im Forum!


    ich habe deine Anfrage mal in unseren Sammelthread geschoben.
    Hybride-App wird seit einiger Zeit nicht mehr unterstützt und funktioniert jetzt nach dem neusten Update unserer Systeme auch leider gar nicht mehr.


    Die Native App für iOS ist ab Version 9 und für Android ab Version 4.1. nutzbar.


    Solltet ihr euer Betriebsystem nicht updaten können, gibt es derzeit auch kein Workaround die App zu nutzen. Tut mir leid.


    Gruß Bea

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

  • DreiKommaEinsVier

    Hi,


    Ich habe im Postpaid Tarif "Wie ich will" 300 Telefonieminuten gebucht. Die App sagt im Verbrauch "0/180". Die Null ist korrekt, allerdings ist die 180 offensichtlich falsch.


    Ist das bekannt ?

  • Hallo DreiKommaEinsVier und Willkommen im congstar Forum!


    Bei der Anzeige in der App handelt es sich nicht um einen Fehler. Der Abrechnungszeitraum von Optionen im Postpaid Bereich ist immer vom ersten bis letzten des Monats. Da dein Vertrag im laufenden Monat begann erhälst du die Leistung der Option nur anteilig. In der Februar Rechnung wird dir die Option natürlich auch nur anteilig in Rechnung gestellt.


    Viele Grüße,
    Harry

  • BeaRu

    Guten Morgen.
    Ich hatte gerade schon ein sehr "erfolgreiches" Gespräch mit dem Service bei dem mir dann letztlich gesagt wurde, sorry, der App Support für iPhone 4S mit iOS 7 wurde eingestellt. Unterstützung nur noch ab iOS 9.
    Du kannst deinen Vebrauch auf der einen Seite nachsehen und aufladen auf der anderen ...
    Schon mal iOS 9 oder gar 10 auf einem 4S laufen lassen?
    Was soll das denn bitte?! Ist das Service?!

  • Kim S.

    Hallo BeaRu,


    leider können wir für alte iOs Versionen in diesem Fall keinen technischen Support mehr anbieten. Das ist leider von der Umsetzung her nicht möglich. Tut mir sehr leid.


    Gruß
    Kim S. :)

  • BeaRu

    Gut, dann wechsle ich den Anbieter, weil meine Mutter (ihren Vertrag und ihr Gerät betrifft es) schon aus allen Wolken gefallen ist, als ich ihr gesagt habe, wie sie jetzt nur noch auf alles zugreifen kann.
    Das ist kein Service. Ihr könnt doch nicht einfach davon ausgehen, dass alle immer das neueste vom neuen haben...
    Tut mir leid, aber einen Kunden habt ihr damit weniger.

  • BeaRu

    Mag sein. Aber bei meinem 4S und dem eines Freundes hat iOS 9 massive Probleme verursacht. Die Geräte wurden extrem langsam und sind ständig eingefroren und abgestürzt. Ob da nun das 10er läuft oder nicht, damit habe ich mich gar nicht erst befasst, also solltest du meine zugegeben etwas gereizte Aussage vielleicht nicht auf die Goldwaage legen.
    Das Risiko jedenfalls will ich bei ihrem Handy nicht auch noch eingehen, also ist für mich der einfachere Weg, den Anbieter zu wechseln.
    Ich finde es einfach auch eine Frechheit den Kunden mit so ner Aussage zu verprellen, dass es von der Umsetzung her nicht mehr möglich ist - vor 2 Wochen war es noch möglich.
    Man will einfach die älteren Systeme nicht mehr pflegen und den Kunden so entweder zu neueren Versionen zwingen (ob die nun Probleme verursachen oder nicht) oder aber stellt sich hin und sagt: ihr habt die alten Systeme, wir unterstützen das nicht mehr, euer Problem, kümmert euch - denn so kommt's rüber.

  • BeaRu

    Danke für deine Bemühungen Kim, ich weiß das wirklich zu schätzen.
    Aber in Abwägung, ob ich das Risiko eingehe, dass das Handy meiner Mutter mit der höheren Software auch Probleme hat oder nicht, oder ich zu einem anderen Anbieter wechsle, der das Ganze vielleicht anders strukturiert hat oder die älteren Versionen noch pflegt, ist letzteres für uns erst mal die leichtere Version.
    Tut mir sehr leid.

  • Kim S.

    Hallo BeaRu,


    ich verstehe das gut. Leider ist heute fast alles darauf ausgelegt, immer dem neuesten Stand der Technik zu entsprechen. Das ist einfach das, was den meisten Leuten am besten entgegen kommt. Dabei bleiben leider Menschen, die alte Geräte benutzen, weil diese noch vollkommen funktionstüchtig und gut gepflegt sind, leider auf der Strecke. Es ist sehr schwer, diese (mittlerweile leider) Sonderfälle immer technisch inkludieren zu können. Und gerade bei den großen Handyherstellern ist das meiste eben auf die Strategie, dass jedes Jahr ein neues Gerät erscheint, ausgelegt. Das ist manchmal sehr ärgerlich. :wacko:


    Gruß
    Kim S. :)

  • BeaRu

    Ja, das ist leider wahr.
    Und ganz günstig ist für den Vebraucher die Strategie des immer neuesten Modells ja auch nicht.
    Und eben gerade Leute wie meine Elterngeneration sehen es nicht ein, sich jedes Jahr ein neues Handy zu kaufen, wenn doch das alte noch einwandfrei läuft.

    Hi BeaRu


    Es ist ja nicht so, dass das iPhone 4S nicht mehr unterstützt wird, sondern das von dir verwendete iOS 7.


    Da ist für dich leider schon lange der Zug abgefahren, auf eine andere iOS Version das Update zu machen. Rechtzeitig noch ein Update auf iOS zu machen, hast du leider verpennt.
    iOS 8 und auch bis iOS 9.3.4 wird von Apple für das iPhone 4S nicht mehr signiert. Auch wenn du die Betriebssystemversionen mal geladen hättest, kannst du sie trotzdem nicht mehr installieren.


    Du hast also nur die Wahl, bei iOS 7 zu bleiben und den Anbieter zu wechseln, wobei ich mir aber nicht sicher bin, dass von den anderen die Apps laufen und wenn, wie lange
    ..... oder du machst das Update auf iOS 9.3.5




    Gruß yew

  • Abgesehen davon, dass yew schon völlig klar gemacht hat, dass Congstar hier sowieso keine Schuld trifft: Offensichtlich ist das Ganze doch sowieso eine Sache der Verhältnismäßigkeit. Und grade für einen "Discounter" wie Congstar ist es eben unverhältnismäßig aufwändig, auch noch OS-Versionen zu unterstützen, die nach digitaler Zeitrechnung kurz vor Christi Geburt aktuell waren.
    Erst recht nicht bei iOS, wo auch noch offiziell die Möglichkeit besteht, ein Update zu fahren, und dementsprechend überhaupt kein Notwendigkiet vorliegt.

    Hallo ihr,


    Version 2.5.0. ist für iOS und Android online.


    Änderungen iOS:

    • Ändern der Adressdaten via App
    • Stabilitätsverbesserungen
    • Touch ID Optimierungen


    Änderungen Android:

    • Ändern der Adressdaten via App
    • Stabilitätsverbesserungen


    Gruß, Bea

    10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bea L. ()