• Congstar bringt nur E

    Hallo Zusammen,



    Ich habe mir jede menge treats durchgelesen aber fand noch keine Lösung.


    Nachdem wir endlich die Rufnummer von Fyve mit zu Congstar mitnehmen konnten ( zig versuche schlugen fehl obwohl von Fyve alles vorbereitet war und schriftlich vorlag). Und dann das erwachen, nur E als Internetverbindung ( komisch Datenturbo sieht anders aus). Kundendienst mehrfach kontaktiert. Sim quer getauscht, Flugmodus an aus, viele Neustarts, Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt,


    Jetzt neue Simkarte erhalten.... Gleiches Thema. Samstag war ich in Deutschland (Autobahn) unterwegs, und hatte kurzfristig 3G.


    Nur nicht da wo ich es dringend brauche. In meinem Wohnort und Arbeitsstätte nur E. Obwohl sehr gut ausgebaute netz da ist. Kollegen haben Telekom und d2 alles Top. Mit meinem alten Anbieter hatte ich auch stets ein top netz. Das kann doch nicht sein.


    Ich hoffe echt, das sich das noch dreht. Hat schon sehr auffällig angefangen. Der Shopverkäufer vom Phonehouse sagte; Sie haben 500mb und dann buchen Sie die 1000MB Datenturbo einfach dazu dann haben Sie 1500MB im Monat ( Da kann dann der Sohn mit surfen).


    Alles in allem bin ich schon sehr angefressen.

    Leider ein weiteres Beispiel dafür, dass dringend ein Umdenken notwendig ist. Der eigentlich erfreuliche Ausbau von von 4G immer häufiger auf Kosten von 3G könnte sonst noch existenzgefährdend werden, wenn die Mehrheit der Kunden erstmal LTE hat kennen und schätzen gelernt.


    Für Kunden kann dies - nicht nur bei Congstar - nur heißen: D'rum prüfe, wer sich länger bindet, ob sich nicht 'was Bess'res findet. ;) Gleich für welchen Anbieter man sich auch entscheidet: Erst testen, dann sich binden.


    Ansonsten hat Butler Parker natürlich Recht: Congstar hat zu keiner Zeit LTE (offiziell) angeboten. Wir brauchten fast ein ganzes Jahr, bis wir als prepaid Kunden kapierten, dass man inoffiziell in postpaid Tarifen LTE bekommen kann. Wir zögerten nicht lange und können heute (noch) LTE genießen. :)

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

  • Eigentlich braucht man sich heute gar nicht mehr binden. Würde ich jedenfalls nie mehr machen. Selbst T bietet neben VF und o2 LTE im Prepaidbereich an.


    Leider verwirrt Congstar auch unbedarfte Kunden. Gestern meinte mein Arbeitskollege auch, er würde zu Congstar wechseln und den Datenturbo buchen. Auch meinen Einwand, dass das kein LTE ist, überdenkt er seine Entscheidung und geht eventuell zu VF.

  • Hallo Julez,


    Herzlich Willkommen im congstar Forum :thumbup:


    Es tut mir leid, das der Verkäufer sich da vertan hat. Durch Zubuchung des Datenturbos kann das Volumen und die Maximale Geschwindigkeit verdoppelt werden.
    Allerdings ist diese abhängig vom Netzausbau also standortabhängig.
    Auch kann das verwendete Gerät eine Rolle spielen.
    Die APN Einstellungen hast du überpüft?
    Teste die Karte bitte mal in einem anderem Gerät. Das kann helfen, herauszufinden ob evtl. ein Defekt am Gerät vorliegt.


    Leider haben wir auf den Netzausbau keinen EInfluß. Und LTE bieten wir wie Butler Parker & Legro bereits gesagt haben nicht an.


    Ich hoffe das du trotzdem im ganzen mit unserem Service zufrieden bist.



    Gruß
    Adrian

  • und geht eventuell zu VF.


    VF und seine Tochter/Discounter arbeitet da auch nicht anders. Leider wird Congstar immer mit T oder VF verglichen. Richtiger wäre es Congstar mit dem VF-Discounter zu vergleichen.


    Der Shopverkäufer vom Phonehouse sagte; Sie haben 500mb und dann buchen Sie die 1000MB Datenturbo einfach dazu dann haben Sie 1500MB im Monat


    Das hat der Shop-Verkäufer gesagt? Soweit ich das auf der Congstar-Seite sehe gibt es bei der Congstar Allnet Flat 500 MB. Wird der Datenturbo aktiviert bekommt man doppeltes Datenvolumen. Das wären dann insgesamt 1000MB und keine 1500MB.

    Grüße
    Butler Parker

  • VF und seine Tochter/Discounter arbeitet da auch nicht anders. Leider wird Congstar immer mit T oder VF verglichen. Richtiger wäre es Congstar mit dem VF-Discounter zu vergleichen.

    Danke Butler Parker!
    Das denke ich mir schon die ganze Zeit!
    Immer wird Congstar (Tochter von T) direkt mit VF verglichen. Das passt nicht.
    Schaut man sich nämlich mal die direkte Tochter von VF an, dann sieht man, dass es dort auch kein LTE gibt ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gerrit N. ()

    Hi!


    Bitte beachtet, dass Congstar eine Discountmarke der Telekom ist und seit bestehen schon immer als Discounter kommuniziert wird.


    Das bei Congstar nicht die Leistungen eines premium Anbieters zu finden sind sollte theoretisch jedem einleuchten, wie ich finde. Klar hat jeder seine Wünsche, nur dann sollten diese hier angebracht werden.


    Auch wäre es nicht schlecht, wenn hier einige nicht eine premium Marke vs Discounter antreten lassen. Der Unterschied liegt in der Zielgruppe. Die Telekom vermittelt interessierte Kunden auch zu Congstar, in Ausnahmefällen, wenn ihnen die Preise für Magenta Mobil zu hoch sind und sie die Features wie Spotfy und MyWallet (Vorschlag für Congstar) nicht benötigen.
    ---> Sollten in dem Link die Videos nicht angezeigt werden, bitte https deaktivieren.


    Grüße.

  • Hallo zusammen,


    ich habe dieses Thema geschlossen. Dies hat folgenden Grund :
    Dieser Thread hat sich anders entwickelt und geht am Ausgangsthema vorbei.


    Wir wollen hier nur über unsere Produkte reden und diskutieren.
    Vergleiche mit anderen Anbietern sind da eher kontraproduktiv.


    Gruß
    Adrian