Wieviel Bandbreite ist möglich

  • moosbach

    Wieviel Bandbreite ist möglich

      Hallo,
      ich habe immer noch einen 0,8 mbit Dsl Anschluss. Welche Bandbreite ist inzwischen bei uns möglich?
      Die Telekom sagt es gehen 6 mbit.

    • Zur hilfreichsten Antwort springen

      Hallo moosbach,


      willkommen im congstar Forum. :)
      Ich habe mir dein Konto einmal angeschaut und nochmal explizit bei der Fachabteilung nachgefragt.
      Leider können wir dir keine schnellere Leitung zur Verfügung stellen.


      Grüße,
      Bea

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Gerrit N.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo moosbach und auch von mir noch einmal ein herzliches Willkommen im congstar Forum! ^^


      Leider ist für uns technisch keine schnellere Bandbreite für deinen Anschluss realisierbar. Im Vorfeld einer Schaltung lässt sich der genaue Wert auch nicht genau ausmachen, da dieser von zu vielen Faktoren abhängig ist. Für die Aussagen von Mitbewerbern können wir so oder so nicht einstehen. ?(


      Tut mir leid, dass wir dir keine alternative Lösung anbieten können sondern das (vor allem durch die verlegte Infrastruktur) technisch bedingte Leitungsmaximum für uns bereits ausgereizt ist.



      Viele Grüße,


      Gerrit

    • moosbach

      Hallo nochmal,
      die Aussage mit der 6000 er Leitung kam von 2 unabhängigen T-Shops. Die sollten ja eigentlich wissen, was sie Congstar vermieten. Eure Techniker sagen jetzt, das zumindest die doppelte Geschwindigkeit möglich wäre. Besser als nix. 8|

    • thunder

      Hallo nochmal,
      die Aussage mit der 6000 er Leitung kam von 2 unabhängigen T-Shops. Die sollten ja eigentlich wissen, was sie Congstar vermieten. Eure Techniker sagen jetzt, das zumindest die doppelte Geschwindigkeit möglich wäre. Besser als nix. 8|


      Klar, jeder Telekomshop hat direkten Zugang zu allen Verteilern, verfügbaren Anschlüssen, Leitungslängen und Co.


      ...oder vielleicht kassieren Sie echt gerne Provision.

      In meinen Augen wäre es schlechter Sarkasmus, wenn gerade Congstar als Tochterfirma hier benachteiligt werden würde. ;)


      Ob das nun DSL 3.000 wird, oder DSL 6.000 werden würde, würde sich ja erst mit der Schaltung zeigen. Auf der TAL kann täglich einiges passieren und nächste Woche wäre es dann (wenn er Pech hat) nur noch DSL 2.000, aufgrund weiterer Schaltungen.

    • Butler Parker

      wenn gerade Congstar als Tochterfirma hier benachteiligt werden würde.


      Congstar wird von der Telekom nicht anders behandelt wie jeder andere Popel-Provider.

    • moosbach

      Die Techniker von Congstar sind nun zurückgerudert und sagen es gibt doch nur 0,9 mbit.
      Lügt also die Telekom?
      Allerdings will mir die T-lekom mir auch gleichzeitig einen digitalen Internettelefonanschluss ausschwazen. Sonst wäre das wohl nicht machbar. Und da habe ich von Nachbarn gehört, geht danach telefontechnisch nix mehr. Das Telefon soll extreme Störungen haben.

    • thunder

      Jau, bei der Bandbreite nicht verwunderlich. Bei der tollen digitalen VoiP-Umstellung bleiben alle Leute mit schlechten Leitungen komplett auf der Strecke. Aber die können dann ja für geringfügig mehr Geld mit Glück ein LTE-Kombiprodukt bestellen. :D


      Und die T-Kom schaltet wahrscheinlich nen 6mbit RAM-Anschluß, der im Mittel vermutlich 0,9 schafft und mit Glück bei schönem Wetter auch mal 1,5. :D
      An den technischen bedingungen vor Ort (=Du wohnst einfach irgendwo mit besch*****er Infrastruktur) kann auch die Telekom keine Wunder vollbringen, das ist Physik- und nicht Anbieterabhängig.