• VDSL Ausfall, PPPOE FEHLER, Bitte checkt die Vermittlungsstelle!

      Hallo Congstar - Team, hallo Forumsmitglieder,



      ich habe mich hier angemeldet, um meinen Ausfall vom
      Internet über VDSL zu schildern, welches seit dem 28.03.2017 vorliegt.


      Kurz gesagt, es kommt kein iNet mehr rein, da ein PPPOE -
      Fehler auf der Gegenseite/ Vermittlungsstelle vorliegt. Das ist Fakt!
      Daher: Bitte macht einen
      Reset an der Gegenstelle, dann geht auch mein Inet wieder!


      Bevor die ganzen Fragen kommen, welche an der Hotline über
      einen Fragenkatalog abgearbeitet werden, möchte ich sagen, es liegt nicht an
      meinem Router, Zugangsdaten oder ähnlich, dass keine Inet Verbindung zu Stande
      kommt. Die Leitung funktioniert, ist syncron und auf der Zugang ist korrekt
      eingestellt.
      Es hat 2.5 Jahre ohne Probleme funktioniert. Darüber war ich
      auch sehr dankbar, denn wir alle wissen, wie nervig es ist, wenn das INET nicht
      funktioniert und die Lauferei losgeht, wie jetzt in meinem Fall.


      Daher bitte keine Lösungsansätze ala bitte mal den Router
      15min vom Strom nehmen, Router reseten oder ähnlich.


      Ein seperates VDSL Modem, wie auch eine eigens besorgte
      Fritzbox (mich ärgert es, dass ich deswegen Geld ausgegeben habe, obwohl es
      nicht nötig gewesen wäre), bestätigen mir, dass die Gegenstelle nicht reagiert.
      Auch eine klassische Einwahl über eine manuelle PPPOE - Verbindung bestätigt
      mir dieses.
      Dies wurde der Congstar Hotline so mitgeteit und es wird nun
      ein Techniker geschickt.
      Ein Hinweis meinerseits, dass das nichts bringen wird, wurde
      mir gesagt, dass es aber nicht anders gehen würde. Naja soll der Techniker mal
      kommen und feststellen, dass die Leitung 1a in Ordnung ist, aber ich muss den
      Einsatz des Technikers ja nicht bezahlen! Stattdessen ERWARTE ich eigentlich,
      dass der geschilderte Fehler von Mitarbeitern, die schließlich in der
      Telekommunikation arbeiten, korrekt erkannt und kommuniziert werden. Dem ist
      aber nicht so.


      Ich stelle immer wieder fest, dass es oft an geschultem Personal fehlt und
      Fehler viel zu oft falsch interpretiert werden. Es wird zu selten auf den
      Kunden gehört. Schade...


      Wenn die Internet Unternehmen einfach effizienter Arbeiten
      würden, könnte dieses Problem in locker 24 Stunden behoben werden, ohne
      irgendeinen Techniker rausschicken zu müssen.
      Sowas nennt man kosteneffizentes Arbeiten.


      Naja mal sehen was passiert, aber ich gehe davon aus, dass im
      4 oder 5 Anlauf mir einer zuhört und das Problem sicherlich schnell beheben kann.
      Leider ist die Zeit des Ausfalls ärgerlich und die Kosten, die mir dadurch
      entstehen.
      Wenn die Sache (hoffentlich) bald erledigt ist, werde ich
      den zeitlichen Ausfall geltend machen.


      Der Kauf einer weiteren Fritzbox ärgert mich aber schon fast
      mehr, weil es sowas von sinnlos war und ich mir dies in der Hotline habe
      einreden lassen.


      Also liebes Congstar/ Telekom - Team: Bitte macht einen
      Reset an der Gegenstelle, dann geht auch mein Inet wieder.


      Mal sehen wie es weiter geht! Ich werde berichten.


      Danke & Gruss
      relaxer

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Hallo relaxer und willkommen im Forum :thumbsup:


      Dies wurde der Congstar Hotline so mitgeteit und es wird nun
      ein Techniker geschickt.


      Das bedeutet, dass die Technik nun Bescheid weiß, richtig? Dann können wir an der Stelle leider nichts beschleunigen. Aber unsere Technik wird sich zeitnah bei dir melden.


      Hier im Forum haben wir zudem eine Liste, die unserer Technik helfen kann:
      [HOW TO] Wie sollten Störungsmeldungen aussehen?


      Schau mal rein, ob dir eine der Fragen an der Hotline nicht gefragt wurden.


      Liebe Grüße,
      Fynn

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hallo Fynn,


      achja was soll ich sagen....am Donnerstag mit Eurer Technik telefoniert und es wurde klar gesagt, dass am Montag (heute) jemand kommt.
      Gerade eben ruft meine Freundin bei Euch an (sie hat sich extra früher freigenommen) und es wurde ihr gesagt, dass kein Technikantrag gestellt wurde und nun erst jemand am Donnerstag kommt. To be continued....mal sehen ob das auch so bleibt.


      Also wenn ich auf der Arbeit mit meinen Kunden so umgehen würde, hätte ich keinen Job mehr!
      Bin sowas von stinksauer und es ärgert mich!
      Ich poste heute abend wenn ich zuhause bin ein paar Screenshot, woraus ersichtlich wird, dass der Fehler bei der Vermittlungsstelle liegen muss.

      Aber gut für Euch....Dank dieser Geschichte musste ich bei Euch für diesen Monat zusätzlich SpeenOn via Handy buchen um das Wichtigste via Internet erledigen zu können.




      Mir fehlen echt die Worte......

    • Hallo relaxer und auch von mir erst mal ein herzliches Willkommen im congstar Forum! ^^


      Vorab möchte ich mich für die entstandenen Unannehmlichkeiten im Namen congstars bei dir entschuldigen. Ich kann mir diesen Ablauf nur mit einem technischen Fehler bzw. Missverständnis erklären.


      Leider ist es uns ModeratorInnen aus dem Forum aktuell jedoch nicht möglich, Einsicht in deinen Kundenaccount vorzunehmen. Dazu müsste die hier im Forum hinterlegte E-Mail-Adresse mit der übereinstimmen, die du auch in deinem meincongstar Account angegeben hast. So können wir leider nicht prüfen, wie es zu dieser Verzögerung kommen konnte. ?(
      An dieser Stelle möchte ich mich daher noch mal für den Kommentar von Zyrous bedanken. Mit einer Anfrage über das Kontaktformular sollte dein Anliegen bezüglich möglicherweise entstandener Kosten geklärt werden können.


      Selbstverständlich wären weitere Informationen wie zum Beispiel Screenshots des Ereignisprotokolls oder des Leistungsspektrums deines Routers hilfreich für eine Fehleranalyse. Da ja nun aber laut deiner eigenen Aussasge ein Techniker bestellt worden ist, sollte dieser auch in der Lage sein, die Störungsursache vor Ort herauszufinden und idealerweise auch die Störung direkt beheben können, so wie es auch in aller Regel der Fall ist.



      Viele Grüße,


      Gerrit

    • Hallo Zyrous, hallo Gerrit,
      danke für Eurer Feedback.


      Die Email Adresse habe ich in unserem Benutzernamen hinterlegt, so dass Du nun Einblick haben solltest.
      Wie gesagt 2.5 Jahre null Probleme und jetzt seit 1 Woche Internet und Telefon tot.
      Anbei Bilder von heute.
      Wenn dort steht: DSL verbindung getrennt, dann war ich das, da ich das Kabel mal manuell entfernt und wieder verbunden habe. Man versucht ja schließlich alles aus Verzweiflung.


      Was mich ärgert ist, dass eine Zusage von vergangener Woche einfach nicht eingehalten wurde.


      Gruss relaxer

      Bilder

    • Hallo relaxer,


      vielen Dank für das Anpassen der Daten und die weiteren Informationen.


      Der Netzbetreiber wird sich nun schnellstmöglich um die Entstörung kümmern, bzw. zu dem mitgeteilten Techniker-Termin. Dass ein solcher telefonisch für heute mit dir ausgemacht worden ist, kann ich leider nicht bestätigen. Ist es möglich, dass es sich hierbei um ein Missverständnis mit dem Kollegen / der Kollegin am Telefon handeln könnte?


      Deinen Unmut kann ich allerdings gut nachvollziehen. Sollte eine solche Falschaussage gemacht worden sein, können wir nur vielmals um Entschuldigung bitten. Das ist keineswegs der Standard und auch mehr als weit von den eigenen Zielsetzungen an den Service entfernt. So wird nun mal wirklich niemandem geholfen, im Gegenteil...


      Es wäre auch denkbar, dass es sich hier um eine defekte Kabelleitung (z.B. zur TAE-Dose) handelt. Hast du dieses Kabel bereits ausgetauscht?


      Hoffentlich kann die Störung dann spätestens am Donnerstag behoben werden.



      Viele Grüße,


      Gerrit

    • Hallo Gerrit,
      Danke für dein Feedback!



      Am Telefon wurde mir am Donnerstag angeboten, mich für heute (Montag) für einen Termin am morgen oder am nachmittag zu entscheiden. Haben dann einen Termin am Nachmittag genommen. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen.
      Seis drum, können wir beide sowieso nicht mehr ändern.
      Das Kabel von der Dose zu Router habe ich natürlich ausgewechselt um zu schauen obs daran liegt, aber hat nicht geholfen.
      Danke & Gruss

    • So...Heute wurde der Techniker im zweiten Anlauf versprochen.
      Keiner gekommen zwischen 14-20Uhr. Auf Nachfrage in der Hotline wird man nur vertröstet. Keine Info, kein Anruf aufs Handy, nix!
      Peinlich...!
      Hauptsache ihr bekommt unser Geld, aber die Leistung dahinter ist nicht gegeben.
      Fast zwei Wochen kein Internet und Telefon!
      Danke Congstar. Hab ich so nicht erwartet.
      Hier wird nur nett geredet mehr nicht. Schade.


      Zum Glück einen Vertrag mit monatlicher Kündigung gewählt. Die nicht erbrachte Leistung werde ich einfordern.


      relaxer

      Hallo relaxer,


      tut mir sehr leid, dass sich das bei dir so hinzieht. Beachte, dass wir allerdings nicht der Netzbetreiber sind uns deshalb auch die Techniker nicht von uns kommen.
      Ich habe in deinem Kundenkonto allerdings gesehen, dass wir die Rückmeldung vom Techniker erhalten haben, dass man bei dir niemanden angetroffen hat und eine Benarichtigungskarte hinterlassen hat. Das ist seltsam wenn bei dir ab 14 Uhr jemand zuhause war.
      Ich habe deinen Fall nochmal an die Kollegen von der DSL Abteilung gegeben, damit man dich nochmal schnellstmöglich kontaktiert.


      Gruß, Bea

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Hallo Bea, Das stimmt doch nicht. Ab 13uhr war jemand zuhause. Ausserdem lag keine Benachrichtigungskarte vor und weiterhin haben deine Kollegen uns um 18uhr an der Hotline (wo wir uns gemeldet haben, weil niemand von euch uns kontaktiert hat und wir erfragen wollen, wo der Techniker bleibt) gesagt, dass noch keine Rückmeldung vom Techniker vorliegt und somit auch nicht da gewesen sein kann. Wie in meinem Eingangseintrag geschrieben und vermutet, die Abstimmung ist einfach nur schlecht. Wehe einem passiert sowas und ich glaube, da sind alle Anbieter einfach nur schlecht...


      Sorry mir fehlen die Worte, wenn ich sowas lese...


      Naja mal schauen wie lange wir noch warten müssen. Am Ende ist es ein Reset an der Vermittlungsstelle, die mich Wochen nerven gekostet haben. Und sowas dauert Wochen...


      Anbei eine schöne Geschichte, die es widerspiegelt wie es ist :
      http://www.schnatterente.net/t…schichte-vom-pppoe-fehler



      Ich wünsche hier jedem das Glück zu haben, nicht in unsere Situation zu kommen, denn man verzweifelt.


      Kundensupport ob Betreiber oder nicht, habe ich mir etwas anders vorstellt.


      Bitte übermittelt mir eine Telefonnummer in unserem Raum, da ich gerne selbst mit dem Techniker in Verbindung treten möchte!


      Danke & Gruss

    • Hallo relaxer,


      auch ich möchte an dieser Stelle noch einmal für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Verzeihung bitten.
      Aber wir können dir an dieser Stelle leider auch nur das mitteilen, was wir aus deinen Daten bzw. deinem Kundenkonto entnehmen können. Und laut diesen Daten hat der Techniker niemanden bei dir erreichen können und dir eine Karte hinterlegt.
      Bea hat hat das ganze aber nun ja noch mal intern weitergegeben, sodass sich in Kürze jemand von der Technik bei dir zurückmelden wird; Du selbst kannst die Technik leider nicht direkt anrufen. Bis dahin kann ich dich leider nur weiter um Geduld bitten.


      Viele Grüße
      Eric

    • Hallo Eric,


      es ist nicht meine Absicht Euch zu verärgern, es ist nunmal so wie es ist.
      Es ist niemand gekommen und es gab KEINE Benachrichtigung.


      Ein Techniker vorort wird das Problem NICHT lösen.
      Das Internet ist voll davon mit dem genannten Problem. Sowas muss doch bei Euch bekannt sein!!


      Es liegt ein Fehler bei der Vermittlungsstelle vor. Daher BITTE BITTE BITTE lasst den Port auf der Vermittlungstelle über die Telekom prüfen, so dass dort ein RESET oder das ganze auf einen funktionierenden PORT gelegt wird.
      Das würde alle PROBLEME lösen und Ihr würdest einen Kunden behalten.


      Anbei ein BILD von unserem Vermittlungspunkt.


      Geb das an Eure Telekomtechniker weiter.


      Ich würde es sehr begrüßen, wenn Ihr ein positives Beispiel sein würdest, so dass man das auch später erzählen kann.


      Gruss
      relaxer

      Bilder

    • Das hat nix mit Absprachen zu tun, sondern mit dem bescheuerten System der Telekom (=Leitungsinhaber auf der letzten Meile). Da buchen sich die Techniker fröhlich ihre Termine, und weil es ja öfter mal Kunden gibt, die man tatsächlich nicht antrifft, überbucht man sich gerne, um auch sicheres Einkommen zu haben.


      Daher ist es a) völlig egal, bei welchem Anbieter du bestellst und b) in jedem Falle Schuld der Telekom. :D
      Ich hatte exakt das gleiche Problem vor zwei Wochen bei VF, du hörst überall den gleichen Mist. Das der Rosa Riese damit durchkommt, scheint mir der eigentliche Skandal zu sein. :cursing:

    • Hallo Thunder,


      kannst Du mir einen Tip geben, wie ich Congstar endlich überzeugt bekomme, dass der Fehler in der Vermittlungsstelle liegt.
      Hier hört nämlich keiner zu und da man keinen Kontakt zu einem Techniker bekommt, kann man es denen ja auch nicht erklären.
      Zumal diese ja auch nicht kommen. Hab noch keinen pinken Techniker hier gesehen.
      Angeblich kommt jetzt jemand am Mittwoch.


      Ehrlich....Ich glaube nicht mehr daran....


      Lustigerweise würde uns vorhin am Telefon gesagt, dass die Telekom die Störung als erledigt abgezeichnet hat.
      Wie ist das nur möglich, wenn niemand da war und wir immernoch komplett OFFLINE sind????!



      CONGSTAR, es muss unbedingt ein Techniker der Telekom kommen, ZUGESAGT FÜR MITTWOCH nächste WOCHE, damit ich das Problem erklären kann, da meine Infos ja nicht weitergegeben werden.


      Hab aber schonmal die Bundesnetzagentur eingeschaltet. Der nächste Schritt wird dann die Verbraucherzentrale sein.
      Wird nicht viel bringen, aber besser als nichts zu tun.


      Würde mich über eine Antwort von Dir freuen, Thunder.


      Gruss
      relaxer

    • Hallo Keule,
      ganz ehrlich. Keine Ahnung wie ich das durchführen kann.
      Ich finds schade, dass ich seit 2 Wochen Congstar erkläre was los ist via Forum, Telefon, email Kontaktformular und NIX passiert.
      Diese Situation ist einfach nur noch lächerlich.
      Es liegt eine PPPOE - Zeitüberschreitung vor, dass heisst, dass die Gegenstelle nicht antwortet.
      Ich habe gestern abend noch ein wenig recherchiert und den Datenverkehr der Fritzbox ausgewertet und via Wireshark ausgelesen. Anbei ein Bild. Darin ist wunderbar zu erkennen, dass das PPP Protokoll auf der Gegenseite nicht reagiert.
      Das war mir vor 2 Wochen schon bewusst, deswegen habe ich in meinem Eingangspost das auch so geschrieben, so dass Congstar das so an die Telekom weitergeben kann.
      2 Wochen später ist noch nichts passiert. Am Telefon werden wir nur vertröstet.


      ALSO Gerrit, Bea L., statt Euch immer zu entschuldigen, gebt bitte dieses beigefügte Bild an Euch Technik weiter und sorgt bitte dafür, dass am MITTWOCH wie besprochen ein Techniker bei uns auftaucht.
      Weiterhin informiert Euren Kollegen Name entfernt von der Hotline darüber, da er diesen Fall übernommen hat.


      Weiterhin bitte ich hier um ein schriftliches Feedback, dass am Mittwoch ein Techniker hier vorbeikommt, da ich den Vorfall und die Fakten schriftlich festhalten muss.


      Vielen Dank.
      relaxer

      Bilder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eric F. () aus folgendem Grund:
      Name des Hotline-Mitarbeiters entfernt

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo relaxer,


      wir haben deine Meldung weitergeleitet und auch noch mal deine Hinweise als Notizen angefügt.
      Ich hoffe, dass so der Fehler nun schnell gefunden wird und deine Störung in der kommenden Woche behoben werden kann damit du wieder ans Netz kommst.


      Viele Grüße
      Eric

    • Ist im Grunde wirklich egal wo der Fehler liegt, falls ein Techniker sich wirklich mal damit beschäftigen würde, wäre das in jedem Falle schnell erledigt. Bei uns wurde bei Versuch drei dann aus der vermeintlichen "Fernschaltung" eine mittelschwere OP am Verteilerkasten im Keller und eine ausgetauschte Dose in der Wohnung. Weiß der Henker, wo da jemand angeblich ein durchgängiges Signal messen konnte. :D