• [VORSCHLAG]

    Vorschläge unter Anderem zu Rechnungen: Jahresrechnung

      ich wünsche mir folgende verbesserungen:
      - erlass von kleckerkrambürokratie welche mehr schaden als nutzen bringt und absolut minderproduktiv ist also bitte eine jahresrechnung
      -eine moderne (ROOT) webmanagementoberfläche mit allen einstellmöglichkeiten ohne fremde hilfe welche mit hintergrundinformationen versehen sind. (es ist nur eine frage der zeit wers zuerst anbietet) :thumbsup:
      -tja und last but not least - onlinerechnungen als pdf-anhang auf eigene gefahr und risiko :thumbsup: denn ich zahle rechnung und nicht gesetzgeber
      -ach ja, die möglichkeit zum abstellen der wartescheifenmusik welche einem vom konzentrierten arbeiten abhält wäre eine sehr humane geste


      mfg carsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von carstenk70 ()

      Hi!


      - erlass von kleckerkrambürokratie welche mehr schaden als nutzen bringt und absolut minderproduktiv ist also bitte eine jahresrechnung

      Das macht keiner. Manche könnten das wohl auch nicht zahlen. Es gerät in Vergessenheit und wenn dann plötzlich bspw. 300 € auf der Jahresrechnung steht, wird um Aufschub gebeten...

      -tja und last but not least - onlinerechnungen als pdf-anhang auf eigene gefahr und risiko denn ich zahle rechnung und nicht gesetzgeber

      Im Kundencenter gibt es die Rechnungen als .pdf.

      -ach ja, die möglichkeit zum abstellen der wartescheifenmusik welche einem vom konzentrierten arbeiten abhält wäre eine sehr humane geste

      Das ist normal, auch bei anderen Anbietern.


      Grüße.

    • Hallo carstenk70 und willkommen im Forum :thumbsup:


      das sind ja schon eine Menge Vorschläge 8o
      Ich habe das Thema deinem von mir interpretierten Hauptthema angepasst, damit andere User deinen Beitrag schneller finden und dem vielleicht sogar zustimmen können.


      Sollten andere Vorschläge deiner Meinung nach untergehen, bitte ich Dich, dass du pro Vorschlag einen eigenen Thread eröffnest.


      Liebe Grüße,
      Fynn

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      nein, rechnungen als pdf freihaus als emailanhang ins eigene postfach nicht mit umständlichen einlogzwang sondern in den eigenen (mail)briefkasten

      Die Möglichkeit Rechung und EVN als PDF jeden Monat bequem per Mail zu bekommen statt sie immer umständlich im Kundencenter runterladen zu müssen, hätte ich auch gerne. :thumbup:


      Und nein, irgendeine Handy App, in der man sich angucken kann, ist da absolut keine gleichwertige Alternative.

    • Ich bin ebenfalls für den Rechnungsversand per Email. Dann kann ich alles vollautomatisch verarbeiten lassen, anstatt mich jedes mal in meine Accounts einzuloggen. Übrigens, die Konzernmutter (Telekom) versendet Rechnungen ebenfalls per Email.


      Uns falls Datenschutzgründe dagegen sprechen sollten: Lasst uns doch einfach in den Einstellungen ein eigenes Zertifikat hinterlegen,. so dass eine verschlüsselte Email gesendet werden kann (S/MIME, PGP)!?


      Gruß
      Kingshill

    • Uns falls Datenschutzgründe dagegen sprechen sollten: Lasst uns doch einfach in den Einstellungen ein eigenes Zertifikat hinterlegen,. so dass eine verschlüsselte Email gesendet werden kann (S/MIME, PGP)!?


      Datenschutz im weiteren Sinne war bisher immer der vorgeschobene Grund. E-Mails lassen sich ja grundsätzlich auf dem Weg von Absender zum Empfänger manipulieren. Das die Rechnung, so wie man sie im meincongstar findet verbindlich ist macht schon Sinn.
      Die Idee ein Zertifikat hinterlegen zu können und/oder einfach zusätzlich die Rechnung per E-Mail zu erhalten finde ich aber auch super. :thumbsup:

    • Rechnung und EVN automatisch als E-Mail abonnieren zu können, fände ich auch gut. Mich nervt es auch, dass ich das immer einzeln runterladen muss.


      Mit der Warteschleife von congstar hatte ich bisher zwar noch keinen Kontakt, aber die Idee, die Musik abschalten zu können, finde ich gut.