• Zur hilfreichsten Antwort springen
  • Lars

    Mit der Si­tu­a­ti­on von Huawei wegen der USA wäre es doch der Optimale Zeitpunkt mehr Android One Geräte oder auch von Googel die Pixel Serie im Sortiment zu finden.

    Moin Franken Basketball,


    warten wir mal einfach ab, was das die ganze Thematik noch bringt ;) .


    Gruß Lars

  • Mir zeigt es eher, dass ich mich nicht auf Android verlassen kann. Dabei ist es für Huawei und seine Kunden bisher noch glimpflich abgelaufen. Aber die Abhängigkeit von Google zeigt mir, dass ich nicht wirklich die Hoheit über mein Handy habe. Wenn jemand ein Gesetz (aka Telekomunikations-Notstand) erlässt, muss ich als Käufer fürchten, dass nun aus der Ferne mein Handy gebrickt wird.

    Hi!


    Ich selbst bin der Auffassung, dass das Thema rund um Huawei und Android etwas hoch gekocht wird. Das dürfte auch Auswirkungen auf die künftigen Preise haben.


    Das Problem rund um Android lässt sich mit Android AOSP (Klick mich und mich) relativ einfach umgehen. Bezüglich der verwendeten Software muss dass also auf den Nutzer keine Auswirkungen haben, wenn Huawei es richtig macht.


    Was hingegen die Hardware angeht, so könnte dies durchaus negative Folgen haben. Da Huaweis Prozessoren auf ARM basieren kann das kann zum Problem werden. Auf den Snapdragon Prozessor, von Qualcomm, kann Huawei auch nicht zurückgreifen, da diese ebenfalls auf ARM basieren. Wer jetzt noch an Samsung denkt, nein, auch der Exynos basiert auf ARM.


    Aber warten wir mal die nächsten Monate ab. Der gute Donald braucht bestimmt nur wieder etwas Aufmerksamkeit, schließlich würde er ja auch der Telekommunikationsrache im eigenen Land schaden... ;)


    Grüße.

    Aber die Abhängigkeit von Google zeigt mir, dass ich nicht wirklich die Hoheit über mein Handy habe.

    Kurz dazu: Das ist nicht richtig.
    Du kannst über jedes Android-Gerät volle Kontrolle erlangen (aber sowas von). Bei dem meisten Herstellern ist dann die Garantie futsch - aber durch aufspielen der ursprünglichen Firmware kann man das auch wieder ausklammern.
    Denkt dran: Keine Empfehlung von mir, wenn man nicht weiß was man tut.


    Das Problem an der Sache ist eher, das 95% aller Nutzer nicht wissen, wie man APKs installiert ein Androidsystem flasht, oder ein anderes OperatingSystem (Android-Custom-ROM) aufspielt.


    Bei Google-Geräten ist dieser Vorgang sogar AUSDRÜCKLICH von Google erwünscht. Die Nexus- und Pixel-Geräte sind ziemlich hochpreisig und auch tatsächlich für Entwickler gebaut.


    Ich hab mich zu Google Nexus-Zeiten damit auseinandergesetzt und muss sagen, dass ich persönlich sowieso das "nackte" Vanilla-Android bevorzuge. Und so wie es aussieht werden Huawei-Geräte in Zukunft mit der unbearbeiteten OpenSource-Variante versorgt. Ich denke kaum das Huawei da was eigenes Entwickeln wird, erstens ist das viel zu teuer und zweitens wird das bei den Nutzern keinen Erfolg haben.


    Ich überlege gerade, ob eine Anleitung zu APK-Dateien und vielleicht sogar zum eigenen Aufspielen eines OS hier im Forum gut angenommen werden würde?


    MFG
    Mario J.

    Ich bin hier - um dir zu helfen!
    Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
    Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
    Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube